Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Anfänger braucht Rettung

2 verfasser

Nach unten

Anfänger braucht Rettung Empty Anfänger braucht Rettung

Beitrag  RePe Sa 22 Jul 2023, 11:32

Hallo, ich habe diese Schönheit neu und er macht auch neue Blüten seit er hier ist, aber nun fängt er an von unten braun zu werden und scheinbar ist es drunter auch weich, denn man kann es eindrücken. Kann ich ihn retten? Soll ich die Kindel schnell abnehmen und wie verfahre ich mit denen? Ich habe auch bereits Samen, aus einer Blüte von diesem Kaktus. Die trockenen gerade. ich gestehe, ich weiß nicht was es für einer ist.[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Vielen Dank für die Unterstützung
RePe
RePe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : Alle

Nach oben Nach unten

Anfänger braucht Rettung Empty Re: Anfänger braucht Rettung

Beitrag  Gast Sa 22 Jul 2023, 11:39

Hallo und herzlich Willkommen hier im Forum!

Eindrücken ist nicht gut! Ist das Gewerbe wirklich weich und matschig? Prinzipiell ist so eine basale Verkorkung ganz normal. Da sind für den Kaktus da unten andere Sachen als das bissl Chlorophyll wichtig. Schönheitsmakel, nur für uns Menschen relevant. Viel, viel wichtiger fände ich ein artgerechtes Substrat, da Kakteen sicher nicht im Moor wachsen.

Falls da aber wirklich was matschig sein sollte oder sich schnell ausbreitet, besteht dringender Handlungsbedarf. Ansonsten entspannt zurücklehnen.

Viel Erfolg und beste Grüße - Shamrock (aka Matthias)
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Anfänger braucht Rettung Empty Re: Anfänger braucht Rettung

Beitrag  RePe Sa 22 Jul 2023, 11:55

Hallo, danke für die schnelle Antwort. Sieht das Substrat schlecht aus? Er kam darin... Ich habe aber Katernerde gekauft und kann ihn umtopfen, soll ich das tun?
RePe
RePe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : Alle

Nach oben Nach unten

Anfänger braucht Rettung Empty Re: Anfänger braucht Rettung

Beitrag  Kaktusfreund81 Sa 22 Jul 2023, 12:31

Hallo,

auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum!

Das ist ein Notocactus ottonis. Fast alle Notokakteen verkorken früher oder später an der Basis. Das dient vor allem der Stabilität - wie Matthias schon schrieb, ein reiner Schönheitsmakel und definitiv nichts Ernstes. Äußerlich betrachtet ist, außer dem falschen Substrat, nichts erkennbar. Wo genau kannst Du etwas eindrücken?

Vorsicht vor der "Kakteenerde", die im Handel kursiert. Diese ist aufgrund des hohen organischen Anteils (oft ist das Torf) für Kakteen völlig ungeeignet. Für Notokakteen sind überwiegend mineralische Mischungen (Bims, Lava, etc.) mit ca. 10-20 % Beimsichung von gesiebtem Kompost empfehlenswert. Die Grundlagen artgerechter Kakteenkultur findest Du hier: https://www.kakteenforum.com/t32159-faustregeln-zur-pflege-von-kakteen-und-anderen-sukkulenten?highlight=faustregeln

Viel Erfolg!

_________________
Beste Grüße
Sami


https://www.notocactus.eu/
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2108
Lieblings-Gattungen : Notokakteen, Gymnocalycien & andere Südamerikaner / Hybriden von Echinopsis, Trichocereus, Lobivia, Hildewintera & Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten