Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

"Baumeuphorbien" tabu?

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: "Baumeuphorbien" tabu?

Beitrag  Exoten Sammler am Do 21 März 2013, 21:42

So, seit heute habe ich eine E. grandidens sunny
Ich werde sie bald umtopfen, es scheint mir so als gibt es dort, wo sie herkommt nicht nur total mageren Boden.
Ich dachte an eine Mischung aus Mineralien und Kokosfaser 70/30.
Wenn ich berücksichtige, dass Kokosfaser mehr Nährstoffe speichert als mineralisches Substrat, und deswegen deutlich weniger Dünge, müsste das doch auch gehen?
Was meint ihr dazu?
avatar
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 293

Nach oben Nach unten

Re: "Baumeuphorbien" tabu?

Beitrag  Torro am Fr 22 März 2013, 06:55

Da hast Du Dir was großes angelacht!
Ich halte meine Euphorbien in normaler Kakteenerde.
Keine Ahnung, ob die in Südafrika Mineralien und Kokosfaser verteilen, damit
die Bäume da wachsen können. Wink

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6599
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: "Baumeuphorbien" tabu?

Beitrag  Exoten Sammler am Fr 22 März 2013, 21:25

Ich gebe zu, ich neige dazu aus manchen Dingen eine Wissenschaft zu machen Razz
Dachte aber damit wäre ich hier nicht alleine? Wink
avatar
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 293

Nach oben Nach unten

Re: "Baumeuphorbien" tabu?

Beitrag  Torro am Fr 22 März 2013, 22:37

Stimmt - ich kämpfe alleine gegen die Substratisten. Razz

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6599
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: "Baumeuphorbien" tabu?

Beitrag  Exoten Sammler am Mo 25 März 2013, 17:32

Du armer, wechsel doch die Seite Teufel Twisted Evil
avatar
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 293

Nach oben Nach unten

Re: "Baumeuphorbien" tabu?

Beitrag  Torro am Mo 25 März 2013, 17:55

Wie langweilig wäre das denn? Schlafen

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6599
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: "Baumeuphorbien" tabu?

Beitrag  Exoten Sammler am Mo 25 März 2013, 19:56

Da gebe ich dir Recht Wink

Mal schauen, kann es mir noch überlegen bis der Ballen komplett trocken ist.
avatar
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 293

Nach oben Nach unten

Re: "Baumeuphorbien" tabu?

Beitrag  Torro am Di 26 März 2013, 06:58

Aber im ernst: Die Dinger brauchen doch ordentlich Futter.
Klar kann man auch Düngemittelhersteller unterstützen indem man die Bäume
in Kies stellt und das dann durch entsprechende Düngergaben ausgleicht... Twisted Evil

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6599
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: "Baumeuphorbien" tabu?

Beitrag  Exoten Sammler am Di 26 März 2013, 19:14

War auch mein Gedanke beim organischen Zusatz Wink
Nährstoffe werden länger gespeichert und ich spare Dünger.
Viel Düngen werde ich sowieso nicht, nur so dass sie gesund wächst.
Möchte nicht in drei Jahren einen 2m Baum haben Very Happy

Angeblich kann man die Düngegaben auch fast komplett einstellen (siehe erste Seite).
Da bin ich allerdings skeptisch.
Eventuell einen Dünger mit noch weniger Stickstoffanteil suchen?
Wobei diese starkwüchsigen Pflanzen das wohl einfach brauchen?
Ist schon eine Wissenschaft für sich, oder wir machen daraus eine Laughing
avatar
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 293

Nach oben Nach unten

Re: "Baumeuphorbien" tabu?

Beitrag  Torro am Di 26 März 2013, 19:46

Ich möchte meine ordentlich treiben. Die soll ja "arbeiten" für mich und den späteren Pfröpfling
ernähren. Wink

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6599
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten