Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Harrisia hybride

3 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Harrisia hybride Empty Harrisia hybride

Beitrag  chico Sa 22 Sep 2012, 17:02

Hallo
Ich habe hier einen Astro auf einer Harrisia hybride gpfropft .
Die Unterlage hat jetzt duchgetrieben und ich habe schon mal einen Ableger getopft .
Soll wohl so etwas ähnliches sein wie E.jusbertii x Selenicereus (or Hylocereus).
Hat die schon mal jemand vermehrt und hat Erfahrung damit .
Gruß
Eike

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2735

Nach oben Nach unten

Harrisia hybride Empty Re: Harrisia hybride

Beitrag  Astrophytum Sa 22 Sep 2012, 19:32

Hi Eike,
das sieht mir sehr nach einem selenicereus setaceus aus. Meine Pflanzen sehen der deinen täuschend ähnlich Cool
Wie ist die Unterlage nach deinem Erfahrungen?
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2669

Nach oben Nach unten

Harrisia hybride Empty Re: Harrisia hybride

Beitrag  chico Sa 22 Sep 2012, 20:07

Hallo
Wie ich raus gefunden habe ist dies hier eine Selenicereus setaceus die
ich in CZ als Ableger gekauft habe .Weicht doch irgend wie ab ?????????????
Gruß
Eike

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Junger Trieb

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2735

Nach oben Nach unten

Harrisia hybride Empty Re: Harrisia hybride

Beitrag  Astrophytum Sa 22 Sep 2012, 20:52

Hier gibt es wohl mehrere Unterarten. Die von dir gezeigte Pflanze der setaceus sieht anders aus als meine die ich aus Samen gzogen habe von Haage. Werd morgen mal ein Bild einstellen.
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2669

Nach oben Nach unten

Harrisia hybride Empty Re: Harrisia hybride

Beitrag  Astrophytum So 23 Sep 2012, 10:18

Hier mal meine setaceus von Haage.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Pflanzen sind meist 3 rippig und füllen sich im alter auf genau wie einige Hylos.
Evtl konnte ich helfen.
Mfg.Heinz




Zuletzt von davissi am So 23 Sep 2012, 10:48 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bild groß eingestellt)
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2669

Nach oben Nach unten

Harrisia hybride Empty Re: Harrisia hybride

Beitrag  chico So 23 Sep 2012, 13:25

Hallo
Danke für das Zeigen der Bilder .Die sehen ja noch wieder anders aus .
Aber wenn es davon noch Unterarten gibt ist das klar .
Schau doch mal hier .
http://www.cactuscultivars.com/forum/index.php?topic=617.0

Deshalb bin darauf gekommen .
Gruß
Eike
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2735

Nach oben Nach unten

Harrisia hybride Empty Re: Harrisia hybride

Beitrag  Astrophytum So 23 Sep 2012, 13:45

Die Pflanzen sehen sich sehr ähnlich Eike. Hier trau ich mir keine Meinung zu. Ich denke das es sich evtl doch um den setaceus bei carlos und Daniele handelt. Sicher bin ich nicht. Der setaceus bringt sehr unterschiedliche Resultate bei mir. Zum einem wachsen grössere Sämlinge sehr gut drauf wie sie auf dem link zu sehen sind zum anderen gehen richtig kleine Sämlinge nicht richtig los da drauf. Ich behalt mir den setaceus da er stabiler ist als der seleni und gut annimmt. Eine richtige Serie hab ich da noch nicht drauf gepfropft, soll nächstes JAhr mit Trichohybriden und ähnlichen passieren. In Thailand gibt es Hybriden zwischen den Arten, hier soll wohl der Heterosisefekt ausgenutzt werden.
http://de.wikipedia.org/wiki/Heterosis-Effekt
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2669

Nach oben Nach unten

Harrisia hybride Empty Re: Harrisia hybride

Beitrag  chico So 23 Sep 2012, 14:19

Hallo
Ist ja auch alles nicht so dramatisch .Es gibt noch viel zum Ausprobieren und Testen .

Cereus sp. x Hylocereus trigonus .Vielleicht ist das ja was zum Pfropfen .

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß
Eike
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2735

Nach oben Nach unten

Harrisia hybride Empty Re: Harrisia hybride

Beitrag  Astrophytum So 23 Sep 2012, 14:23

Der sieht gut aus Eike, ich probier gerade viel aus mit cereen und bin erstmal zufrieden. Hast du in dieser Richtung auch schon Erfahrungen gemacht?
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2669

Nach oben Nach unten

Harrisia hybride Empty Re: Harrisia hybride

Beitrag  william-sii So 23 Sep 2012, 16:49

Ich habe schon auf Cereen gepfropft. Das Problem ist, dass Cereus-Sämlinge ziemlich weichfleischig sind und dass dadurch die Mitte nach dem Schnitt einsinkt. Deshalb empfiehlt es sich, die Pfröpflinge zu beschweren und die Ränder anzuschrägen. Wenn die aber mal angewachsen sind, dann treibt der Cereus viel besser als Selenicereus.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3520
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten