Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Oreocereusbestimmung

2 verfasser

Nach unten

Oreocereusbestimmung Empty Oreocereusbestimmung

Beitrag  Gast Do 22 Feb 2024, 21:16

Hallo allerseits,

und noch einer von Hans. Die Feldnummer RH 590 hat mir Hans vorher noch mitgeteilt und da ich natürlich wissen wollte, was mich da erwartet, hab ich entsprechend vorher kurz gegoogelt - eine Mediolobivia also:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Beim Auspacken dacht ich mir noch, dass das aber eine echt große Mediolobivia-Gruppe sein muss, bis ich dann dieses Prachtstück in Händen hielt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wunderschön, oder? Ich war sofort verliebt! Und dachte dann an einen Oreocereus mit besonders heftiger Bedornung. In Kombination mit soviel Haaren kenn ich sowas aber nur von den beiden Klassikern O. celsianus und trollii, die aber beide nicht in der Größe schon so munter sprossen. Beim Austopfen hab ich gesehen, dass es definitiv eine Pflanze ist (auf der Rückseite hängt noch ein Ableger). Kommt doch noch ein anderer Oreocereus in Frage? Oder bin ich doch auf dem Holzweg unterwegs?
Es gibt zumindest eine RH 2059e, die ein Oreocereus celsianus ex Bolivia (Potosi Modesto Omiste Berque 3600 m) ist. Kann das sein?
Und wächst so ein O. celsianus oder trollii nicht auch zumindest annähernd flott? Laut Hans hat er dieses Prachtstück vor mittlerweile über 20 Jahren erhalten. Gut, ich weiß jetzt natürlich nicht, wie hart Hans seine Kakteen hält, aber bei so einem Oreo hätte ich da schon etwas mehr erwartet. Wink
Ich bin verwirrt! Und für sachdienliche Hinweise immer dankbar!
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Oreocereusbestimmung Empty Re: Oreocereusbestimmung

Beitrag  jupp999 Do 22 Feb 2024, 21:20

Hallo Matthias,

mein ehemaliger O. trollii begann auch relativ früh an zu sprossen.
Ich schätze mal, dass er "nur" so um die 30 cm hoch war.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4675
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Oreocereusbestimmung Empty Re: Oreocereusbestimmung

Beitrag  Gast Do 22 Feb 2024, 21:24

Ah, okay... Hätte ich nicht erwartet!
Meinen Neuling hab ich nicht gemessen, aber 10 cm Höhe hat der noch nicht. scratch
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Oreocereusbestimmung Empty Re: Oreocereusbestimmung

Beitrag  Esor Tresed Do 22 Feb 2024, 21:53

Kann es sein, dass er einen Scheitelschaden hat?
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1562
Lieblings-Gattungen : Alles, was glauk, farinös, weiß bedornt, bewollt oder beblühtet ist.

Nach oben Nach unten

Oreocereusbestimmung Empty Re: Oreocereusbestimmung

Beitrag  Gast Do 22 Feb 2024, 22:19

Wie soll ich unter der Haarpracht die Kopfhaut finden? grinsen2 Nee, glaube nicht.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten