Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Welches Substrat für Ceropegia?

Nach unten

Welches Substrat für Ceropegia?

Beitrag  Beetlebaby am Do 10 Mai 2018, 12:19

Hallo Ihr Schlauen,

meine schöne Ceropegia blüht dieses Jahr nur spärlich und bekommt immermal gelbe Blätter. Bei mir wohnt sie ja schon gut 4 Jahre, noch immer im Kauftopf. Ich denke, sie braucht einfach mal einen Umzug.
Im Prinzip Topf in Topf, viel Blähton in den unteren, damit sie auf keinen Fall im Wasser steht. Auch ein heller, vll durchsichtiger Topf wird empfohlen.
Nur was für Substrat, da finde ich nicht viel. Normale Blumenerde mit Sand vermischt oder fertige Kakteenerde las ich irgendwo.

Meine Kakteenerde beziehe ich bei Vulkatec, diese mit ?% Blumenerde mischen? Oder was meint ihr?

Danke euch fürs Lesen und einen schönen Feiertag.
avatar
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 617
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Re: Welches Substrat für Ceropegia?

Beitrag  Stachelkopp am Do 10 Mai 2018, 12:47

Hallo,
Vier Jahre im Kauftopf - da wird´s höchste Zeit zum Wechsel... Very Happy Mit VulkaTec bist du in Sachen Erde auf sicherer Seite.
avatar
Stachelkopp
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 52
Lieblings-Gattungen : Echinopsen, Opuntia,Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Re: Welches Substrat für Ceropegia?

Beitrag  plantsman am Do 10 Mai 2018, 12:53

Moin,

welche Ceropegia ist es denn? Zeig uns bitte mal ein Foto. Ganz so einfach ist es leider nicht da Ceropegia nicht gleich Ceropegia ist.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1666
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Welches Substrat für Ceropegia?

Beitrag  Beetlebaby am Do 10 Mai 2018, 13:33

Lutek hat sie vor Jahren mal als Ceropegia sandersonii identifiziert. Kam ich nur grad nicht drauf.
Bilder aus schöneren Zeiten:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und Stachelkopp, V.Kakteensubrat wies ist oder bißchen Blumenerde dazu mischen?
avatar
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 617
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Re: Welches Substrat für Ceropegia?

Beitrag  plantsman am Do 10 Mai 2018, 14:54

Moin,

jupp, das hilft Very Happy .

Ceropegia sandersonii bevorzugt zwar ein gut durchlässiges Substrat, als halber Waldbewohner jedoch nicht zu mineralisch. Ein gewisser Anteil an Humus darf es schon sein....... und nicht zu hungrig. Kletterpflanzen sind etwas nährstoffbedürftiger als "normale" Pflanzen.
Die Sukkulenz, die sie auszeichnet, ist übrigens nur für die trockene Winterzeit gedacht. Der Sommer ist an ihren Standorten nicht wirklich trocken. Sozusagen eine Gelegenheits-Sukkulente Wink .

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1666
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Welches Substrat für Ceropegia?

Beitrag  Beetlebaby am Do 10 Mai 2018, 15:01

Hallo Stefan,

danke, das hilft mir doch ein ganzes Stück weiter.
Mal sehen, was ich für einen schönen Topf für sie finde.

Im Moment steht sie schattig draußen, das tut ihr sicher gut und im Winter ist der Platz sehr knapp...... also ein bißchen sparsam dünge ich mitunter schon.... Embarassed sonst wird der Dschungel zu dick und groß. Anbauen ist keine Option. Gestört

Schönen Restfeiertag, bei uns regnets... ein bißchen zumindest.
avatar
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 617
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten