Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Erdbeerkaktus

+17
Andreas75
Cristatahunter
Stud
Blütenmeer
Aldama
Dine
havelmöwe
Fred Zimt
ConnyNRW
william-sii
Shamrock
Adriana
Torro
kaktussnake
Tim
Arzberger
DieterR
21 verfasser

Seite 1 von 11 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Erdbeerkaktus Empty Gymnocalycium mihanovichii

Beitrag  DieterR So 13 Feb 2011, 10:45

Habe einen orangefarbenen Gymnocalycium mihanovichii dessen Unterlage, wahrscheinlich Hylocereus, am vergammeln ist.

Kann ich den z.B. auf einen Echinopsis neu pfropfen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bild ist vom November!
DieterR
DieterR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2194
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Mesembs, Yucca, Agaven

Nach oben Nach unten

Erdbeerkaktus Empty Re: Erdbeerkaktus

Beitrag  Arzberger So 13 Feb 2011, 10:53

Hallo Dieter,
ich habe schon mehrere dieser Formen auf Echinopsis gepfropft, ohne Probleme. Zur Sicherheit
solltest Du aber auch die Kindel separat pfropfen und... natürlich sollten die Echinopsen im Trieb sein.

Viele Grüsse
Alex
Arzberger
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1227

Nach oben Nach unten

Erdbeerkaktus Empty Re: Erdbeerkaktus

Beitrag  Tim So 13 Feb 2011, 11:10

Ich kenne Deine Vor-Erfahrung nicht deshalb scheibe ich einfach drauf los:

Das Pfropfen ist in erster Linie davon abhängig, welche Assimillationsfläche die Unterlage mitbringt, da die bunten Pfropfis nichts dazu beitragen. Auf Echinopsis habe ich bis jetzt keinen Gymno gesehen (was nix heißt! @Alex: BILDER !!! Very Happy ), aber ich würde die eher auf säulige Formen pfropfen. Echinopsen kindeln wie wild, deswegen nehmen viele sie als kleine Pflanzen/Wurzelersatz und versenken die Unterlage dann nach und nach im Substrat. Das geht hier aber nicht, wegen dem fehlenden Grün.
...aber wenn Du nichts anderes hast und die Echi groß genug ist: "Versuch-macht-kluch"

Wie Alex schon geschrieben hat: Wenn Du andere Unterlagen hast, würde ich zur Sicherheit die Kindel abnehmen und auf verschiedene Unterlagen packen.
Wenn die Faulstelle im Hylo noch nicht weit ist, kannst Du auch schneiden und neu bewurzeln.
Sind die Schadstellen am Gymno frisch gewesen oder trocken? ...nicht, das hinterher beide Pflanzen schon einen weg haben ...

Wenn das alles klar war (bei Deinen vielen Posts): Meinen Text einfach vergessen Rolling Eyes
Tim
Tim
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 540

Nach oben Nach unten

Erdbeerkaktus Empty Re: Erdbeerkaktus

Beitrag  DieterR So 13 Feb 2011, 11:16

Der Hylo war unten im Substrat am gammeln. Die Schadstellen am Gymno sind alt und trocken.

Die Unterlage habe ich jetzt erstmal so weit abgeschnitten, daß keine Faulstellen mehr vorhanden sind.

Von den Kindeln wöllte ich bei dieser Gelegenheit ein paar auf Selenicereus pfropfen.

Säulen habe ich soweit keine für den großen Gymno.



DieterR
DieterR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2194
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Mesembs, Yucca, Agaven

Nach oben Nach unten

Erdbeerkaktus Empty Re: Erdbeerkaktus

Beitrag  kaktussnake So 13 Feb 2011, 12:22

hallo diedä - schwein gehabt - bin gerade am einpacken. ich schau mal nich nem tricho!

stachlige grüsse
edith

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2837
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Erdbeerkaktus Empty Re: Erdbeerkaktus

Beitrag  DieterR So 13 Feb 2011, 12:35

Ädid, können bitte auch zwei oder drei sein! lol!
DieterR
DieterR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2194
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Mesembs, Yucca, Agaven

Nach oben Nach unten

Erdbeerkaktus Empty Re: Erdbeerkaktus

Beitrag  DieterR Mo 14 Feb 2011, 11:48

Hab da noch einen Stenocereus, der relativ dick ist und der Gymno drauf passen könnte.

Würde der auch gehen?
DieterR
DieterR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2194
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Mesembs, Yucca, Agaven

Nach oben Nach unten

Erdbeerkaktus Empty Ziemlich sicher - ja

Beitrag  Torro Mo 14 Feb 2011, 12:00

Die Amis pfropfen so ziemlich alles auf Stenocereus griseus.

LG Torro
Torro
Torro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6921
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Erdbeerkaktus Empty Re: Erdbeerkaktus

Beitrag  kaktussnake Mo 14 Feb 2011, 12:30

stenocereeen sind halt recht kälteempfindlich

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2837
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Erdbeerkaktus Empty Re: Erdbeerkaktus

Beitrag  Torro Mo 14 Feb 2011, 12:40

Steno gri. nach Haage Pflanzengruppe 4, min 5 Grad Celsius und trocken???

Jusbertii dagegen: Pfl. 2 min 8 Grad

???
Torro
Torro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6921
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 11 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten