Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Rowdys im Kakteenregal

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Rowdys im Kakteenregal

Beitrag  papamatzi am Mo 10 Sep 2018, 13:45

Als Balkonkakteengärtner plagt man sich ohnehin schon mit einigen Unbilden, welche den Gewächshauspriviligierten nur ein müdes Lächeln abringen. Ok, den Pilz-, Sauger- und rote Spinnenfluch kennen sie auch, aber sonst bietet die Glasbehausung doch sicherlich Schutz vor mancherlei unerwünschten Besuchen...

Letzte Woche musste ich an zwei Rebutien Schleimspuren entdecken und dass ein Trieb erst an-, und am nächsten Tag weggefressen war.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Außerdem hat offensichtlich jemand auf dem obersten Regalbord sein Unwesen getrieben und meine Anwurzler aus ihren Schalen gehebelt. Ein T. geometricus lag kopfüber in seiner Schale und das Blatt der Pachyphytum oviferum war verschwunden. Ich fand es später wieder, unten auf dem Fußboden.
Gestern fehlte es erneut...

Zu guter Letzt, fand ich heute diese Missetat vor:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das wirklich Ärgerliche an diesen Attacken auf meine Lieblinge ist, dass es immer meine "Lieblinge" trifft und nicht die, welche ich zigfach da stehen habe...
*Nudelholz*
avatar
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1525
Lieblings-Gattungen : Echinofossulos, Feros, EHs, Mammis, Gymnos und Navajoas

Nach oben Nach unten

Re: Rowdys im Kakteenregal

Beitrag  Tarias am Mo 10 Sep 2018, 14:20

Mein Beileid!
Wobei Schneckenfraß, Mäusebisse oder auch Ameisen, die einem sämtliche Samen wegschleppen kein reines Balkonproblem sind (dort müsste es sogar deutlich geringer sein).
Ich habe dieses Jahr das erste Mal Schneckenkorn zwischen die Pflanzen gestreut, weil mir ein paar gefräßige Schleimer ständig Blütenknospen abgefressen hatten.
Und weil ich im Sommer nicht schnell genug war, habe ich dutzende Samenkapseln meiner Kreuzungen an die Ameisen verloren Rolling Eyes . Sie haben die Samenkapseln schon vor dem Aufplatzen aufgefressen, um an die Samen zu kommen ...
avatar
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 848

Nach oben Nach unten

Re: Rowdys im Kakteenregal

Beitrag  M.Ramone am Mo 10 Sep 2018, 15:03

Auch mein Beileid, Matthias.

Mir haben die Biester einen großen Teil meiner Aussaat weggefressen. Und da ging es mir wie dir; meine Liebsten standen auf deren Speiseplan ganz oben.
avatar
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 729
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Rowdys im Kakteenregal

Beitrag  Manfrid am Mo 10 Sep 2018, 15:33

Die Lophophora hat ein Vogel gekostet. Der wird dann vielleicht schräg gesungen haben.

Manfrid
avatar
Manfrid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 292

Nach oben Nach unten

Re: Rowdys im Kakteenregal

Beitrag  papamatzi am Mo 10 Sep 2018, 15:37

meine Liebsten standen auf deren Speiseplan ganz oben.
Ja, komisch, nicht wahr? Ausgerechnet!

Aber Danke für Eure mitfühlenden Worte.
Richtig. Vor Ameisen und Schnecken sind meine Stachels noch einigermaßen sicher. Die müssten erst mal die Wände hochklettern.
Bei den Schleimern tippe ich eher auf irgendwelche Schmetterlingsraupen, deren Mütter auf den Pflanzen ihre Eier abgelegt haben. Hab hier und da so komische schwarze Körnchen auf diversen Pflanzen gefunden. Vorzugsweise schwach bedornte Pflanzen. Schnecken halte ich für unwahrscheinlich. Habe auch keine Verdächtigen fassen können.
Aber dass sich sogar Vogel über meine Kleinen hermachen!  Suspect
avatar
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1525
Lieblings-Gattungen : Echinofossulos, Feros, EHs, Mammis, Gymnos und Navajoas

Nach oben Nach unten

Re: Rowdys im Kakteenregal

Beitrag  papamatzi am Mo 10 Sep 2018, 15:38

Manfrid schrieb:Die Lophophora hat ein Vogel gekostet. Der wird dann vielleicht schräg gesungen haben.
Stimmt! Ist ja eine Lophophora! Idea Das erklärt einiges!
Laughing
avatar
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1525
Lieblings-Gattungen : Echinofossulos, Feros, EHs, Mammis, Gymnos und Navajoas

Nach oben Nach unten

Re: Rowdys im Kakteenregal

Beitrag  Shamrock am Di 11 Sep 2018, 00:39

Manfrid schrieb:Die Lophophora hat ein Vogel gekostet. Der wird dann vielleicht schräg gesungen haben.
Wahrscheinlich eine Schnapsdrossel.

Aber wieso den Spinnenfluch? Ich wünschte, ich hätte deutlich mehr von denen auf meinem Balkon, dann hätte ich auch weitaus weniger Probleme mit den Ohrenkneifern, welche Nachts die Knospen und Neutriebe anfressen.
Sicher kein Grund zum Klagen: Letztendlich haben wir Balkonpfleger ganz sicher deutlich weniger Schädlingsprobleme als alle GWH-Privelegierten.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13058
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Rowdys im Kakteenregal

Beitrag  soufian870 am Di 11 Sep 2018, 06:19

Das dachte ich bisher auch. Aber dieses Jahr hat mich eines besseren belehrt.
Ameisen in Portulacaria und Canna's, Spinnmilben in meinen Adenium ! Evil or Very Mad
avatar
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3892

Nach oben Nach unten

Re: Rowdys im Kakteenregal

Beitrag  papamatzi am Di 11 Sep 2018, 09:47

Shamrock schrieb:
Manfrid schrieb:Die Lophophora hat ein Vogel gekostet. Der wird dann vielleicht schräg gesungen haben.
Wahrscheinlich eine Schnapsdrossel.
llachen
Dabei hatte ich bisher angenommen, dass eher der Kakteenhalter dies ist... Wink

Aber wieso den Spinnenfluch? Ich wünschte, ich hätte deutlich mehr von denen auf meinem Balkon
Solange man sie mit bloßen Augen einfach sehen kann und sie nicht die Kakteen anpieksen, ist alles gut. ^^

Probleme mit den Ohrenkneifern, welche Nachts die Knospen und Neutriebe anfressen.
Ohrenkneifer?? Die knabbern auch an unseren Lieblingen rum?!  Shocked
Vielleicht ist das ja der Übeltäter. Hatte bislang nur Schmetterlinge in Verdacht. Hinterlassen die auch Schleimspuren? Eher nicht, oder?

Sicher kein Grund zum Klagen: Letztendlich haben wir Balkonpfleger ganz sicher deutlich weniger Schädlingsprobleme als alle GWH-Privelegierten.
Wenn du das sagst...
Mir drängte sich hier beim Mitlesen der Eindruck auf, dass sich im GWH im Allgemeinen der Neueintrag von Schädlingen besser beherrschen lässt.
Aber richtig, der Balkon hält einiges Getier fern. Auf Pflanzen, die richtig draußen stehen, ist wesentlich mehr Verkehr.
avatar
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1525
Lieblings-Gattungen : Echinofossulos, Feros, EHs, Mammis, Gymnos und Navajoas

Nach oben Nach unten

Re: Rowdys im Kakteenregal

Beitrag  M.Ramone am Di 11 Sep 2018, 10:09

papamatzi schrieb:Vor Ameisen und Schnecken sind meine Stachels noch einigermaßen sicher.

Nicht wirklich Smile Die Ameisen laufen einfach zwischendurch (behaupte ich mal) und die Schnecken,... also meine Tephros haben die mit Stacheln verspeist. Hoffentlich haben die meinen Schmerz beim Auska**** gespürt.

papamatzi schrieb:Ohrenkneifer?? Die knabbern auch an unseren Lieblingen rum?!  Shocked
Vielleicht ist das ja der Übeltäter. Hatte bislang nur Schmetterlinge in Verdacht. Hinterlassen die auch Schleimspuren? Eher nicht, oder?

Nein, Ohrenkneifer schleimen nicht Very Happy Die nisten sich bei mir unten in den Töpfen ein. Bei jeder Pflanze, die ich umtopfe fallen erstmal eine Schar Kneifer und Asseln raus. Bisher aber haben die meine Pflanzen und deren Blüten in Ruhe gelassen. Von daher stehen die noch nicht auf meiner Abschussliste. Den Nistplatz, in meinem Insektenhotel, würden die dann auch verlieren  Twisted Evil
avatar
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 729
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten