Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echinocereus plomosus ?????

Nach unten

Echinocereus plomosus ????? Empty Echinocereus plomosus ?????

Beitrag  Iceage am Mi 06 Jun 2012, 18:36

Hallo Leute...
ich hab da mal eine Frage speziell für diesen Kanditaten

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

als erstes macht mich der Name stutzig, denn unter plomosus kann ich nirgends einen Eintrag finden.
Mein eigentliches Problem ist aber, das dieser Kaktus seit ungefähr 4 Jahren in meiner Sammlung steht und auch jedes Jahr Blüten hat. Komisch ist nur das diese nie aufgehen. Irgendwann fallen sie einfach ungeöffnet und vertrocknet ab. Weiß da Irgendwer einen Rat woran das liegen könnte ?
Iceage
Iceage
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195
Lieblings-Gattungen : Astros, Mammis, Lobivien, Epis

Nach oben Nach unten

Echinocereus plomosus ????? Empty Re: Echinocereus plomosus ?????

Beitrag  Jürgen_Kakteen am Mi 06 Jun 2012, 19:13

Hallo

Gibst du ihm währen dieser Zeit genügen Nährstoffe sprich
Dünger. Bei Mangelerscheinungen denken die Kakteen erst mal
an sich und lassen in der Regel die Blüten fallen.
Jürgen_Kakteen
Jürgen_Kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1385
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia / Echinopsis

Nach oben Nach unten

Echinocereus plomosus ????? Empty Re: Echinocereus plomosus ?????

Beitrag  turbini1 am Mi 06 Jun 2012, 19:21

Iceage schrieb:Hallo Leute...
ich hab da mal eine Frage speziell für diesen Kanditaten

als erstes macht mich der Name stutzig, denn unter plomosus kann ich nirgends einen Eintrag finden.

Da kann ich helfen, laut dem Etikett trägt die Pflanze eine Feldnummer von Alfred B. Lau, Lau gibt zu der Feldnummer LAU 768 in seiner Liste die Standortinformation PLOMOSOS, Sinaloa und bezeichnet die Pflanze als Echinocereus spec. ev. wurde die Pflanze daher unter der Bezeichnung Echinocereus Plomosos verbreitet.
Gruß
Stefan
turbini1
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3211
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Echinocereus plomosus ????? Empty Echinocereus plomosus ?????

Beitrag  Iceage am Mi 06 Jun 2012, 19:38

Danke Stefan für deine schnelle Antwort, dann wäre der Name ja so richtig.
Ich gieße und dünge regelmäßig. Aber vielleicht gehört er ja zu den Ausnahmen die während der Blütezeit überhaupt kein Wasser oder Düngergaben wollen. Wenn er trocken steht dann will er sich ja durch sein Blühen vermehren und ist gezwungen zu blühen. Wenn er natürlich ausreichend versorgt wird, dann hat ja wenig Ansporn dazu...wäre vielleicht auch eine Variante.
Iceage
Iceage
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195
Lieblings-Gattungen : Astros, Mammis, Lobivien, Epis

Nach oben Nach unten

Echinocereus plomosus ????? Empty Re: Echinocereus plomosus ?????

Beitrag  Gast am Do 07 Jun 2012, 06:05

plomosos...plomosos, da war doch was?
Ach ja, ich habe da ja noch so ein Buch...mal sehen!
Hier: ECHINOCEREUS von Blum,Lange,Rischer u.Rutow

lt.diesen Vier: Echinocereus plomosos HORT.nom.nud.---Synonym zu Echinocereus huitcholensis (Weber) GUERKE

Allerdings sieht ein EC huitcholensis anders aus! Ich denke, dass irgendwann einmal das Etikett vertauscht wurde. Die Pflanze auf dem Foto passt eher in die Pectinaten-Gruppe.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Echinocereus plomosus ????? Empty Ecc. plomosus,

Beitrag  komtom am Do 07 Jun 2012, 08:28

Hallo Gemeinde,

abgesehen das wie bereits erwähnt Ecc. plomosus in die Synonymliste von Ecc. huitcholensis aufgenommen wurde, würde ich die abgebildete Pflanze auf jeden Fall in diese Artengruppe stellen. Die auf dem Schild erwähnte Sammelnummer von Lau. kann ich in ihrem Habitus nicht sicher bestätigen, die sehen etwas anders aus. Ungewöhnlich ist, wie iceage berichtet, dass sich die Knospen noch nieh entfaltet haben. Es kommt durchaus vor das Echinocereen bei zu starker Hitze die Knospen abwerfen, oder bei zu trockenen Stand etwas verkümmerte Blüten bringen, aber Knospen in diesem Stadium wie sie im Bild von iceage zu sehen sind, erblühen normalerweise in ein paar Tagen, egal wie warm oder trocken es ist.

Hier einmal ein Bild von Pflanzen welche der von iceage sehr ähnlich sind, ich habe sie als Ecc. polyacanthus v. densus ausgesäht, allerdings kann ich spontan nicht sagen von wem ich die Samen damals bekommen habe.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

man beachte die Pflanzen unter den Blüten, im Mittelgrund ist ein Ecc. engelmannii.

also bis bald und Grüsse

komtom

komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 993
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Echinocereus plomosus ????? Empty Re: Echinocereus plomosus ?????

Beitrag  Hansi am Do 07 Jun 2012, 14:56

Hallo Icege,

ich möchte mal kurz meinen Senf mit dazu geben.
Vor etwa 20 Jahren wurde dieser Synonym gut gehandelt, denn der Neufund von Lau war was besonderes. „ Plomosus“ zeichnet sich aus, in einer besonders kurzen Bedornung, die Knospen ganz in Wolle gehüllt und einer kirschroten Blüte.
Plomosus ist eine Standortbezeichnung, es gibt weitere Vertreter und zwar Jesus Maria aber auch spec. Magdalena, diese sind vom gleichen Habitus.
Ich bin von der Schönheit und dem Blütenreichtum begeistert.

@ Uwe hat in einer Beziehung Recht da er nach den 4 Männerbuch geht, dass dieser Formenkreis zu Ec. huitcholensis gehört.
Im Gegensatz hat aber das Bild nichts mit der Pectinaten-Gruppe zu tun.
@ Komotom stellt wiederum ein Foto vor (übrigens eine wunderschöne Aufnahme)
In der wir einen typischen Ec. polyacanthus sehen, keinen v. densus
Heute ist densus Ec. acifer.

Aber nun zu Iceage zweifelhaften Kandidaten.
Der Körper hat schon Ähnlichkeit mit Plomosos aber die Knospen passen nicht, schade dass man die Blüte nicht sieht dann kommt man vielleicht ein Stück weiter.
Und wenn man sich der Herkunft nicht sicher ist, so kann man alles anzweifeln.

Da keiner im Forum Bilder aus diesen Formenkreis hat, hier meine Vertreter
Bild 1 Typ Magdalena
Bild 2 huitcholensis im hellen Violett (sehr selten)
Bild 3 Typ Plomosos

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hansi
Hansi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 535

Nach oben Nach unten

Echinocereus plomosus ????? Empty Echinocereus plomosus ?????

Beitrag  Iceage am Do 07 Jun 2012, 15:29

Hallo Leute vielen Dank für eure Beiträge zu diesen Thema.
So wie es aussieht ist das wohl eher ein seltenes Exemplar. Weiß zwar jetzt immer noch nicht warum die Blüten nicht aufgehen, aber vielleicht gelingt es mir ja doch irgendwann wundervolle Blüten zusehen.
Iceage
Iceage
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195
Lieblings-Gattungen : Astros, Mammis, Lobivien, Epis

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten