Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mammillaria luethyi

Seite 1 von 20 1, 2, 3 ... 10 ... 20  Weiter

Nach unten

Mammillaria luethyi Empty Mammillaria luethyi

Beitrag  Gast am Mo 06 Sep 2010, 22:01

Hallo Forios des Vermehrens von Mamillaria luethyi

Habe mal dieses Jahr einen Versuch und mit volen Erfolg durchgeführt.
Habe einen Sproß von Mammiilaria ,, luethyi ,,(weil sie so groß geworden ist ) einfach abgeschnitten
und neu in mineralischer Erde bewurzelt unter gespannter Luft im Halbschatten bewurzelt.
War dann in 2 Wochen ferig. So einfach EINFACH wie EPIs. Nur mineralisch sollte die Erde sein.
Die Mutterpflanze hat es gut überstadnen und bringt schon wieder an der Schnittstelle 3 neue Treibe
zum vorschein.
Gruß
Achim Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Mammillaria luethyi Empty Re: Mammillaria luethyi

Beitrag  Echinopsis am Mo 06 Sep 2010, 22:20

Ja, ich habe auch schon eine bewurzelt letztes Jahr, die Pflanze ist sehr gut gewachsen und ist WE.

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15186
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Mammillaria luethyi Empty Re: Mammillaria luethyi

Beitrag  Gast am Di 07 Sep 2010, 08:52

interessant was ihr da probiert! achim hast mal ein bild davon gemacht?

lg micha
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Mammillaria luethyi Empty Re: Mammillaria luethyi

Beitrag  Gast am Di 07 Sep 2010, 09:55

Ein paar Bilder dazu
Mammillaria luethyi 20100907-094940-651Links die neuen Sprosse,Rechts bewurzelt

Mammillaria luethyi 20100907-095123-893 Alte Schnittstelle mit neuen Trieben

Gruß
Achim

Winken Winken
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Mammillaria luethyi Empty Re: Mammillaria luethyi

Beitrag  Gast am Di 07 Sep 2010, 10:12

achim, ist es normal das sie so in die höhe wächst? ich dachte das sie eher kompakt und niedrig bleiben??? Question

lg micha
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Mammillaria luethyi Empty Re: Mammillaria luethyi

Beitrag  Gast am Di 07 Sep 2010, 22:00

Hi Micha

Das kann ich nur so erklären :
Der neue bewurzelte Steckling ist abgeschnitten von einer gepfrpften Pflanze.
Pröpfling war E. jusbertii. Kann sein das da die Gehne noch drinn sind.
Normalerweise wächst Mami.LY. wurzelecht, klein und kompackt.
Hauptsache für mich und euch alle ist der Weg diese schöne Mammi so zu Vermehren.
Überwinterung bei ca. +8-12 ° C und Hell und Trocken. Schrumpeln keine Sorge machen.
Aber auf Spinnmlbeln achten weil diese Mammi auf Grund ihrer Weichfleischikeit sehr anfällig ist
Gruß
Achim
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Mammillaria luethyi Empty Re: Mammillaria luethyi

Beitrag  Gast am Mi 08 Sep 2010, 08:43

danke für deine tipps achim. werd gleich heute abend mal schauen, ob da was krabbelt lol!

lg micha
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Mammillaria luethyi Empty Re: Mammillaria luethyi

Beitrag  Echinopsis am Sa 11 Sep 2010, 10:34

Sooo, die Fotos habe ich bereits vor ettlichen Tagen gemacht, ich komme leider erst jetzt dazu dieselbigen einzustellen.

Hier mal meine rückbewurzelte M. luethyii:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Steckling letztes Jahr im August geschnitten, war bis April rumgeflogen auf dem Dachboden -ohne Topf und Substrat- hat dann Wurzelansätze bekommen. Habe ihn dann bewurzelt, jetzt ist er fest verwurzelt und hat kleine Rübchenansätze (habe die oberste Schicht schonmal entfernt um zu sehen was da so unten "passiert". Ist fest verwurzelt der Kleine und treibt jetzt auch noch etwas aus, wobei ich betone dass ich meine Mammillarien lieber klein und flach halte und selten gieße, sodass sie nicht zu mastig (unnatürlich) werden.

Grüße und schönes WE!
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15186
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Mammillaria luethyi Empty Re: Mammillaria luethyi

Beitrag  Gast am Sa 11 Sep 2010, 11:48

Hallo zusammen !

Na dann muß ich doch auch mal meinen Senf dazu abgeben Very Happy
Daniel du erinnerst dich doch an deine Var.Luethyi ? schau mal (rechts die 4) :
Mammillaria luethyi Luethy10
Mammillaria luethyi Luethy11
Mammillaria luethyi Luethy12
Mal sehen ob das was wird Very Happy
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Mammillaria luethyi Empty Re: Mammillaria luethyi

Beitrag  Gast am Di 07 Dez 2010, 19:13

Abend,
dann geb ich auch mal meinen Senf dazu Smile
Für Kevin habe ich auch einen Steckling der Pflanze bewurzelt, hier sieht man die einsetzende Wurzelbildung:

Mammillaria luethyi 20101207-191024-394


So sieht die Pflanze momentan unter Kunstlicht aus (um die Wurzelbildung weiter voran zu treiben):

Mammillaria luethyi 20101207-191126-739


Kommendes Frühjahr werde ich sie dann Kevin schicken (sollte sie noch leben lol! ), ich werde dann ein Bild der Wurzeln machen!
Bis denne!

PS: Die Haare sind übrigens von meiner Katze, die sind einfach überall Evil or Very Mad
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 20 1, 2, 3 ... 10 ... 20  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten