Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Herkunft des Echinocereus viridiflorus vom Sugarloaf Mountain (Colorado)

4 verfasser

Nach unten

Herkunft des Echinocereus viridiflorus vom Sugarloaf Mountain (Colorado) Empty Herkunft des Echinocereus viridiflorus vom Sugarloaf Mountain (Colorado)

Beitrag  Andreas75 Fr 07 Jun 2024, 23:28

Kaktus siegfried schrieb:  11. Echinocereus viridiflorus Sugarloaf Mountain
winterhart steht ganzjährig draußen .einer hat schon eine Knospe
ungefähr 2,5 cm  2,00 St.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hallo Smile!

Sehr nettes Angebot- darf man fragen, bezüglich No. 11, woher die Samen stammen?
Ich finde in den USA leider nur einen Sugarloaf Mountain, und der ist in Maine. Der wird es aber eher nicht sein, vermute ich. Gibt es da nähere Infos?

Viele Grüße,
Andreas


Zuletzt von Kaktusfreund81 am So 09 Jun 2024, 14:20 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Zitat des kommentierten Fotos nach Verschieben eingefügt)
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 661
Lieblings-Gattungen : Nordamerikanische Winterharte sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Herkunft des Echinocereus viridiflorus vom Sugarloaf Mountain (Colorado) Empty Re: Herkunft des Echinocereus viridiflorus vom Sugarloaf Mountain (Colorado)

Beitrag  Kaktus siegfried Fr 07 Jun 2024, 23:48

Hallo die Pflanze habe ich von Jürgen Erfurt aus Sondershausen
Kaktus siegfried
Kaktus siegfried
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 79
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Herkunft des Echinocereus viridiflorus vom Sugarloaf Mountain (Colorado) Empty Re: Herkunft des Echinocereus viridiflorus vom Sugarloaf Mountain (Colorado)

Beitrag  Andreas75 Sa 08 Jun 2024, 01:09

Hm, der sagt mir leider nichts- ich dachte, die Samen wären von irgendwo bestellt gewesen, Köhres oder so Smile.
Würde es Umstände machen zu bitten, ihn zu fragen, was es mit der Location auf sich hat? Mir ist es nämlich sehr wichtig, meine Winterharten möglichst genau zuordnen zu können- so einfach nur Gattung und Art ist in dem Fall zu einseitig. Feldnummern sind auch nicht so zuverlässig, weil da jeder Sammler eigene geben kann, so dass ein und dieselbe Pflanze mitunter mehrere hat. Standorte aber sind quasi feste Größen.

Bei den winterharten Opuntien ist das Chaos mit falschen Namen und Locations schon beinahe grenzenlos, und da hoffe ich, dass man das bei den Echinocereen noch ein bisschen "retten" kann Smile.

PS: Habe nach viel Graberei noch einen Sugarloaf Mountain in Arkansas gefunden. Das wäre durchaus noch in der Verbreitung der Art, wenn auch extrem östlich. Ok, dann melde ich mich per PN Smile!
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 661
Lieblings-Gattungen : Nordamerikanische Winterharte sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Herkunft des Echinocereus viridiflorus vom Sugarloaf Mountain (Colorado) Empty Re: Herkunft des Echinocereus viridiflorus vom Sugarloaf Mountain (Colorado)

Beitrag  De.Da. So 09 Jun 2024, 00:02

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]: interessante Frage. Über Maps könnte ich ca.15 sugarloaf mountain finden!
Das macht das Ganze aber auch nicht besser.
Aber der W von Boulder, Colorado könnte gut passen. Dort gibt es auch einen Ort namens Sugarloaf!
Ich habe den viridiflorus vom gleichen Standort im Freibeet ( nur mit Überdachung) stehen.
Auch den angebotenen engelmannii kaibabensis.
Beide mit Nässeschutz den zweiten Winter problemlos weggesteckt. Und letzterer hat eine mega Bedornung.
Nur geblüht hat er noch nicht.
Foto als Werbung:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

LG Daniel

PS: meine sind ja auch von Jürgen Erfuth!!! So ein Zufall


Zuletzt von De.Da. am So 09 Jun 2024, 00:19 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
De.Da.
De.Da.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 487
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Lobivia,Rebutia&Co,Delosperma,Schlumbergera

Kaktus siegfried mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Herkunft des Echinocereus viridiflorus vom Sugarloaf Mountain (Colorado) Empty Re: Herkunft des Echinocereus viridiflorus vom Sugarloaf Mountain (Colorado)

Beitrag  Andreas75 So 09 Jun 2024, 00:13

Hy Smile!

Ich habe bei echinocereus.de angefragt- sind ja so ziemlich die Echinocereus- Koryphäen hierzulande. Die Frau Ohr hat auch prompt geantwortet, und es kommt von den 12+ Sugarloaf Mountains in den USA eigentlich nur der in Colorado in Frage, etwa 10 km westlich von Boulder, auch wenn sie den Standort/ die Gegend noch nicht selbst besucht haben. iNaturalist verbucht da aber welche, und als westlichstes insgesamt erreicht E. viridiflorus wohl knapp Albuquerque. In Arizona ist die Art also offiziell nicht bestätigt. Und auch nicht östlicher als ganz im Westen von Kansas.
Ich hätte an den Osthängen der Rockies ehrlich gesagt nicht mit Echinocereen gerechnet und finde das von daher ganz prima und auch im Hobby erhaltenswert Smile.

Der Herr Erfurth löst wohl gerade aus Altersgründen seine Gärtnerei auf, inseriert auf kleinanzeigen- den werde ich wohl doch auch nochmal anschreiben und kurzerhand ihn fragen (wollte ihn halt nicht irgendwie nerven, weil er sicher viel zu tun hat gerade, alles abzuwickeln etc.), wo er die Samen gesammelt hat. Er machte wohl jedes Jahre eine Reise in den US- Südwesten, und mal schauen.

PS: Danke für die Werbung. Sehr geniale Bedornung in der Tat Very Happy!
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 661
Lieblings-Gattungen : Nordamerikanische Winterharte sowie Variegate

amoebius mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Herkunft des Echinocereus viridiflorus vom Sugarloaf Mountain (Colorado) Empty Herkunft des Echinocereus viridiflorus vom Sugarloaf Mountain (Colorado)

Beitrag  De.Da. So 09 Jun 2024, 00:21

Während du geantwortet hattest, hatte ich den wahrscheinlichsten Standort auch auf Boulder, Colorado geändert. Dann stimmt das sicherlich auch.

Hier vorn in der Mitte der kleine sugarloaf zusammen mit anderen Freilandkakteen von Jürgen Erfuth.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich hoffe die Fotos helfen beim Verkauf!
De.Da.
De.Da.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 487
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Lobivia,Rebutia&Co,Delosperma,Schlumbergera

Kaktus siegfried mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Herkunft des Echinocereus viridiflorus vom Sugarloaf Mountain (Colorado) Empty Re: Herkunft des Echinocereus viridiflorus vom Sugarloaf Mountain (Colorado)

Beitrag  amoebius Mo 10 Jun 2024, 21:50

Andreas75 schrieb:

Der Herr Erfurth löst wohl gerade aus Altersgründen seine Gärtnerei auf, inseriert auf kleinanzeigen-

Hi, unter was finde ich denn das Inserat bei Kleinanzeige.

LG
Nadine
amoebius
amoebius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 600
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Herkunft des Echinocereus viridiflorus vom Sugarloaf Mountain (Colorado) Empty Re: Herkunft des Echinocereus viridiflorus vom Sugarloaf Mountain (Colorado)

Beitrag  De.Da. Mo 10 Jun 2024, 22:30

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Heute geöffnete Blüte. Duft nach Zitrone.
De.Da.
De.Da.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 487
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Lobivia,Rebutia&Co,Delosperma,Schlumbergera

amoebius und Kaktus siegfried mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Herkunft des Echinocereus viridiflorus vom Sugarloaf Mountain (Colorado) Empty Re: Herkunft des Echinocereus viridiflorus vom Sugarloaf Mountain (Colorado)

Beitrag  Andreas75 Di 11 Jun 2024, 00:07

Amoebius: Ich habe allgemein nach Jürgen Erfurth Kakteen gesucht. Da findet man einiges, unter anderem auch die, nach wie vor aktuellen, Inserate.
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 661
Lieblings-Gattungen : Nordamerikanische Winterharte sowie Variegate

amoebius mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Herkunft des Echinocereus viridiflorus vom Sugarloaf Mountain (Colorado) Empty Re: Herkunft des Echinocereus viridiflorus vom Sugarloaf Mountain (Colorado)

Beitrag  Andreas75 Di 11 Jun 2024, 00:18

PS, um es auch hier nochmal zu sagen: Habe die Bestätigung auch vom Herrn Erfurth, dass es der Sugarloaf Mountain in Colorado ist, etwa 10 km westlich von Boulder.
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 661
Lieblings-Gattungen : Nordamerikanische Winterharte sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten