Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Schädling oder Pilz?

+5
sensei66
Cristatahunter
Spickerer
KAPE
Quäxhausgärtner
9 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Schädling oder Pilz? Empty Schädling oder Pilz?

Beitrag  Quäxhausgärtner Mi 19 Okt 2022, 16:29

Hallo,
dieser Kaktus, ich nehme an ein Trichocereus, stand während des Sommers im Freien. Als Ende September diese kurzzeitige Regen/Kühleperiode einsetzte stellte ich ihn ins unbeheizte Gewächshaus, wo er jetzt noch steht. Da sah die Pflanze noch gesund aus.
Inzwischen zeigt er Flecken, von denen ich nicht weiß ob die von einem Schädling herrühren oder es eine Pilzerkrankung ist.
Kann mir jemand helfen?

Die Flecken befinden sich in der oberen Hälfte des Kaktus und zwar ringsum
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

hier als Detail
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Danke schon mal für Eure Bemühungen
freundliche Grüße
Volker
Quäxhausgärtner
Quäxhausgärtner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 140
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Schädling oder Pilz? Empty Re: Schädling oder Pilz?

Beitrag  Cristatahunter Mi 19 Okt 2022, 19:56

Die Luftzirkulation ist anders als im Freien. Stehende Luft ist berüchtigt für die Ursache von Pilzerkrankung. Ich würde den Trichocereus ins Freie stellen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Schädling oder Pilz? Empty Re: Schädling oder Pilz?

Beitrag  Quäxhausgärtner Mi 19 Okt 2022, 20:57

Danke Stefan,
aber was ist dann, ist dem Übel abgeholfen? Bei uns in der Oberrheinebene ist Nebel, Nebelrieseln, zudem sind Regenschauer angesagt. Im Gewächshaus sind Fenster und Türe geöffnet. Was ist nun der richtige Weg?
Grüße
Volker
Quäxhausgärtner
Quäxhausgärtner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 140
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Schädling oder Pilz? Empty Re: Schädling oder Pilz?

Beitrag  Cristatahunter Mi 19 Okt 2022, 22:34

Herbstnebel und feuchte Luft ist gut für die Pflanzen, Dauerregen sicher nicht. Vielleicht hast du einen Regengeschützten Platz wo die Pflanze für den Winter abtrocknen kann. Ist das Gewächshaus gut durchlüftet hat es auch nichts mit stehender Luft zu tun.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Schädling oder Pilz? Empty Re: Schädling oder Pilz?

Beitrag  feldwiesel Mi 19 Okt 2022, 23:28

M.E. ist das weder ein Pilz noch ein tierischer Schädling sondern eine Wachstumsstörung - denke, dem ist der (kalte?) Regen nicht bekommen und evident wurde das erst, als er schon im Gwh stand - aber ich hab`s nicht mit Cereen - da kommen gwiss noch versiertere Statements.
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1916
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Schädling oder Pilz? Empty Re: Schädling oder Pilz?

Beitrag  Gast Do 20 Okt 2022, 00:10

Ich würde auch nicht den Teufel an die Wand malen. Irgendwas hat ihm nicht gepasst und gut iss. Einfach mal abwarten. Wenn die Flecken tatsächlich mehr oder größer werden sollten, dann kann man sich immer noch Sorgen machen.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schädling oder Pilz? Empty Re: Schädling oder Pilz?

Beitrag  Quäxhausgärtner Do 20 Okt 2022, 01:17

Hallo an Euch,
ich danke für Eure Meinungen, obwohl ich nicht alles nachvollziehen kann.
Der kaktus stand nicht im Regen, da ich ihn vorher ins Trockene stellte. Ich werde ihn aber jetzt isoliert ins überdachte Freilandbeet stelle, da hat er frische Luft zur Genüge und ich kann ihn bei meinem täglichen Rundgang im Auge behalten. Ich werde weiter berichten, wenn sich die "Seuche" weiter ausbreitet
Gute Nacht
Volker
Quäxhausgärtner
Quäxhausgärtner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 140
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Schädling oder Pilz? Empty Re: Schädling oder Pilz?

Beitrag  KAPE Do 20 Okt 2022, 10:10

Moin Volker,
Ich hab gerade bei Trichos mir das Buch von Patrick Noll :Cactus Cultivation/Trichocereus besorgt.Es gibt hier eine Menge Illustrationen mit Schadbildern von den Trichos,incl. Erklärungen.
Mann konnte es ne ganze Zeit kostenlos auf der Trichocereus.net Seite runterladen.
Nur ein Tipp
Lg
Klaus
KAPE
KAPE
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 165
Lieblings-Gattungen : Säulenkakteen

Nach oben Nach unten

Schädling oder Pilz? Empty Schädling oder Pilz?

Beitrag  Spickerer Do 20 Okt 2022, 11:48

Hallo zusammen,
ich will ja den Teufel nicht an die Wand malen, aber bei mir sind es die Spinnmilben, die gelegentlich solche Erscheinungen verursachen. Entweder kriechen
diese Biester in den Rippenfurchen langsam nach oben oder sie siedeln sich an den Areolen an. Dort entwickeln sich solche Verschorfungen, die sich langsam
nach außen hin vergrößern und so an Umfang gewinnen, bis fast die gesamte Oberfläche davon betroffen ist. Wie gesagt, bei mir habe ich so etwas an
Gymnocalycium festgestellt. Bei Cereus-Arten mag ja eine andere Ursache möglich sein. Auf jeden Fall empfehle ich ein beobachten mit einer Lupe (10-fach).

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5639
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinospis.

Nach oben Nach unten

Schädling oder Pilz? Empty Re: Schädling oder Pilz?

Beitrag  KAPE Do 20 Okt 2022, 12:05

Hab mir das Schadbild mal angeschaut und mit den Bildern von Noll verglichen.Einige Übereinstimmungen sind da und er schreibt von "Scaring Resultat from scale infection".Also Schuppeninfection.
🙄
KAPE
KAPE
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 165
Lieblings-Gattungen : Säulenkakteen

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten