Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Cristata in Aussaat?

Nach unten

Cristata in Aussaat?

Beitrag  zwiesel am So 15 Jan 2017, 00:13

Habe heute bei meinen 2014 Aussaaten im Winterquatier diese Pflanze entdeckt, sie wuchs in die andere Richtung so das ich es nicht früher gesehen habe.
Es ist eine Epithelantha micromeris. Da ich keine Cristata bis jetzt habe würde ich gerne fragen ob ich guter Hoffnung sein kann?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
zwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 472
Lieblings-Gattungen : Esco, Lopho, Mammi, Steno,Turbini alles was klein bleibt große Blüten hat gern auch frosthart und bevorzugt große lila/magenta/fliederfarbende Blüten, seit kurzem auch Echinocereus und Ferocactus!

Nach oben Nach unten

Re: Cristata in Aussaat?

Beitrag  jupp999 am So 15 Jan 2017, 01:38

Kann sein, es kann aber auch sein, dass sich der Scheitel dichotom teilt ... .

Abwarten und was auch immer trinken ... .
avatar
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1840

Nach oben Nach unten

Re: Cristata in Aussaat?

Beitrag  zwiesel am So 15 Jan 2017, 08:29

Ok Jupp dann stelle ich das Bierkalt und warte.
Mal sehen wie sie sich dieses Jahr entwickelt.
avatar
zwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 472
Lieblings-Gattungen : Esco, Lopho, Mammi, Steno,Turbini alles was klein bleibt große Blüten hat gern auch frosthart und bevorzugt große lila/magenta/fliederfarbende Blüten, seit kurzem auch Echinocereus und Ferocactus!

Nach oben Nach unten

Re: Cristata in Aussaat?

Beitrag  cactuskurt am So 15 Jan 2017, 13:05

Pfropfen währe eine Möglichkeit das der Sämling eine Cristata bleibt.
LG Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5138
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Cristata in Aussaat?

Beitrag  zwiesel am So 15 Jan 2017, 13:36

Dann muss ich das Risiko eingehen, denn gepfropfte Pflanzen überleben bei mir nur sehr aufwendig Sad
avatar
zwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 472
Lieblings-Gattungen : Esco, Lopho, Mammi, Steno,Turbini alles was klein bleibt große Blüten hat gern auch frosthart und bevorzugt große lila/magenta/fliederfarbende Blüten, seit kurzem auch Echinocereus und Ferocactus!

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten