Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Ausgesetzt ohne Namensschilder

3 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Ausgesetzt ohne Namensschilder Empty Ausgesetzt ohne Namensschilder

Beitrag  kleine1967 Mi 05 Apr 2023, 16:12

Hallo Zusammen,

ich habe auch noch ein paar Kakteen, die einfach ohne Namensschild ausgesetzt wurden, vielleicht könnt ihr mir helfen die Namen heraus zu finden.

Der erste Kandidat würde ich vermuten Ferocactus stainesslie?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ist aber noch kugelig, wirkt auf dem zweiten Bild nicht so wie in echt. Kann gerne noch einmal eines machen wenn es so nicht geht.

Der zweite Kandidat ist auch ein Ferocactus aber welcher? Er geht deutlich ins säulige Wachstum, im letzten Sommer war er im Bereich des Neuaustriebs weinrot in der Falte. Hat viel Ähnlichkeit mit meinem Ferocactus emoryi. Der Durchmesser ohne Stacheln beträgt 9cm bei einer Höhe von 11cm. Er ist noch von der Winterpause nicht wieder voll, hat erst vor wenigen Tagen das erste Wasser bekommen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jetzt habe ich noch zwei aus der Gattung Mammillaria. Hier kann ich noch nichts sagen zu den Blütenfarben, sie haben bei mir noch nicht geblüht.
Nummer 1:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nummer 2:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
kleine1967
kleine1967
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 45
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Ausgesetzt ohne Namensschilder Empty Re: Ausgesetzt ohne Namensschilder

Beitrag  jupp999 Mi 05 Apr 2023, 16:20

Hallo Sabine,

Ferocactus stainesslie?
Ein lustiger Name! Wink
Du meinst "stainesii". Das ist fast richtig. Das ist ein Ferocatus pilosus. Die Pflanzen ohne Borstendornen nennt man "pilosus var. stainesii".

Der zweite Fero ist ein Ferocactus emoryi.

Die erste Mammillaria halte ich für eine Mammill. matudae.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4683
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Ausgesetzt ohne Namensschilder Empty Re: Ausgesetzt ohne Namensschilder

Beitrag  kleine1967 Mi 05 Apr 2023, 18:30

Ich danke dir, Manfred.

Ja, da habe ich mich wohl verschrieben. Weiß gar nicht wo ich das falsch abgeschrieben habe. Nun habe ich mal mein altes "Kakteen von A bis Z" von Walter Haage herausgeholt. Da steht "Ferocactus stainesii" und dann gibt es drei Varitäten dazu: haematacanthus, pilosus und pringlei. Welcher davon ist es denn jetzt. Steigt die Anzahl der Rippen noch? Zur Zeit hat er 13 Rippen. Wenn ich die Texte lese bin ich immer überfordert den Namen zuzuordnen.
kleine1967
kleine1967
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 45
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Ausgesetzt ohne Namensschilder Empty Re: Ausgesetzt ohne Namensschilder

Beitrag  Andreas75 Mi 05 Apr 2023, 19:35

Hy!

Sorry, aber die Bücher von Haage kann man heute nicht mehr wirklich als Anhaltspunkt nehmen- "hoffnungslos veraltet" in vielerlei Hinsicht, auch wenn es natürlich nach wie vor wertvolle Literatur ist.

Die letzte Mammillaria ist eine sehr lichtarm gewachsene spinosissima. Nicht vergeilt, aber zu schnell zu lichtarm hochgezogen worden.
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 680
Lieblings-Gattungen : Nordamerikanische Winterharte sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Ausgesetzt ohne Namensschilder Empty Re: Ausgesetzt ohne Namensschilder

Beitrag  kleine1967 Mi 05 Apr 2023, 19:40

Danke Andreas.

Bei mir hat sie auf dem Balkon gestanden und ist auch gewachsen. Jetzt steht sie auch wieder am Sonnenfenster. Gibt sich das Mit dem Aussehen noch, so dass sie noch wieder aufholt was in ihrer Kindheit falsch lief?

kleine1967
kleine1967
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 45
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Ausgesetzt ohne Namensschilder Empty Re: Ausgesetzt ohne Namensschilder

Beitrag  Andreas75 Mi 05 Apr 2023, 20:16

Das sollte gut klappen. Es ist im übrigen eine Sämlingsgruppe, also vier einzelne Pflanzen, die Du eventuell besser trennen solltest. spinosissima wachsen lange solitär, und stehen mehrere zusammen, gedeiht meistens eine vortrefflich und der Rest mickert herum.

Grüße,
Andreas
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 680
Lieblings-Gattungen : Nordamerikanische Winterharte sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Ausgesetzt ohne Namensschilder Empty Re: Ausgesetzt ohne Namensschilder

Beitrag  kleine1967 Mi 05 Apr 2023, 20:19

Danke Andreas,

werde ich machen.
kleine1967
kleine1967
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 45
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Ausgesetzt ohne Namensschilder Empty Re: Ausgesetzt ohne Namensschilder

Beitrag  jupp999 Mi 05 Apr 2023, 20:39

Hallo Sabine,

Welcher davon ist es denn jetzt?
Ferocactus pilosus var. stainesii

Steigt die Anzahl der Rippen noch?
Da würde ich mal von aus gehen. Deins ist doch noch ein jugendliches Exemplar. Wink
Gib ihm mal ordentlich Sonne und Futter ... .
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4683
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Ausgesetzt ohne Namensschilder Empty Re: Ausgesetzt ohne Namensschilder

Beitrag  jupp999 Mi 05 Apr 2023, 20:46

... und so kann eine Mammill. spinosissima auch aussehen. Gib deinen (nach Eingewöhnung) mal genug Licht, dann wird das schon ...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4683
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Ausgesetzt ohne Namensschilder Empty Re: Ausgesetzt ohne Namensschilder

Beitrag  kleine1967 Mi 05 Apr 2023, 22:55

Ich danke Euch.

Genau diese Mammillaria war es die im Mai 1980 das Kaktusfieber ausgelöst hat. Leider ist sie immer wieder von Trauermückenlarven angefressen worden und hat sehr schwer neue Wurzeln bekommen. Irgendwann hat es dann nicht mehr geklappt.

Ich hatte sie mit Blüten gekauft, danach hat sie glaube ich noch einmal geblüht und dann nicht wieder.
kleine1967
kleine1967
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 45
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten