Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echevieria

Nach unten

Echevieria

Beitrag  Prawnshop am Di 13 Jun 2017, 15:54

Hallo Kakteenfreunde!

Ich habe ein abgefallenes Blatt einer Echeveria aufgehoben und habe heute ein paar Wurzeln entdeckt. Es ist seit dem 03.06. im Dunklen ohne einen Tropfen Wasser gelegen, jetzt weiß ich aber nicht wie ich weiter vorgehen soll.

Die Wurzeln sind 5 bis 9 mm lang während das abgefallene Blatt ca. 3,5 cm groß ist. Eigentlich habe ich nicht erwartet, dass das so funktioniert Very Happy
avatar
Prawnshop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Echevieria

Beitrag  Tarias am Di 13 Jun 2017, 16:12

Leg das Blatt auf ein Töpfchen gefüllt mit Kakteenerde. Giese die Erde ab und zu (ca. 1 x die Woche, je nachdem wie schnell die Erde austrocknet). Die Wurzeln suchen sich ihren Weg in das Substrat, und aus der Blattbasis wird sich eine neue Echeveria-Pflanze entwickeln.
Wichtig ist, dass du das Blatt nicht in die Erde steckst, sondern wirklich nur oben drauf legst.
Stell das Ganze hell auf, aber nicht in die pralle Sonne.

Viel Erfolg und Freude damit!
avatar
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 848

Nach oben Nach unten

Re: Echevieria

Beitrag  Prawnshop am Di 13 Jun 2017, 23:03

Vielen Dank für die Informationen. Ich habe es jetzt oben raufgelegt, soll ich es gleich gießen?

Etwas anderes: Ich glaube ich habe letztes Mal Wasser auf meine Echeveria bekommen, die Stellen sind zuerst hellbraun und dann dunkel geworden Sad
Zuerst habe ich geglaubt, dass es Verbrennungen sind, es sind jedoch runde Stellen gewesen, nicht am Blattrand und nicht jedes Blatt war davon betroffen.

Mein Substrat scheint sehr durchlässig zu sein, nach zwei Tagen in der Sonne war es bei meinen Kaktus im Plastiktopf schon trocken; im Tontopf schon nach einem Tag.

Also, wie oft soll ich diese Kakteen und Sukkulenten gießen - es heißt ja man soll warten bis das Ganze ausgetrocknet ist. Ich hatte sie bisher in einem komplett anderen Substrat. Bisher habe ich sie auch irgendwann gegossen, mal länger nicht und da ist mein ältester auch etwas verkorkt.
avatar
Prawnshop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten