Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Portea

Nach unten

Portea Empty Portea

Beitrag  plantsman am So 22 Dez 2019, 18:34

Moin,

eine Gattung die sehr nah mit Aechmea verwandt ist und deren Arten immer mal wieder zwischen den Gattungen hin- und hergeschoben wurden. Die Rosetten ähneln mit ihren scharfen Zähnen auf jeden Fall den von Aechmea-Arten. Die Unterschiede zu Aechmea sind die miteinander verwachsenen Sepalen und die Pollen mit vielen Poren, bei Aechmea sind es nur zwei Poren pro Pollenkorn. Toll, nicht grinsen2 .

Portea kermesina ist eine der prächtigeren Arten und kommt in nur einem kleinen Gebiet Bahias in küstennahen Wäldern der Mata Atlantica vor. Dort wächst sie wohl hauptsächlich terrestrisch, kann in Kultur aber auch in Epiphyten-Substrat kultivert werden. Wie bei sehr vielen Bromeliaceae sind die Wurzeln nur zum Festhalten gedacht und da ist es egal, in was sie reinwurzeln.

Dieser Teil Bahias ist dauerfeucht und ist, Überraschung, ein Winter-Regengebiet. Das fällt aber kaum auf, weil es eigentlich immer feucht ist. Leider hab ich unsere Pflanze noch nicht so beobachten können, dass ich sagen könnte, ob sie auch ein Winterwachser ist.
Da Portea kermesina nur in tiefen Lagen vorkommt, sollte sie im Warmhaus gehalten werden. Temperaturen unter 10° C könnten schon problematisch werden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2467
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten