Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Cumarinia

Nach unten

Cumarinia

Beitrag  Shamrock am Di 15 Mai 2018, 00:19

Guten Abend allerseits,

es gibt keinen Thread für die interessante monotypische Gattung? Na das muss doch dringend geändert werden!

Mittlerweile wird Cumarinia odorata ja zu Coryphanta gestellt, aber da sträubt sich bei mir alles, diesen Kaktus im Coryphanta-Thread zu zeigen. Mal abgesehen von der Furche passt doch fast gar nix zu einer typischen Coryphanta.
weder die Blüten noch der Blütezeitpunkt
die Hakendornen passen nicht
die Blüte erscheinen aus den Axillen und nicht aus dem Furchenende
etc.
Neolloydia ist genauso unpassend, also bleibt halt nur - Cumarinia:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vom besagten Cumarin-Blütenduft konnte ich allerdings nicht viel feststellen - odorata = duftend.

Liebe Grüße - Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12081
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Cumarinia

Beitrag  turbini1 am Di 15 Mai 2018, 07:25

Hallo Matthias,
den Zimt- bzw. Waldmeisterduft trägt nicht die Blüte sondern der getrocknete bzw. schrumpfende Pflanzenkörper, was ja wohl gerade zur Blütezeit nicht der Fall sein dürfte. Bödeker erklärt dieses Phänomen sehr ausführlich in seiner Erstbeschreibung von 1930. Es macht so viel Spass nicht nur Google zu befragen sondern auch mal Papier in die Hand zu nehmen und solche vergessenen Storys z.B. von 30 x 30 x 50 cm großen Importkisten zu lesen...Twisted Evil
Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3301
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Cumarinia

Beitrag  nikko am Di 15 Mai 2018, 08:15

Moin,
tolle Pflanze, Matthias! Dank Stefan weiß ich nun auch, warum ich an den Blüten meiner Pflanze keinen Duft feststellen konnte, vielen Dank!

Ich werde den Kaktus aber wohl trotzdem nicht trocknen und als Gewürz benutzen... Very Happy

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4638
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Cumarinia

Beitrag  turbini1 am Di 15 Mai 2018, 08:27

nikko schrieb:
Ich werde den Kaktus aber wohl trotzdem nicht trocknen und als Gewürz benutzen... Very Happy

Hi Nils,
das trocknen ist laut Erstbeschreibung nicht nötig, ein geschrumpftes Importexemplar hat wohl schon auffällig gerochen. Schnüffel einfach mal im Winter an deiner Pflanze aber achte auf die Dornen lol!
Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3301
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Cumarinia

Beitrag  Shamrock am Di 15 Mai 2018, 08:53

turbini1 schrieb:Schnüffel einfach mal im Winter an deiner Pflanze aber achte auf die Dornen
Eigentlich wollte ich meine Blödheit ja lieber für mich behalten, aber nachdem es jetzt sowieso schon thematisiert wurde: Bei der eingehenden Überprüfung des Blütenduftes gestern, hab ich mir tatsächlich so einen Hakendorn in die Lippe gerissen. Also quasi beim Schnüffeln eine dicke Lippe riskiert (im Ernst!) - aber sagt´s bloß niemanden weiter! Embarassed
Bei der winterlichen Geruchsprobe werde ich definitiv vorsichtiger zu Werke gehen!


turbini1 schrieb:Es macht so viel Spass nicht nur Google zu befragen sondern auch mal Papier in die Hand zu nehmen und solche vergessenen Storys z.B. von 30 x 30 x 50 cm großen Importkisten zu lesen...
Weise Worte, da bin ich ganz bei dir Stefan! Für mein Literaturregal brauch ich mich wahrscheinlich nicht zu schämen, aber diese Erstbeschreibung von Bödeker liegt mir leider nicht vor. Wenn es sich für dich ohne großen Aufwand einrichten lässt, würde ich mich tierisch freuen, wenn du mir diese gescannt per Mail schicken könntest! Das Interesse ist groß und mein ewiger Dank wäre dir gewiss! Alles weitere dann gerne per PN... Wink

Natürlich guck ich mal kurz, was der Papierbestand hier so hergibt, bevor ich einen neuen Thread eröffne. Insofern war ich ja ganz froh zu lesen, dass Dicht & Lüthyi in ihrer Coryphanta-Monografie von 2003 auch keinen Gedanken daran verschwenden, die Gattung Cumarinia zu Coryphanta zu stellen. Nachdem Eggli dies in seiner Anderson-Übersetzung sogar explizit erwähnt, scheint es ja auch nicht sonderlich abwegig zu sein, Cumarinia (wieder?) als monotypische Gattung zu betrachten.


Nils, danke für die netten Worte! Nachdem ich mich etwas mit dieser Art beschäftigt hatte, ist sie mir auch sehr schnell ans Herz gewachsen. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12081
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Cumarinia

Beitrag  plantsman am Di 15 Mai 2018, 18:05

Moin,

wen es interessiert, es gibt eine neue phylogenetische Arbeit zum Tribus Cacteae. Dort wird festgestellt, dass Cumarinia näher mit Cochemiea verwandt ist und diese mit Mammillaria nicht besonders viel zu tun hat. Hier der Link: Molecular phylogeny, origin and taxonomic implications of the tribe Cacteae. Es gibt einige interessante Dinge zu lesen und sehen, ich sag nur "Ferocactus".
Wen es nicht interessiert, der klickt nicht grinsen2 .

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1552
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Cumarinia

Beitrag  RalfS am Di 15 Mai 2018, 19:42

Ohje, meine Echninofossulocacteen sind Ferros, oder noch schlimmer, Leuchtenbergias. Shocked

Grüße

Ralf.
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2127

Nach oben Nach unten

Re: Cumarinia

Beitrag  Shamrock am Di 15 Mai 2018, 22:31

Natürlich interessierts, danke für den Link!
Hab doch gleich gesagt, dass die Cumarinia nichts mit Coryphanta zu tun hat.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12081
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten