Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Samenernte bei Harrisia jusbertii

+2
Sabine1109
DanielDD
6 verfasser

Nach unten

Samenernte bei Harrisia jusbertii Empty Samenernte bei Harrisia jusbertii

Beitrag  DanielDD Mo 02 Nov 2015, 17:35

Hallo Leute,

bei meinem Harrisia jusbertii ist vor 8 Tagen die Frucht weit aufgeplatzt. Ich habe alles Fruchtfleisch
mit den Samen entfernt und trocknen lassen. Jetzt ist das Fruchtfleisch ein zäher und klebriger Teig.
Wie bekomme ich mit vertretbarem Aufwand die Kerne heraus?

Viele lösen das Fruchtfleich auf und sieben die Kerne aus, aber ich habe Bedenken dadurch die
Keimung auszulösen.

DanielDD


DanielDD
DanielDD
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 470
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Thelocactus, Rebutia, Ferocactus rectispinus

Nach oben Nach unten

Samenernte bei Harrisia jusbertii Empty Re: Samenernte bei Harrisia jusbertii

Beitrag  Sabine1109 Mo 02 Nov 2015, 18:14

Ich bekam in einem anderen Forum den tollen Tipp, die Samen in Vogelsand trocknen zu lassen. Dabei wird zuerst Vogelsand durch ein Kaffeesieb gesiebt und danach die Samen samt Fruchtfleisch in den gesiebten Sand gegeben (bei mir in alten Teetassen). Und dann wird während der Trocknung immer mal wieder "umgerührt", so löst die mechanische Reibung durch den Sand die Fruchtfleischreste. Irgendwann wird dann alles wieder durchs Kaffeesieb gelassen und übrig bleiben fast nur die Samen.
Alternativ kannst du auch alles in einen ausgedienten Feinstrumpf geben und dann unter sanftem Reiben unter fließend Wasser gründlich waschen. Wenn du die Samen anschließend gleich trocknen lässt, löst das sicher noch keine Keimung aus.
Viel Erfolg dabei! Wink
Sabine1109
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1720
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Samenernte bei Harrisia jusbertii Empty Samenernte bei Harrisia jusbertii

Beitrag  frailea Mo 02 Nov 2015, 19:49

Hallo DanielDD
Das ganze geht auch so, wie Sabine beschreibt, wenn man statt eines Strumpfes einen Kaffeefilter verwendet
Gruß
Jürgen
frailea
frailea
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 32
Lieblings-Gattungen : Gasteria, Aloaceae

Nach oben Nach unten

Samenernte bei Harrisia jusbertii Empty Re: Samenernte bei Harrisia jusbertii

Beitrag  DanielDD Mi 04 Nov 2015, 15:03

Danke.

Für eine mechanische Trennung mit Sand war es zu spät,
das Fruchtfleisch war zäh wie Kaugummi. Ich habe das
ganze aufgelöst, zerrieben und auf Küchenkrepp getrocknet.

Dann ließen sich die Samen relativ leicht abkratzen.

DanielDD
DanielDD
DanielDD
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 470
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Thelocactus, Rebutia, Ferocactus rectispinus

Nach oben Nach unten

Samenernte bei Harrisia jusbertii Empty Re: Samenernte bei Harrisia jusbertii

Beitrag  Cristatahunter Mi 04 Nov 2015, 15:35

Hallo Daniel mit was hast du die Harrisia bestäuben können?
Ein Bekannter von mir bestäubt diese immer mit Echinopsen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22792
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Samenernte bei Harrisia jusbertii Empty Re: Samenernte bei Harrisia jusbertii

Beitrag  DanielDD Mi 04 Nov 2015, 15:51

Cristatahunter schrieb:Hallo Daniel mit was hast du die Harrisia bestäuben können?

Ich hatte glücklicherweise frischen Pollen von Echinopsis eyriesii. Dann habe ich zusätzlich
noch älteren Pollen von Lobivia ferox und Chamaecereus silvestrii genommen.

DanielDD
DanielDD
DanielDD
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 470
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Thelocactus, Rebutia, Ferocactus rectispinus

Nach oben Nach unten

Samenernte bei Harrisia jusbertii Empty Re: Samenernte bei Harrisia jusbertii

Beitrag  Cristatahunter So 08 Nov 2015, 23:44

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bereit für winterliche Sämlingspfropfungen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22792
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Samenernte bei Harrisia jusbertii Empty Re: Samenernte bei Harrisia jusbertii

Beitrag  Lexi So 17 Okt 2021, 11:31

Hallo,

die Samenkapsel sind bereits aufgeplatzt. Sie
sitzen aber noch sehr fest am jusbertii.  Kann ich die
abdrehen oder soll ich sie noch dran lassen?

Grüße Lexi [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße Lexi
Lexi
Lexi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1304
Lieblings-Gattungen : von jedem etwas

Nach oben Nach unten

Samenernte bei Harrisia jusbertii Empty Re: Samenernte bei Harrisia jusbertii

Beitrag  Shamrock So 17 Okt 2021, 11:46

Von anderen Säulen kenn ich's so, dass sich die Früchte in spätestens zwei, drei Wochen leicht entfernen lassen. Solange würde ich jetzt auch noch warten. Wollen sie sich dann immer noch nicht lösen, kann man immer noch über Gewalteinsatz nachdenken.
Die Alternative wäre das Fruchtfleisch samt Samen aus der Frucht am Kaktus pressen.
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28428
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Samenernte bei Harrisia jusbertii Empty Re: Samenernte bei Harrisia jusbertii

Beitrag  Lexi So 17 Okt 2021, 12:39

Danke für die Info Very Happy

Bei uns ist schönes Wetter. Ich lasse sie dann
noch an der Pflanze.

Grüße Lexi
Lexi
Lexi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1304
Lieblings-Gattungen : von jedem etwas

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten