Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Schadbild an Sämlingen

Nach unten

Schadbild an Sämlingen Empty Schadbild an Sämlingen

Beitrag  Gast Sa 22 Jun 2019, 09:46

Hallo ihr,
Die Woche war recht arbeitsreich und ich hatte keine Zeit für meine Sämlinge. Heute habe ich nach ihnen geschaut und mit erschrecken festgestellt das viele gelb und matschig geworden sind.

Als ich ein paar aus der Erde gezogen habe konnte ich ein paar kleine Tierchen unter der Lupe sehen. Ich habe versucht ein Bild zu machen. Die sind nicht sehr scharf geworden. Vielleicht habt ihr ja eine Idee was es sein könnte und wie sowas zu vermeiden ist. Ein großer Teil der Sämling sind hinüber. Von über 30 echinocactus horizonthalonius PC30 hab ich eben noch 2 in hektik gepfropft. Der Rest ist futsch Evil or Very Mad

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dieses Tier kam aus dem Wurzeln und dann über meine Hand gekrabbelt als ich den Sämling unter der Lupe untersuchte. Vielleicht erkennt der ein oder andere von euch etwas und kann mir dazu etwas sagen. Dann kann ich ggf. heute Abend handeln.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schadbild an Sämlingen Empty Re: Schadbild an Sämlingen

Beitrag  Gast Sa 22 Jun 2019, 10:41

Wurzelläuse ....

Den passenden Thread gibts Hier


Zuletzt von Dropselmops am Sa 22 Jun 2019, 10:47 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Link eingefücht)
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schadbild an Sämlingen Empty Re: Schadbild an Sämlingen

Beitrag  william-sii Sa 22 Jun 2019, 13:34

Für mich sieht das nach Milbe aus. Sie dürfte nicht die Ursache sein, sondern sich von verfaulenden Pflanzenteilen ernähren. Hast du vielleicht zu viel gegossen, und die Sämlinge wurden matschig?
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3075
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Schadbild an Sämlingen Empty Re: Schadbild an Sämlingen

Beitrag  Gast So 23 Jun 2019, 07:33

Dropselmops schrieb:Wurzelläuse ....

Den passenden Thread gibts Hier

Wurzelläuse habe ich unter der Lupe nicht gesehen. Finde die sehen auch anders aus.

Zu viel gegossen.... Hmm klar vielleicht schon. Ich muss dazu sagen dass ich Kakteen vorher nocht nicht aus Samen gezogen habe. Gegossen habe ich mit der Zahnstocher Methode. Tippe allerdings auch auf Milbe.

Dann danke ich euch für eure Antworten
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schadbild an Sämlingen Empty Re: Schadbild an Sämlingen

Beitrag  Gast So 23 Jun 2019, 09:18

Jetzt bin ich neugierig: was ist gießen nach der Zahnstochermethode?
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schadbild an Sämlingen Empty Re: Schadbild an Sämlingen

Beitrag  Gast So 23 Jun 2019, 09:50

Normalerweise stecke ich einen Zahnstocher ins Substrat rein. Bleibt der trocken weiß ich das es komplett trocken ist. Dann hab ich wieder gegossen.

Das hab ich bei den Sämlingen zumindest Stichprobenartig gemacht. Scheint aber nicht die beste Methode zu sein. Ich werde mich wieder auf mein bauchgefühl verlassen und schau mal was noch zu retten ist. Wie gesagt das war meine erste Aussaat und die echinocactus waren doch ziemlich feucht Shocked
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schadbild an Sämlingen Empty Re: Schadbild an Sämlingen

Beitrag  Gast So 23 Jun 2019, 10:07

Verstehe.

Hast Du mal nach Trauermücken Ausschau gehalten? Deren Larven gehen gern an die Wurzeln.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schadbild an Sämlingen Empty Re: Schadbild an Sämlingen

Beitrag  Gast So 23 Jun 2019, 10:34

Ich zerpflücke grad einen Topf und schau nochmal mit der Lupe nach.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schadbild an Sämlingen Empty Re: Schadbild an Sämlingen

Beitrag  Gast So 23 Jun 2019, 15:15

Dennis. R schrieb:Ich zerpflücke grad einen Topf und schau nochmal mit der Lupe nach.

Ich löse mein Problem dann mal für alle auf.
Ein Kaktus ist keine Sumpfpflanze Embarassed

Mal sehen was so draus wird. Schädlinge habe ich keine feststellen können.Alles was matschig war habe ich rausgenommen. Stehen jetzt wieder trocken aber mal sehen was sie zu dieser Aktion sagen. Also beim nächsten Mal viel viel vorsichtiger mit Wasser hantieren Embarassed

Für die, die geschrieben haben danke :Danke:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten