Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Unbekannter Laubbaum-Sämling - gelöst: Paulownia tomentosa (Blauglockenbaum)

Nach unten

Unbekannter Laubbaum-Sämling - gelöst: Paulownia tomentosa (Blauglockenbaum) Empty Unbekannter Laubbaum-Sämling - gelöst: Paulownia tomentosa (Blauglockenbaum)

Beitrag  OPUNTIO am Do 17 Sep 2020, 18:27

Hallo

Bei mir ging im Frühling im GWH eine Pflanze bei den Kakteensämlingen auf.
Da ich neugierig war und das Gewächs nicht gleich zuordnen konnte, habe ich es extra gepflanzt.
Das es ein Laubbaum wird war bald klar. Aber welcher?
Als es größer wurde hielt ich es für eine ordinäre Linde. Aber dann kamen diese riesigen Blätter.

Unbekannter Laubbaum-Sämling - gelöst: Paulownia tomentosa (Blauglockenbaum) Dsc01618

Habt ihr eine Idee?

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3650
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Unbekannter Laubbaum-Sämling - gelöst: Paulownia tomentosa (Blauglockenbaum) Empty Re: Unbekannter Laubbaum-Sämling - gelöst: Paulownia tomentosa (Blauglockenbaum)

Beitrag  obesum am Do 17 Sep 2020, 18:29

Hast Du eventuell Samen vom Blauglockenbaum ausgesät?

Gruß,
Obesum
obesum
obesum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 35
Lieblings-Gattungen : Adenium obesum, frostharte Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Unbekannter Laubbaum-Sämling - gelöst: Paulownia tomentosa (Blauglockenbaum) Empty Re: Unbekannter Laubbaum-Sämling - gelöst: Paulownia tomentosa (Blauglockenbaum)

Beitrag  Andi-H am Do 17 Sep 2020, 18:52

Hallo Stefan,
sieht für mich nach Sommerlinde aus, die hat große Blätter.
Gruß
Andreas
Andi-H
Andi-H
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 80
Lieblings-Gattungen : Sempervivum, Adenium, Ariocarpus, Dioscorea

Nach oben Nach unten

Unbekannter Laubbaum-Sämling - gelöst: Paulownia tomentosa (Blauglockenbaum) Empty Re: Unbekannter Laubbaum-Sämling - gelöst: Paulownia tomentosa (Blauglockenbaum)

Beitrag  Stachelforum am Do 17 Sep 2020, 18:55

Andi-H schrieb:Hallo Stefan,
sieht für mich nach Sommerlinde aus, die hat große Blätter.
Gruß
Andreas

Sehe ich auch so, Sommerlinde.
Gruß Uwe
Stachelforum
Stachelforum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 507
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus Astrophytum Mammillaria

Nach oben Nach unten

Unbekannter Laubbaum-Sämling - gelöst: Paulownia tomentosa (Blauglockenbaum) Empty Re: Unbekannter Laubbaum-Sämling - gelöst: Paulownia tomentosa (Blauglockenbaum)

Beitrag  günni am Do 17 Sep 2020, 19:44

also, sieht für mich nach zimmerlinde (sparmannia africana) aus...
gruß günni
günni
günni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 40
Lieblings-Gattungen : astrophyten, rebutien, lobivien, säulen...

Nach oben Nach unten

Unbekannter Laubbaum-Sämling - gelöst: Paulownia tomentosa (Blauglockenbaum) Empty Re: Unbekannter Laubbaum-Sämling - gelöst: Paulownia tomentosa (Blauglockenbaum)

Beitrag  Manfrid am Do 17 Sep 2020, 20:44

Nein, nein, Blauglockenbaum (Paulownia tomentosa) stimmt schon. Der sät sich gerne mal selbst aus.
(Linde und Zimmerlinde hätten auch keine kreuz-gegenständigen Blätter wie die gezeigte Pflanze.)

Manfrid
Manfrid
Manfrid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 649

Nach oben Nach unten

Unbekannter Laubbaum-Sämling - gelöst: Paulownia tomentosa (Blauglockenbaum) Empty Re: Unbekannter Laubbaum-Sämling - gelöst: Paulownia tomentosa (Blauglockenbaum)

Beitrag  plantsman am Do 17 Sep 2020, 21:21

Moin,

Paulownia kann ich bestätigen.

Die Art profitiert von der Klima-Erwärmung. Vor ein paar Jahrzehnten noch ein empfindlicher Parkbaum für geschützte Lagen hat sie sich zu einer Pflanze entwickelt, die wegen ihrer starken Versamung auf der Beobachtungsliste für invasive Neophyten steht. Hier in Magdeburg wird sie schon leicht problematisch, weil die Samen gerne in den Hauswänden von Altbauten keimen. Dazu kommt, dass sie ab einer gewissen Größe auch in der Lage sind, aus Wurzelresten stark auszutreiben.
In den Gruson-Gewächshäusern definitiv ein unerwünschtes Pflänzchen, weil sie wirklich überall in unseren Kulturen aufgeht und schnell wächst..... total lästig. So schön ein ausgewachsener Baum mit seinen blauen Blüten auch ist, schade eigentlich.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2455
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Unbekannter Laubbaum-Sämling - gelöst: Paulownia tomentosa (Blauglockenbaum) Empty Re: Unbekannter Laubbaum-Sämling - gelöst: Paulownia tomentosa (Blauglockenbaum)

Beitrag  OPUNTIO am Fr 18 Sep 2020, 10:35

Blätter und Stiele sind mit Samthärchen bedeckt.
Paulownia tomentosa.
Jetzt weiß ich auch warum so eine Pflanze bei mir
aufgehen konnte,obwohl weit und breit kein solches Exemplar wächst.
Die Samen scheinen lange keimfähig zu bleiben.
Vor ca.10 Jahren hatte ich eine Samenkapsel vom
Röhrensee in Bayreuth mitgebracht und den Winter über auf ein Regal ins Gartenhäuschen gelegt.
Im Frühjahr stand die Kapsel weit offen und war leer, weshalb ich sie weg warf.
Unter dem Regalgitter stand aber ein Eimer mit altem Substrat.
Und dieses Substrat hab ich letztes Jahr mit verwendet .

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3650
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten