Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Tatort Pflegewohnung

5 verfasser

Nach unten

Tatort Pflegewohnung Empty Tatort Pflegewohnung

Beitrag  Lophophob So 11 Sep 2022, 21:40

Hey Winken
Eine Freundin die eigentlich einen grünen Daumen hat gab mir ihren Schlüssel uns sagte ich solle mal zum gießen vorbei kommen wenn sie weg ist. Aber das hat Zeit sie hat gut gegossen.
Ja... so gut, dass die Aloe nach jetzt 10 Tagen, aus dem Topf gehüpft ist um ihr leben zu retten. Ich denke die Wurzeln sind einfach weg gefault.
So lag sie dann da:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich habe die Erde von den Wurzeln weg und sie an einen trockenen Ort gelegt.

Jetzt bleibt die Frage: Wurzeln dran lassen oder über dem Wurzelballen abschneiden? Für die neue Bewurzelung dann Vogelsand ohne Wasser und später umtopfen?
Ich bin da rahtlos im Moment. Bzw ohne euch würde ich einfach sowas in der Art tun.
Aber ihr seid die Fachleute danke
avatar
Lophophob
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28
Lieblings-Gattungen : Trichocereus Bridgesii Monstrosus

Nach oben Nach unten

Tatort Pflegewohnung Empty Re: Tatort Pflegewohnung

Beitrag  TobyasQ Mo 12 Sep 2022, 15:41

Mach eventuell nur die trockenen Blätter ab. Darunter verstecken sich u. U. schon neue Wurzelansätze.
Zum Trocknen, mit Zeitung oder Küchenpapier unter dem Strunk auf den Tisch legen.
Bis zur Weiterpflege wird dann die Freundin wieder zurück sein.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Um Menschen und Diamanten wahrhaft zu bewerten, muss man sie aus der Fassung bringen.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4098
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Echinocereus, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus, Säulen

Nach oben Nach unten

Tatort Pflegewohnung Empty Re: Tatort Pflegewohnung

Beitrag  Wühlmaus Mo 12 Sep 2022, 15:45

Ich würde sie auch nur an einem schattigen Platz auf Papier trocknen lassen und alles Weitere der Besitzerin überlassen. Vermutlich stand (schon länger oder häufiger) Wasser in dem Übertopf. Offensichtlich war die Pflanze ja vorher schon kippelig, da liegt doch ein Stein auf dem Boden. Dumm gelaufen.

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5863
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Tatort Pflegewohnung Empty Vielen Dank für die Antworten

Beitrag  Lophophob Mo 12 Sep 2022, 17:05

Ja dann habe ich ja alles richtig gemacht bis jetzt.
Wie würdet ihr die Aloe dann weiter bewurzeln?
Aussahterde mit 30% Sand ohne Wasser?
Oder mal leicht angießen?

Ich könnte ja auch sagen ,dass es ist ihr Problem. Aber dabei lerne ich dann leider nichts.

Grüße
avatar
Lophophob
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28
Lieblings-Gattungen : Trichocereus Bridgesii Monstrosus

Nach oben Nach unten

Tatort Pflegewohnung Empty Re: Tatort Pflegewohnung

Beitrag  feldwiesel Mo 12 Sep 2022, 17:26

Es ist eigentlich alles gesagt - ich würde sie übrigens offen liegen lassen, bis die neuen Wurzeln ihre Knubbel zeigen.
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1508
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Tatort Pflegewohnung Empty RE: Nichts ist gesagt

Beitrag  Lophophob Di 13 Sep 2022, 18:51

Wie wäre es mal wenn wer sagt, genau so würde ich vorgehen. Oder ich würde frühestens nächstes Frühjahr gießen... Substrat passt. Ich sehe hier nur ???????? Mad
avatar
Lophophob
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28
Lieblings-Gattungen : Trichocereus Bridgesii Monstrosus

Nach oben Nach unten

Tatort Pflegewohnung Empty Re: Tatort Pflegewohnung

Beitrag  Rouge Di 13 Sep 2022, 19:12

Nun, es wurden doch viele Tips und Hinweise gegeben und das "Goldene 1x1" in Sachen Bewurzelung gibt es eh nicht - liegen lassen, antrocknen, danach evtl. Vogelsandmethode anwenden und def. in ein besseres Substrat topfen - "Grüner Daumen" sieht bei mir etwas anders aus ...

Ich habe Dir den Thread zur Bewurzelung mittels Vogelsand mal rausgesucht:

https://www.kakteenforum.com/t646-vogelsandmethode#4985

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 6562
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Tatort Pflegewohnung Empty Re: Tatort Pflegewohnung

Beitrag  TobyasQ Mi 14 Sep 2022, 17:58

Viele Wege führen nach Rom.
Wäre es meine Pflanze, hätte ich in deinem konkreten Fall die Wurzel nach dem Unfall abgespült, um überhaupt etwas erkennen zu können. Dann das Teil zum Trocknen und Bewurzeln aufgehangen oder in einen Gittertopf gestellt oder bei festgestellter Fäulnis die Wurzel teilweise oder ganz amputiert.

Frag doch die Besitzerin, ob du dabei sein darfst und lass dir erklären, warum sie was so macht wie sie es macht.

Allerdings habe ich Aloe-Stecklinge aber auch schon im Wasser bewurzelt.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Um Menschen und Diamanten wahrhaft zu bewerten, muss man sie aus der Fassung bringen.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4098
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Echinocereus, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus, Säulen

Nach oben Nach unten

Tatort Pflegewohnung Empty Damit kann ich arbeiten

Beitrag  Lophophob Do 15 Sep 2022, 06:32

Update:
Die Erde ist sehr schnell abgetrocknet. Und die Wurzelreste sind knochen trocken.
Was die Freundin angeht, sie bekommt normal einfach alles zum wachsen. Ob es jetzt Intuition, Glück oder der grüne Daumen ist !? Sie hat aber gerade eine schwere Zeit und das sieht man an ihren Pflanzen auch an.

Gut zu wissen, dass meine Fragen auch nach Rom führen. Manchmal will mann einfach nur wissen, dass mann sich nicht richtung Prag bewegt. Nichts gegen Prag...
Jetzt gibt es hier einen anderen Handlungsansatz. Und der Link ist auch super.

Ich danke euch *knutsch*
avatar
Lophophob
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28
Lieblings-Gattungen : Trichocereus Bridgesii Monstrosus

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten