Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ist das ein Schädling?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Ist das ein Schädling? - Seite 2 Empty Re: Ist das ein Schädling?

Beitrag  Cristatahunter am So 27 Jan 2019, 21:32

Shamrock schrieb:
Litho schrieb:Die Frage ist, wo die UKOs (Unbekannte Krabbe Objekte) ihre Eier ablegen.
Mittels Legestachel auf oder auch IN die Epidermis. Pro Weibchen bis zu 300 Eier, entsprechend schnell verläuft die Vermehrung - zudem die meisten Exemplare auch noch Weibchen sind und nichtmal Männchen für die Vermehrung benötigen. Verpuppung im Boden oder an geschützten Stellen direkt an der Pflanze. Bei günstigen Bedingungen brauchen sie vom Ei bis zum vermehrungsbereiten Imago wahnwitzige zwei bis drei Wochen. Im geschützten GWH ist eine Vermehrung über das gesamte Jahr möglich, was bis zu 15 Generationen zeitgleich führen kann. Im Freiland ist bei den ersten Frostgraden Sense; insbesondere der Kalifornische Blütenthrips ist recht wärmeliebend.
Vorsicht: Thripse entwickeln unheimlich schnell Resistenzen und die maximale Trefferquote eines Insektizides lag laut wissenschaftlichen Studien am Kalifornischen Blütenthrips bei lediglich über 90 %. Es werden also immer Tiere so einen Einsatz überleben und sich entsprechend weitervermehren.

Übrigens erfolgt die Befallskontrolle bei Thripsen nicht über Gelb- sondern über Blautafeln.

Darum sitzen die Thripse so gerne in den blauen Blumen. Wink
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15983
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Ist das ein Schädling? - Seite 2 Empty Re: Ist das ein Schädling?

Beitrag  Shamrock am So 27 Jan 2019, 21:43

Wäre einen Versuch wert: Einfach immer ausreichend Kornblumen im GWH kultivieren, dann lassen sie vielleicht die Kakteen in Ruhe?

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14754
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ist das ein Schädling? - Seite 2 Empty Re: Ist das ein Schädling?

Beitrag  Cristatahunter am So 27 Jan 2019, 22:56

Es gibt rund 30 Thripsarten in unseren Breitengraden. Die einen stehen mehr auf gelbe, die anderen auf blaue Tafeln.
Wenn man ganz sicher sein will das die Thripse ins Gewächshaus kommen sollte beide Farben aufhängen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15983
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Ist das ein Schädling? - Seite 2 Empty Re: Ist das ein Schädling?

Beitrag  Shamrock am So 27 Jan 2019, 23:30

Der besagte Kalifornische Blütenthrips scheint aber ein großer Blau-Fan zu sein.
Man kann ja sein GWH in den Farben der brasilianischen Fußball-Nationalmannschaften dekorieren, dann ist für jeden Thrips was geboten.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14754
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten