Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Keine Ziegen im Gewächshaus aber.....

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Re: Keine Ziegen im Gewächshaus aber.....

Beitrag  CactusJordi am So 12 März 2017, 16:37

Timm Willem schrieb:...war das dann mal ein Sämling oder wurde der schon vegetativ vermehrt.
Irgendwann war diese monströse Form bestimmt mal ein Sämling! Wie sonst kommen höhere Pflanzen auf die Welt Razz
avatar
CactusJordi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1248
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Keine Ziegen im Gewächshaus aber.....

Beitrag  Cristatahunter am So 12 März 2017, 17:50

Timm Willem schrieb:
Cristatahunter schrieb:
Timm Willem schrieb:
CactusJordi schrieb:Habe leider keine Ahnung wie man die aus den Axillen 'wuchernde' Form nennt und ob sie überhaupt einen speziellen Namen hat. Ich weiß nur, dass sie definitiv langlebig ist. Ich habe die Pflanze sicher schon mehr als 10 Jahre.
Habe gerade mal fast alle Ableger abgenommen und will sie so vermehren.
Hallo Jordi,
war das dann mal ein Sämling oder wurde der schon vegetativ vermehrt.
Irgendwann war das einmal ein Sämling der monströs mutiert ist. Und weil aus jeder Areole wieder eine neue Pflanze wächst, können immer wieder neue Kindel geerntet und gepfropft werden. Eine Samenernte mit identischen Nachkommen wird es wohl nicht geben. Da keine Blüten zu erwarten sind. Bei mir steht auch so ein Teil rum. Ist also auch nichts californisches.
Warum können die sprossenden Pflanzen nicht blühen?
Ich meine, spricht da tatsächlich was dagegen oder nehmen die Seitensprosse nur die Kraft weg?

Es ist einfach erklärt. Anstatt eine Knospe zu machen entstehen bei monstrosen Varianten gleich wieder ein Kindl. Eine Blüte hat gar keine Chance sich zu entwickeln.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13472
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Keine Ziegen im Gewächshaus aber.....

Beitrag  Manfrid am So 12 März 2017, 19:14

Cristatahunter schrieb:Ich will damit sagen: *Lautsprecher*  Es sind keine Blätter, verstehste!
Es sind auch keine Tentakel (Fangarme) oder Digitas (Finger). Es sind Einzelteile (Segmente) des Triebes.
Dass die Leuchtenbergia keine Blätter hat wie eine Pereskia oder Agave ist mir einigermaßen geläufig. Darum hatte ich ja auch von Konvergenz gesprochen und die "Blätter" und "Blatt"-Achselknospen in Gänsefüßchen gesetzt. Die hast Du ignoriert, was Dir immerhin die schöne Gelegenheit gibt, ein bisschen rumzututen, und uns, das zu genießen. Die Zopfhalter finde ich dabei besonders süß.
Und wie doch die Wissenschaft fortschreitet! Am 30. 1. hießen die Einzelteile bei einem gewissen Cristatahunter tatsächlich noch Tentakel.
Halt uns immer schön auf dem Laufenden über die neuesten Erkenntnisse! Wenn's um Homologiefragen geht, bin ich immer ganz Ohr.

Gruß! - Manfrid
avatar
Manfrid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 205

Nach oben Nach unten

Re: Keine Ziegen im Gewächshaus aber.....

Beitrag  Cristatahunter am So 12 März 2017, 19:25

Tentakel ist zwar Umgangssprache, aber eben nicht richtig. Tentakel werden die Fangarme bei Tintenfischen oder Quallen und Polypen genannt. Dieses Wort geistert schon viel länger hier im Forum herum.
https://www.kakteenforum.com/search?mode=searchbox&search_keywords=Tentakel&show_results=topics
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13472
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Keine Ziegen im Gewächshaus aber.....

Beitrag  Manfrid am Mo 13 März 2017, 10:07

Timm Willem schrieb:Warum können die sprossenden Pflanzen nicht blühen?
Ich meine, spricht da tatsächlich was dagegen oder nehmen die Seitensprosse nur die Kraft weg?
Nach meinen Erfahrungen - allerdings mit anderen Pflanzen; Seerosen, Sinningia-Hybriden etc. - ist es tatsächlich so, dass Exemplare mit reichlicher und früher Seitensprossbildung selten(er) blühen. Blütenbildung ist zwar oft durch eine gewisse vegetative Schwächung des Hauptsprosses auch Auslöser für Verzweigung (so denke ich, dass z. B. auch die Bildung einer Astetage bei Carnegiea u. a. Großen etwas mit vorübergehender Schwächung des Hauptachsenwachstums durch Blütenbildung zu tun hat). Dadurch wird die Sache etwas verzwickt. Aber wenn die Seitensprossbildung vorgreift, dann bleibt tatsächlich für Blüten nichts mehr (oder nicht mehr viel) übrig. Da besteht schon ein interessantes Entweder-Oder-Verhältnis.
Hätte ich so eine stark sprossende Leuchtenbergia und wollte sie zum Blühen bringen, so würde ich die Kindel dranlassen und abwarten. Wenn der Haupttrieb seine Dominanz behält, so hemmen sich die vielen Seitensprosse schließlich gegenseitig an der weiteren Entwicklung und dienen letztlich mit ihrer Assimilation dem Haupttrieb wie eine Art Grundblatt-Rosette. Entfernung von Kindeln ermöglicht erstmal nur das Nachwachsen von neuen.

Gruß! - Manfrid
avatar
Manfrid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 205

Nach oben Nach unten

Re: Keine Ziegen im Gewächshaus aber.....

Beitrag  Cristatahunter am Di 14 März 2017, 19:44

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Kindel immer wieder entfernen nutzt nichts um mehr Blüten zu bekommen. Einfach wachsen lassen. Irgendwann ist die Pflanze so gross das sie blühen.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13472
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Keine Ziegen im Gewächshaus aber.....

Beitrag  CactusJordi am Di 14 März 2017, 20:45

Dieser monströse Typ kann ja nicht mal auf eigenen Wurzeln überleben -jedenfalls nach meinen Erfahrungen. Und ich bin sicher, der schafft es niemals bis zur Blüte.
avatar
CactusJordi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1248
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten