Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kakteenhandel anno dazumal

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Kakteenhandel anno dazumal

Beitrag  Cristatahunter am So 12 Nov 2017, 18:40

Thomas G. schrieb:Danke für die Infos, Stefan, Das liest sich ja gruselig !

Ich glaube gegen Artenschutz hat hier eh niemand etwas, aber was die Bürokratie da draus macht, DAS kann durchaus ein Problem sein. Meines Wissens gibt's ja auch Probleme wenn man Hybriden, die in der Natur gar nicht vorkommen und deshalb auch eigentlich gar nicht dem Artenschutz unterliegen können betroffen.

Ich hab da übrigens in einem anderen Bereich mit dem Artenschutz so meine Erfahrungen gemacht. Also ich vor Jahren in Florida war haben wir auch Alligatorfarmen besucht und ich hab mich ziemlich geärgert, weil ich mir da keinen Zahn mitnehmen konnte. Der wär mir sofort in Deutschland vom Zoll konfisziert worden. Die Amis konnten das gar nicht verstehen, weil in Florida Alligatoren stellenweise schon wieder eine richtige Landplage sind und auch wieder geschossen werden dürfen. Von gezüchteten Exemplaren die eh nur zur Ledergewinnung gehalten werden mal ganz abgesehen. Unserer deutschen Zollbürokratie ist das aber egal : "Das Viech war mal geschützt, jetzt hat es auch gefälligst eine bedrohte Art zu bleiben !" So wird da wohl gedacht... Very Happy

Viele Grüße

Thomas

Du wirst es kaum glauben, aber 99% der Cites Zertifikaten die derzeit am Zoll ausgestellt werden. Sind für die Uhrenindustrie für tausende Krokolederstücke für die Bändchen der Nobeluhren.
Der Staat verdient da gerne mit.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15084
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Kakteenhandel anno dazumal

Beitrag  Cristatahunter am Mo 13 Nov 2017, 12:37

Das ist eine interessante Lebensgeschichte. Diese in mir viele Fragen aufwirft. 
Warum ein Bauer und Gutsbesitzer sein Land verlässt? Reist in eines der ärmsten Länder Zentralamerikas um da auch Landwirtschaft zu betreiben.
Schickt dann Samen an einen BoGa Mitarbeiter. Importiert dann Samen und Pflanzen. Kommt nach Deutschland zurück um in den Krieg zu ziehen und
Tritt in die NSDAP ein. Nach dem Krieg gerät er in russische Kriegsgefangenschaft verliert dort sein Leben und dessen Familie verliert alles durch Enteignung.
????
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15084
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten