Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Mammillaria luethyi

+24
KarMa
nikko
Josef17
vogelmamapetra
Frühlingserwachen
moerziWV
Uwe Viehweg
NOTO - MAM
jupp999
Echinopsis
K Klaus
phu-Melo
abax
BlnBlondie
Ralle
Jürgen_Kakteen
turbini1
Lutek
amoebius
Torro
peter1905
Cristatahunter
bluephoenix
Nexeron
28 verfasser

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Mammillaria luethyi - Seite 9 Empty Re: Mammillaria luethyi

Beitrag  Matches So 20 Aug 2017, 13:29

Ralle schrieb:Mit der Zeit wachsen meine auch in die Höhe,
Welche Wuchsform haben eigentlich luthyis? Flach wachsend zu polstern oder wächst sie im Alter in die Höhe?
Gruß Ralf

Alle Standortfotos, die ich im Netzt gefunden habe, zeigen die luethyi's flach am Boden.
Hat jemand andere Foto gefunden? In Kultur werden sie ja immer ein wenig größer und üppiger sein als in der Natur.
Besonders gepfropfte Exemplare werden ihren typischen Wuchs nicht zeigen können, da ist einfach zu viel Power dahinter.

Freundliche Grüße
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5318
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Mammillaria luethyi - Seite 9 Empty Re: Mammillaria luethyi

Beitrag  bigottoo So 20 Aug 2017, 14:03

Matches schrieb:
Besonders gepfropfte Exemplare werden ihren typischen Wuchs nicht zeigen können, da ist einfach zu viel Power dahinter.

Das würde ich pauschal so noch nicht unterschreiben wollen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielmehr gibt es da auch noch eine andere Theorie die unabhängig von der Pflege steht. Es gebe verschiedene Klone, welche mit sehr offener Bewarzung und halt welche mit recht kompakten Erscheinungsbild.
Gruß
Frank
bigottoo
bigottoo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 367

Nach oben Nach unten

Mammillaria luethyi - Seite 9 Empty Re: Mammillaria luethyi

Beitrag  Msenilis So 20 Aug 2017, 23:44

Hallo ,
bigottoo schrieb:
Matches schrieb:
Besonders gepfropfte Exemplare werden ihren typischen Wuchs nicht zeigen können, da ist einfach zu viel Power dahinter.

Das würde ich pauschal so noch nicht unterschreiben wollen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielmehr gibt es da auch noch eine andere Theorie die unabhängig von der Pflege steht. Es gebe verschiedene Klone, welche mit sehr offener Bewarzung und halt welche mit recht kompakten Erscheinungsbild.
Gruß
Frank
natürlich gigt es sehr viele Klone von ihr, aber unsere Kulturbedingungen, egal ob wurzelecht oder gepropft (vor allem auch worauf)
sind doch wohl viel mehr entscheidend für das Aussehen der Pflanzen. Zusätzlich gibt es auch noch eine Ändererung des Aussehens
im Laufe des Jahres.
Msenilis
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1810
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Mammillaria luethyi - Seite 9 Empty Re: Mammillaria luethyi

Beitrag  Lutek Mo 21 Aug 2017, 21:22

Hallo zusammen,

tolle Pflanzen habt ihr da, vor allem die Blüten - fantastisch! Aus dem Grund habe ich mir vor 3 Jahren auch zwei angeschafft. Nun ja, die sind kurz gepfropft und wachsen eigentlich sehr gut. Standort ist ganztägig vollsonnig, Blüten leider bisher nichts Sad . Ich weis einfach nicht, was ich den Pflanzen noch bieten muss, damit sie wenigstens einmal Knospen ansetzen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der Standort im Winter ist trocken bei rund 7° C, weiterhin so hell wie es nur geht. Aber, wie bereits erwähnt, keine Reaktion in Bezug auf Knospenansatz. Was beachte ich nicht richtig und wo liegt der Fehler?
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6942
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Mammillaria luethyi - Seite 9 Empty https://www.kakteenforum.com/t1697p120-mammillaria-luethyi?highlight=luethyi

Beitrag  Ralle Mo 21 Aug 2017, 21:47

Bei meinen luthys hatte ich mal folgendes festgestellt ... und zwar hatte ich sie vor Jahren einzeln in Töpfe gepflanzt und sie haben reichlich geblüht.
Dann kam ich auf die glorreiche Idee, sie zusammen in einen großen Topf zu setzen - es gab kaum bis gar keine Blüten.
Dann hatte ich sie wieder in Töpfe gesetzt und sie blühten wieder reichlich.

Kann natürlich auch nur purer Zufall gewesen sein. scratch

Lutek: So wie Du Deine Pflanzen pflegst, dieselbe Behandlung bekommen meine ebenfalls inkl. Blüten. Ich sprühe hin- und wieder mit Baldrian und Schachtelhalmextrakt. Dünger eher wenig und wenn ich daran denke, auch mal eine Portion Vitanal.

Gruß

Ralf
Ralle
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2255
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Mammillaria luethyi - Seite 9 Empty Re: Mammillaria luethyi

Beitrag  Perth So 21 Okt 2018, 08:16

Die Pflanzen sollen auch leichten Frost aushalten, habe mich das noch nicht getraut ?! Wer hat von euch Erfahrungen ?
Perth
Perth
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1316
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen, Mammillaria, Coryphantha, Copiapoen

Nach oben Nach unten

Mammillaria luethyi - Seite 9 Empty Re: Mammillaria luethyi

Beitrag  Gast So 21 Okt 2018, 10:09

Die Antworten interessieren mich auch. Ich besitze seit diesem Jahr auch ein wurzelechtes Exemplar. Ich hätte die Pflanze so lange wie möglich draußen gelassen und erst reingeholt, wenn es nachts weniger als -5 Grad hat. Wäre das ok so?
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Mammillaria luethyi - Seite 9 Empty Re: Mammillaria luethyi

Beitrag  Josef17 So 21 Okt 2018, 14:30

ich hab sie noch draußen, war ja nur 4° letzte Nacht
Josef17
Josef17
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 797
Lieblings-Gattungen : muß ich noch entdecken

Nach oben Nach unten

Mammillaria luethyi - Seite 9 Empty Re: Mammillaria luethyi

Beitrag  Perth So 21 Okt 2018, 14:39

Das halten die Pflanzen locker ab! Wie ist es mit minus Graden?
Perth
Perth
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1316
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen, Mammillaria, Coryphantha, Copiapoen

Nach oben Nach unten

Mammillaria luethyi - Seite 9 Empty Re: Mammillaria luethyi

Beitrag  Gast So 21 Okt 2018, 20:51

cactuscurt hat bei den "Winterharten" schon recht viel dazu geschrieben und eingeschneite luethyis gezeigt - mir fehlt jetzt aber die Zeit zum Suchen.
Dauerhafte Minusgrade würd ich ihr sicher nicht zumuten, auch wenn es im Einzelfall und bei cactuscurt wohl wunderbar funktionieren kann.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten