Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Empfehlungen zur Aussaat winterharter Kakteen

Nach unten

Empfehlungen zur Aussaat winterharter Kakteen Empty Empfehlungen zur Aussaat winterharter Kakteen

Beitrag  k.oli am Mi 29 Feb 2012, 15:06

Hallo zusammen,

aus irgendeinem „seltsamen“ Zufall bin ich letztes Jahr über die Homepage vom Chiemgau Kaktus-Michi gestolpert und bin bei seinen winterharten Kakteen hängengeblieben…..Abgesehen davon das auch ein paar aus seinen Gewächshäusern zu mir ins schöne Lahntal gefunden haben, bin ich wohl etwas mit diesem stacheligen Virus infiziert worden…. Gestört

Jetzt würde ich es gerne mal versuchen ein paar Kakteen selbst aus Samen heranzuziehen, genügend Infos bzw. 125 Wege wie man es machen könnte und 2131 Wege wie man es nicht machen sollte hab ich gefunden.

Allerdings weiß ich noch nicht genau welche Kakteen ich großziehen möchte…

Mischungen mag ich nicht so, ich „kenne“ gerne was ich pflege…
Winterhart bzw. frosthart müssen die Pflanzen ebenfalls sein, die Pflanzen würden in einem leerstehenden Haus bzw. ungeheiztem Gewächshaus überwintern.

Nun meine eigentliche Frage :

Welche winterharten Kakteen bzw. deren Samen würdet Ihr einem Anfänger am ehesten empfehlen?
Gibt es einen Händler der sich mit Samen für „Winterharte“ besonders auskennt?

Ich hoffe Ihr könnt mir ein paar Tipps bzw. Anregungen geben Wink

Viele Grüße

Oliver
k.oli
k.oli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 213
Lieblings-Gattungen : frostharte; kleine Mexikaner und E.Horizonthalonien

Nach oben Nach unten

Empfehlungen zur Aussaat winterharter Kakteen Empty Re: Empfehlungen zur Aussaat winterharter Kakteen

Beitrag  davissi am Mi 29 Feb 2012, 15:40

Hallo,

*willko1* Es wäre allerdings nett, wenn Du dich erst einmal vorstellen würdest. Vielen Dank


davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4063
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Empfehlungen zur Aussaat winterharter Kakteen Empty Re: Empfehlungen zur Aussaat winterharter Kakteen

Beitrag  Echinopsis am Mi 29 Feb 2012, 15:55

Hallo Oliver,

herzlich Willkommen!

Ja - beim Michi ist es gefährlich! Da bricht die Sucht schnell aus angesich seiner herrlichen Pflanzen!
Das durfte ich letztes Jahr am eigenen Leibe erfahren!

Ich gehe mal davon aus, dass Du nur winterharte Kakteen großziehen möchtest?

Ich empfehle Dir (aus eigener Erfahrung heraus) winterharte Echinocereen, Escobarien und vielleicht Pediocacteen auszusääen. Opuntien kannst Du sehr leicht über Stecklinge vermehren, da rentiert sich eine Aussaat eigentlich nicht!

Empfehlen würde ich Dir konkret: Escobaria heesteri, Escobaria vivipara, Echinocereus reichenbachii. Diese lassen sich relativ problemlos aus Samen ziehen, auch als Anfänger!

Ganz interessant dazu findest Du (wenn Du eh in einem Haus - also sprich mit Regenschutz überwinterst, und daher auch die Gattung Pediocactus für Dich in Frage kommen könnte) hier (klick) einen Thread dazu. Ansonsten einfach mal ein bisschen im Forum stöbern, es wurde bereits sehr viel darüber gepostet.

Händler speziel für winterharte Kakteensamen...hm, am besten Köhres oder Piltz...die haben solche Samen bestimmt im Sortiment!

lG,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15385
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Empfehlungen zur Aussaat winterharter Kakteen Empty Re: Empfehlungen zur Aussaat winterharter Kakteen

Beitrag  tephrofan am Mi 29 Feb 2012, 18:00

...Samen winterharter Sorten kann ich bei deutschen Händlern nicht empfehlen- 0 Information
zur Frosthärte und die Qualität ist relativ bescheiden. Lediglich bei Piltz kann man noch
von guter Qualität sprechen und die Portionen sind auch gut bemessen. Preis ebenfalls absolut
OK. Wenn Du wirklich was anfangen willst, bleibt eigentlich nur Mesa Garden in den USA übrig.
Schau mal auf seine Seite- eine bessere Information zur Frosthärte angebotener Samen habe ich
noch nirgends gesehen. www.Mesa-Garden.com
viel Erfolg!
Michi
tephrofan
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 746
Lieblings-Gattungen : Tephros, Feros, Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Empfehlungen zur Aussaat winterharter Kakteen Empty Frost und Winterharte aus Samen ziehen...

Beitrag  komtom am Mi 29 Feb 2012, 18:37

Hallo Oliver,

ist die beste Methode sich eine Sammlung von Kakteen mit den genannten Eigenschaften zusammenzustellen. Ich kann Michi nur beipflichten, Steven Brack - Mesa Garden ist dafür die zuverlässigste Quelle. Selbst habe ich die meisten meiner FH WH Pflanzen aus Samen von Mesa Garden gezogen. Die Angaben zur Frosthärte im Katalog kann ich zum grossen Teil bestätigen. In Deutschland ist Piltz noch eine gute Quelle, und wenn du ins benachbarte Ausland schaust, findest du in Tschechien ein wirklich gutes Angebot. Dabei ist zu erwähnen dass es bei den beiden vorgenanntehn Quellen weniger Angaben zur Frosthärte gibt, aber dafür recht zuverlässige Herkunftsangaben mit Standort uns so, aus dem man ableiten kann ob eine Pflanze was verträgt oder nicht!

also bis bald und Grüsse

komtom

komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 976
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Empfehlungen zur Aussaat winterharter Kakteen Empty Re: Empfehlungen zur Aussaat winterharter Kakteen

Beitrag  k.oli am Mi 29 Feb 2012, 19:10

davissi schrieb:Hallo,

*willko1* Es wäre allerdings nett, wenn Du dich erst einmal vorstellen würdest. Vielen Dank



Jepp, den Schuh muss ich mir wohl anziehen, wäre höflicher von mir gewesen.....

Allerdings gibt es da nicht viel zu sagen......

Mitte 30, lichtes Haar und wohne im schönen Lahntal. Wieso ich Kakteen mag kann ich euch gar nicht so wirklich sagen....wahrscheinlich weil es "Hungerkünstler" sind und gut aussehen....also das Gegenteil von mir Gestört lol!

Bin wie gesagt blutiger Anfänger und fühle mich von der Vielfalt förmlich erschlagen und wurschtele mich so durch...

@all Vielen Dank für die Tipps Smile

Viele Grüße
Oliver
k.oli
k.oli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 213
Lieblings-Gattungen : frostharte; kleine Mexikaner und E.Horizonthalonien

Nach oben Nach unten

Empfehlungen zur Aussaat winterharter Kakteen Empty Re: Empfehlungen zur Aussaat winterharter Kakteen

Beitrag  Echinopsis am Mi 29 Feb 2012, 19:12

Oliver - der David meinte du solltest Dich mal seperat in unserem Unterforum "Mitgliedervorstellung" vorstellen.
Aber wollen wir nicht gründlicher als der Papst sein!

Schön dass Du hier bist, ich bin mir sicher dass sich der Kakteenvirus schnell bei Dir ausbreiten wird Wink

lG,
Daniel


_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15385
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Empfehlungen zur Aussaat winterharter Kakteen Empty Re: Empfehlungen zur Aussaat winterharter Kakteen

Beitrag  k.oli am Do 01 März 2012, 10:49

So, ich bin’s wieder Smile

Habe mich mal bei Mesa Garden umgeschaut, ist ja der Hammer, diese Auswahl…………wenn ich bis jetzt noch durchgeblickt hätte, spätestens jetzt wäre der Durchblick dahin Shocked

Ich hab noch nie was in den USA bestellt, läuft das wirklich so easy ab? Ich gebe denen meine Kreditkartendaten und Adresse, die schicken mir das nach Germany und das kostet nur 6 US-Dollar Versandkosten? Oder hab ich was überlesen bezüglich Zoll,Einfuhrumsatzsteuer etc?

1. Bei der Auswahl der Samen müsste ich nur darauf achten das die /18/ angegeben ist (often snow-covered, safe easily to -10F (-23C))?
2. Und das kein # (CITES I) angegeben ist?
Anscheinend haben hier ja schon mehrere User bei mesagarden bestellt, vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Tipps geben Wink

Viele Grüße

Oliver
k.oli
k.oli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 213
Lieblings-Gattungen : frostharte; kleine Mexikaner und E.Horizonthalonien

Nach oben Nach unten

Empfehlungen zur Aussaat winterharter Kakteen Empty Re: Empfehlungen zur Aussaat winterharter Kakteen

Beitrag  Hardy_whv am Do 01 März 2012, 19:32

Hallo Oliver,


in die EU dürfen Kakteensamen ohne Einfuhrgenehmigung eingeführt werden. Ausgenommen sind hiervon Samen von Arten aus dem Anhang I von CITES (das sind die mit # gekennzeichneten Pflanzen bei Mesa) sowie Samen aus Mexiko. Es gibt aber auch ein paar Arten, die bei Mesa nicht mit # gekennzeichnet sind, obwohl sie im Anhang 1 stehen, aber das sind nur ein paar "Ausrutscher".

Meine Erfahrung ist: Die Samensendungen von Mesa sind meist so klein und leicht, dass sie beim Zoll in aller Regel durchgewunken werden. Insofern kann meine eine Bestellung von Samen (außer den #-Arten) wagen. Die Qualität der Samen bei Mesa ist meist ausgezeichnet.

Wenn man aber zum Zoll muss, dass muss man eine extra-Portion Geduld mitnehmen. Ich habe selten eine so konfuse, desorganisierte Einrichtung wie den Zoll erlebt Crying or Very sad


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2277
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten