Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Stacking mit dslrmaster

Nach unten

Stacking mit dslrmaster Empty Stacking mit dslrmaster

Beitrag  chico am Di 04 Feb 2014, 13:45

Hallo
Hat schon mal jemand mit dem Programm gearbeitet ? Braucht man keinen Makroschlitten !
Ich habe mir mal die Demoversion runtergeladen und mit einer EOS 450d mal ein Stacking Foto gemacht .
Ist zwar nicht perfekt und auf die Schnelle gemacht.Da muß man sich erst mit den Einstellungen vertraut machen .

Es bringt auf jeden Fall mehr Tiefenschärfe .Muß mir noch mal ein schönes Objekt aussuchen .

http://www.mafu-foto.de/programme/dslrmaster

Stacking mit dslrmaster New-ou10
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2793

Nach oben Nach unten

Stacking mit dslrmaster Empty Re: Stacking mit dslrmaster

Beitrag  Asclepidarium am Di 04 Feb 2014, 20:39

Hallo Chico,

dsrlmaster kenne ich nicht. Ich arbeite mit gutem Erfolg mit CombineZM. Die Software gab es mal als Freeware.

Ein Schlitten ist aber in jedem Fall eine Notwendigkeit, um die Kamera wirklich exakt verschieben zu können. Ansonsten gibt es Unschärfen über potenzielle Winkelverschiebungen und andere Ungenauigkeiten.

Hier ein gestacktes Bild einer Stapelia flavopurpurea x glanduliflora-Hybride.

Stacking mit dslrmaster Stapel10
Asclepidarium
Asclepidarium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 188
Lieblings-Gattungen : u.a. Copiapoa, Coryphantha, Eriosyce, Hoodia, Larryleachia, Quaqua

Nach oben Nach unten

Stacking mit dslrmaster Empty Re: Stacking mit dslrmaster

Beitrag  Astronomer am Di 04 Feb 2014, 20:42

Ist es eigentlich Wurst, ob man die Kamera oder das Objekt verschiebt ??

LG Dieter
Astronomer
Astronomer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 688
Lieblings-Gattungen : Mexikanische Kleingattungen u.a.

Nach oben Nach unten

Stacking mit dslrmaster Empty Re: Stacking mit dslrmaster

Beitrag  Asclepidarium am Di 04 Feb 2014, 21:03

Hallo Dieter,

ist völlig egal. Hautpsache die Schärfenebene wandert durch das zu fotografierende Objekt.
Asclepidarium
Asclepidarium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 188
Lieblings-Gattungen : u.a. Copiapoa, Coryphantha, Eriosyce, Hoodia, Larryleachia, Quaqua

Nach oben Nach unten

Stacking mit dslrmaster Empty Re: Stacking mit dslrmaster

Beitrag  Astronomer am Di 04 Feb 2014, 21:06

Vielen Dank, Uli !

Ich will das auch mal probieren !
Astronomer
Astronomer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 688
Lieblings-Gattungen : Mexikanische Kleingattungen u.a.

Nach oben Nach unten

Stacking mit dslrmaster Empty Re: Stacking mit dslrmaster

Beitrag  chico am Di 04 Feb 2014, 21:26

Hallo
Die Schärfentiefe wird per Computer an der Kamera verstellt.
Also am Objektiv.
Man braucht nicht den Schlitten verstellen sondern das Program macht das
am Objektiv.Man kann die Anzahl der Aufnahmen einstellen und in welchen
Schritten die Schärfentiefe am Objektiv verstellt wird.
Danach die automatisch gespeicherten Bilder mit CombineZM berechnen lassen.
Einfach mal ausprobieren
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2793

Nach oben Nach unten

Stacking mit dslrmaster Empty Re: Stacking mit dslrmaster

Beitrag  Astronomer am Di 04 Feb 2014, 21:29

Danke schön !

Ich versuchs !
Astronomer
Astronomer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 688
Lieblings-Gattungen : Mexikanische Kleingattungen u.a.

Nach oben Nach unten

Stacking mit dslrmaster Empty Re: Stacking mit dslrmaster

Beitrag  Fred Zimt am Di 04 Feb 2014, 21:47

Die Schärfentiefe wird per Computer an der Kamera verstellt.
Also am Objektiv.
Man braucht nicht den Schlitten verstellen sondern das Program macht das
am Objektiv.Man kann die Anzahl der Aufnahmen einstellen und in welchen
Schritten die Schärfentiefe am Objektiv verstellt wird.

Das klingt komfortabel,
geht aber sicher nur mit entsprechenden Autofocus-Objektiven?
Mit meinem analogen Altglas am Balgengerät muß ich wohl weiter kurbeln. Wink 
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Stacking mit dslrmaster Empty Re: Stacking mit dslrmaster

Beitrag  chico am Di 04 Feb 2014, 21:55

Hallo Fred
Geht nur mit Canon mit Live-View.
Mit kurbeln geht es auch.
Steckt aber bestimmt eine Menge Arbeit darin so ein Programm zu schreiben.


chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2793

Nach oben Nach unten

Stacking mit dslrmaster Empty Re: Stacking mit dslrmaster

Beitrag  MaFu am Mo 24 März 2014, 16:20

chico schrieb:Steckt aber bestimmt eine Menge Arbeit darin so ein Programm zu schreiben.
Kann man wohl sagen.
Schon weitere Stacks gemacht?
Falls Du Fragen dazu hast, meld Dich einfach.
MaFu
MaFu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten