Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Crassula in der Sammlung

Seite 16 von 17 Zurück  1 ... 9 ... 15, 16, 17  Weiter

Nach unten

Crassula in der Sammlung - Seite 16 Empty Crassula in der Sammlung

Beitrag  Spickerer Di 02 Feb 2021, 18:08

Hallo Lothar,
habe mich erst gar nicht getraut, mich dazu zu melden. Das tut mir natürlich sehr leid. Vielleicht war die Luftfeuchtigkeit zu hoch?  Crying or Very sad

Aber die Gene deiner Pflanze leben jetzt in Meiner weiter. Einen bewurzelten Steckling von ca. 8 cm habe ich jederzeit für dich über, aber der ist natürlich noch recht klein. Unten links an der Pflanze ist ein etwa 15 cm langer Arm, den ich dir auch schneiden könnte. Zwanzig Jahre vergehen ja wie im Fluge. Wenn aber jemand ein größeres Stück übrig hat, gebe ich ihm den Vortritt. Hier nochmal ein Bild, wie er heute gerade aussieht. Er öffnete seine Blüten bereits Anfang Dezember.  Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Crassula ovata

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2589
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön blüht

Nach oben Nach unten

Crassula in der Sammlung - Seite 16 Empty Re: Crassula in der Sammlung

Beitrag  Lutek Fr 12 Feb 2021, 16:50

Hallo Siegfried,

ist nett von dir, ich komme dann mal bei Gelegenheit darauf zurück. Keine Eile, Pandemie dauert ja an und eben mal vorbei kommen ist ja zur Zeit nicht möglich.

Wir haben hier -5°C, schon fast frühlingshafte Temperatur im Gegensatz zur letzten Nacht. Also, Gewächshaus kontrolliert, alles o.k., Heizung läuft. Es sind noch einige Crassula mit Knospen, Crassula Buddhas Temple bislang noch nicht (das ist übrigens der von LÜHR). Trotzdem auf Grund seiner Symmetrie sehr hübsch anzuschauen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
liebe Grüße und bleibt gesund!
Lutek (aka Lothar)
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5892
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Crassula in der Sammlung - Seite 16 Empty Re: Crassula in der Sammlung

Beitrag  Dropselmops Fr 12 Feb 2021, 18:33

Schöne Pflanze, zu der ich gleich mal eine Frage habe. Unten seh ich abgestorbene Blätter. Wird die Pflanze irgendwann von unten kahl?
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4503
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Crassula in der Sammlung - Seite 16 Empty Re: Crassula in der Sammlung

Beitrag  Lutek Fr 12 Feb 2021, 19:52

Hallo Nicole,

kann ich dir nicht wirklich beantworten. Diese Pflanze hatte im letzten Herbst einen Pilzbefall, sah wie Grauschimmel (Botrytis) aus. Ich habe dann sofort mit einem Fungizid gesprüht. Ob die trockenen Blätter jetzt vom Pilz oder vom Fungizid stammen, weiss ich nicht.

Grundsätzlich ausschliessen kann ich aber auch bei nicht befallenen Pflanzen nicht, dass sie im Alter von unten verkahlen.

_________________
liebe Grüße und bleibt gesund!
Lutek (aka Lothar)
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5892
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Crassula in der Sammlung - Seite 16 Empty Re: Crassula in der Sammlung

Beitrag  Dropselmops Fr 12 Feb 2021, 21:21

Danke, Lothar. Was macht man dann, wenn sie verkahlen? Abschneiden und neu bewurzeln? Geht sowas leicht?

Es gibt echt schöne Crassula-Arten, und ich überlege, ob ich nicht den einen oder anderen Kaktus opfere für eine neue Crassula.
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4503
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Crassula in der Sammlung - Seite 16 Empty Re: Crassula in der Sammlung

Beitrag  Lutek Fr 12 Feb 2021, 21:45

Hallo Nicole,

ich persönlich habe ein Problem damit, ältere Pflanzen aus ästhetischen Gründen wegen ein paar vertrockneten Blättern abzuschneiden und neu zu bewurzeln, Speziell bei der Buddhas Temple habe ich auch noch keine Erfahrungen, vllt im Sommer mit einem Seitentrieb. Wenn neu bewurzeln, bevorzuge ich die Vogelsand Methode. Das ging bislang immer sehr einfach und relativ schnell.

Deine Überlegungen kann ich gut nach vollziehen, mir geht es ähnlich. Zwar nicht nur wegen Crassulas, aber es gibt noch so schöne andere Sukkulenten ...

_________________
liebe Grüße und bleibt gesund!
Lutek (aka Lothar)
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5892
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Crassula in der Sammlung - Seite 16 Empty Re: Crassula in der Sammlung

Beitrag  Shamrock Fr 12 Feb 2021, 23:36


_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23182
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Crassula in der Sammlung - Seite 16 Empty Re: Crassula in der Sammlung

Beitrag  Dropselmops Sa 13 Feb 2021, 07:34

Lieben Dank, Lothar. Mir ging es ja beim Abschneiden vor allem um den Stabilitätsaspekt.
Dank Matthias‘ zärtlichem Hinweis weiß ich aber nun, daß Daniel regelmäßig „Sicherungskopien“ schneidet. Very Happy
Das mit dem Vogelsand versteht sich ja von selbst, bin auch ein großer Fan der Methode. Momentan steht auch grad ein Crassula-Baby (vermutlich cornuta) im Vogelsand, daß ich letztes Jahr als blinden, schlecht bewurzelten Passagier in einem Topf fand.

Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4503
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Crassula in der Sammlung - Seite 16 Empty Re: Crassula in der Sammlung

Beitrag  Henning Di 16 Feb 2021, 11:41

Moin zusammen,
bei der Morgan's Beauty zeigen sich die Knospen auch ganz deutlich. Seit dem Herbst gab es keinen Tropfen Wasser mehr...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2910
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Crassula in der Sammlung - Seite 16 Empty Re: Crassula in der Sammlung

Beitrag  benni Di 16 Feb 2021, 20:22

Sehr schön, Henning,
ich mag die auch sehr - vor Jahren hatte ich auch mal so einen
schönen Blüher - damals ahnungslos zuviel gegossen - und irgendwann
hat sie dann ihren schönen Geist aufgegeben.
Sowas kommt halt vor.
Wünsche Dir viel Freude damit - sie ist ja aufgeblüht besonders schön.
Liebe Grüsse und gesund bleiben !!
benni
benni
benni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1012
Lieblings-Gattungen : rebutia,sulcos,kleine kakteen, Lithops u.a. Sukk.

Nach oben Nach unten

Seite 16 von 17 Zurück  1 ... 9 ... 15, 16, 17  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten