Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

2 Kandidaten

3 verfasser

Nach unten

2 Kandidaten  Empty 2 Kandidaten

Beitrag  Kub Fr 10 Apr 2020, 12:11

Hallo,

habe hier 2 Kakteen bei denen ich mir unsicher bin ob und was ich nehmen soll.

Schwarze Punkte die aber hart und trocken sind:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Rostfarbener Belag und Aufgeplatzt, welches Mittel könnt ihr mir empfehlen :

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Vielen Dank

Liebe Grüße
Markus
Kub
Kub
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 103
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

2 Kandidaten  Empty Re: 2 Kandidaten

Beitrag  gerwag Fr 10 Apr 2020, 12:43

Ich würde die schwarzen Stellen öffnen (die Haut einschneiden), damit eventuell darunter liegende Fäulnisherde austrocknen können und dann sicherheitshalber die beiden Pflanzen mit einem Mittel gegen Pilzerkrankungen bei Rosen (Rosenrost) einsprühen. Und irgend wann in der Zukunft gesunden Austrieb abschneiden und neu bewurzeln.
gerwag
gerwag
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 447
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

2 Kandidaten  Empty Re: 2 Kandidaten

Beitrag  TobyasQ Fr 10 Apr 2020, 16:06

Kandidat 2 (Hildewintera, Cleistocactus ?) sieht nach Spinnmilbenbefall aus. Öfter besprühen in der Saison.

Jetzt komplett in eine große Tüte stecken, etwas Wasser rein, Tüte aufpusten und verschließen. Kurz zum Aufheizen in die Sonne stellen, damit sich die Luftfeuchtigkeit erhöht. Immer im Auge behalten, dabei besonderes Augenmerk auf den Platzer. Wenn es sich da verfärbt, fault etc. sofort aus der Tüte nehmen, sonst mindestens eine Woche in der Tüte lassen und diese prall halten.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3972
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

2 Kandidaten  Empty Re: 2 Kandidaten

Beitrag  Kub Mo 13 Apr 2020, 15:22

Hallo,

danke für die Tipps.

Spinnmilben hatte ich so gar nicht auf dem Schirm, sollte man die nicht sehen. Und gehen die nicht auf andere über, weil es betrifft nur diesen.

Habe Ihn jetzt mal in einer Tüte, schaden wird´s nicht. Mal abwarten

Der Riss verheilt ganz gut, denke das wird ihn nicht umbringen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Grüße
Markus
Kub
Kub
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 103
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten