Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Aussaat von Mittagsblumengewächsen - Mesembs (Aizoaceae)

4 verfasser

Nach unten

Aussaat von Mittagsblumengewächsen - Mesembs (Aizoaceae) Empty Aussaat von Mittagsblumengewächsen - Mesembs (Aizoaceae)

Beitrag  Erich1 Do 01 Aug 2013, 23:48

Hallo!

Hier möchte ich euch meine Lithops- und Mesembsaussaaten von heuer u. vereinzelt von Ende 2012 zeigen.


von oben links nach rechts unten: L. aucampiae - v koelemannii; L. optica rubra (viele grüne Pflanzen dabei) und unten 2x L. lesliei - form albinigold

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


die nächsten Fotos zeigen L. lesliei - form albinica

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Frithia pulchra rote Bluete

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


links Pleiospilos compactus, re. oben Frithia humilis=minima, re. unten Fenestraria aurantiaca f. rhopalophylla

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Lapidaria margaretae

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Pleiospilos nelii 'royal flush'

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Viele Grüße



Erich
Erich1
Erich1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 71

CharlotteKL mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Aussaat von Mittagsblumengewächsen - Mesembs (Aizoaceae) Empty Re: Aussaat von Mittagsblumengewächsen - Mesembs (Aizoaceae)

Beitrag  kunterbunt5 Fr 02 Aug 2013, 09:38

Hallo Erich,
wow, die sind ja ganz toll geworden!! Wie hast Du sie kultiviert? Aussaat zunächst unter Kunstlicht, nehme ich an?

Viele Grüße
Angelika
kunterbunt5
kunterbunt5
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 377
Lieblings-Gattungen : Agaven, Zwiebelgewächse, Lobivien

Nach oben Nach unten

Aussaat von Mittagsblumengewächsen - Mesembs (Aizoaceae) Empty Re: Aussaat von Mittagsblumengewächsen - Mesembs (Aizoaceae)

Beitrag  Erich1 Fr 02 Aug 2013, 22:47

Hallo!

Ich habe die meisten Pflänzchen Ende Januar bis Mitte März unter Kunstlicht ausgesäht in rein mineralisches Substrat (Bims, Zeolith, Split, Avantcat). Habe sie hierzu unter zwei Billig-Neonröhren mit 6500 Kelvin in wenigen Zentimeter Abstand gestellt.

Die Jungpflänzchen werden von mir regelmäßig gegossen, sobald sie ein klein wenig gewachsen sind, darf Substrat auch mal kurz abtrocknen.
Alle 3-4 Wochen dünge ich mit 0,05 %iger Düngerlösung von Haage.

Bereits Mitte April sind die Sämlinge ins GWH gewandert und mussten dort die unterschiedlichsten Temperaturen aushalten. Im April auch noch fallend bis ca. 5 Grad und tagsüber auch mal über 40 Grad. Sie stehen leicht schattig.


Viele Grüße



Erich
Erich1
Erich1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 71

Nach oben Nach unten

Aussaat von Mittagsblumengewächsen - Mesembs (Aizoaceae) Empty Re: Aussaat von Mittagsblumengewächsen - Mesembs (Aizoaceae)

Beitrag  Gast Sa 03 Aug 2013, 20:26

Hallo Erich,

das ist ja bombastisch, gratuliere zu den tollen Sämlingen.

Du sprichst von der Aussaat 2013??? Wieviel Korn hast Du denn da ausgesät, dass müssen ja teilweise über 100 sein. Ich habe dieses Jahr erstmalig auch mit einigermaßen Erfolg Lithops und einige andere Mesembs ausgesät. Obwohl ich auch stolz bin, dass die Kleinen noch leben, können sie mit Deinen Sämlingen nicht mithalten.

Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich wohl mit den Wassergaben etwas zimperlich bin. Ab und zu etwas Wasser - ja, aber nicht regelmäßig (von Dünger ganz zu schweigen!). Vielleicht sollte ich daran mal schleunigst etwas ändern.

Halte uns doch bitte über den Fortgang Deiner Aussaaten auf dem Laufenden.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Aussaat von Mittagsblumengewächsen - Mesembs (Aizoaceae) Empty Re: Aussaat von Mittagsblumengewächsen - Mesembs (Aizoaceae)

Beitrag  Erich1 Sa 03 Aug 2013, 20:46

Hi!

Sie stehen ja bei mir im GWH, da ist es derzeit verdammt warm - öfters auch über 40 Grad. Das Substrat trocknet dort rasend schnell aus.

Ich besprühe eigentlich derzeit jeden 2. Tag das Substrat, zwar nicht richtig durchdringend aber doch so, dass die oberste Schicht schon feucht ist

und ja, es waren bei den Lithops jeweils 100 Korn, von den L. l. albinica sogar noch mehr wie man auf den Bildern sieht. Bei den anderen Mesembs waren es teilweise auch 200 oder bei P. n. royal flush sogar 500 Korn.


Hier noch ein Foto meiner 2011-Aussaat, die werden aber nicht mehr ganz so oft besprüht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Viele Grüße und schönen Tag noch



Erich
Erich1
Erich1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 71

Nach oben Nach unten

Aussaat von Mittagsblumengewächsen - Mesembs (Aizoaceae) Empty Aizoaceae Aussaat

Beitrag  Trude Mo 11 März 2024, 23:16

Da ich noch keine Quelle gefunden habe frage ich mal hier. Die meisten Mesembs keimen willig bei niedrigen Temperaturen, aber leider nicht alle. Wie finde ich im Vorfeld heraus wer es gerne warm und wer es gerne kühl hat für eine erfolgreiche Keimung? Wählt man die falsche Methode sind im meisten Fall die Samen hinüber. Gibt es da Literatur, Tabellen oder nur persönliche Erfahrungen? Wie kann oder könnte ich das recherchieren?
Trude
Trude
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 784
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Aussaat von Mittagsblumengewächsen - Mesembs (Aizoaceae) Empty Re: Aussaat von Mittagsblumengewächsen - Mesembs (Aizoaceae)

Beitrag  feldwiesel Di 12 März 2024, 02:42

Was bei meinen Favoriten gut funktioniert:
Lithops anfangs ein paar Tage kühler (um 20 Grad) dann auf 25 Grad erhöhen, Dinteranthus wollen es direkt etwas wärmer.
Bei Lapidaria, Frithia und Pleiospilos funktioniert das übrigens auch.
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1987
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Tobi F und Trude mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Aussaat von Mittagsblumengewächsen - Mesembs (Aizoaceae) Empty Re: Aussaat von Mittagsblumengewächsen - Mesembs (Aizoaceae)

Beitrag  Trude Di 12 März 2024, 03:35

Danke! Irgendwie spukte in meinem Kopf unter 20° rum, woher ich das habe weiß ich jetzt gerade nicht.
Trude
Trude
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 784
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Aussaat von Mittagsblumengewächsen - Mesembs (Aizoaceae) Empty Re: Aussaat von Mittagsblumengewächsen - Mesembs (Aizoaceae)

Beitrag  feldwiesel Di 12 März 2024, 16:57

Hatte ich vergessen:
Lithops gefällt wohl auch die "Nachtabsenkung" der Heizung, also nachts kühler halten, ist in der Natur ja auch so.
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1987
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten