Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Upside Down Grafting

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Upside Down Grafting Empty Upside Down Grafting

Beitrag  Gast am So 28 März 2010, 09:07

Oder: aus 1 mach 2 Very Happy
Inspiriert durch ein anderes Forenmitglied habe ich mich an eine Upside Down Pfropfung eines halbjährigen Lophophora jourdaniana Sämlings gewagt. Ich habe ihn als Testkandidaten gewählt da er eh etwas mißgestaltet war:

Upside Down Grafting 20100328-085721-604



Das Oberteil direkt nach dem Schnitt:
Upside Down Grafting 20100328-085816-336

Das Unterteil direkt nach dem Schnitt:
Upside Down Grafting 20100328-090228-77



Einige Tage später erkennt man bei beiden Pfropfungen die Wulst die auf das Zusammenwachsen der Pflanzen schließen lässt.

Das Oberteil:
Upside Down Grafting 20100328-090450-949

Das Unterteil:
Upside Down Grafting 20100328-090523-267

Grüße
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Upside Down Grafting Empty Re: Upside Down Grafting

Beitrag  Astrophytum am So 28 März 2010, 10:43

Sieht gut aus, ich drück dir mal die Daumen das beide Kandidaten angewachsen sind und das Unterteil auch austreibt. Es ist ja nicht ausgeschlossen. Zu bedenken wäre nur das das Unterteil "nur" die Rübenwurzel des Lophos ist. Eine ineressante Geschichte ist es allemal. Ich habe bei einjährigen Lophos schon den Kopf gepfropft und die Rübe einfach ins Subtrtat zu anderen 1 Jährigen Lophs zurückgesteckt und ein teil dieser Minirüben trieb tatsächlich wieder aus und lebt noch heute.
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2646

Nach oben Nach unten

Upside Down Grafting Empty Re: Upside Down Grafting

Beitrag  Micha am So 28 März 2010, 17:53

Funktioniert diese Upside Down Grafting bei jeder Art ? Eigentlich ja oder?
Micha
Micha
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 268
Lieblings-Gattungen : Hybriden, Arios, Astros, Ecc.

Nach oben Nach unten

Upside Down Grafting Empty Re: Upside Down Grafting

Beitrag  Arzberger am So 28 März 2010, 21:06

Theoretisch geht es mit allen Arten. Wenn ich wenige Sämlinge zum Pfropfen habe, wende ich auch diese
Methode an, obwohl es nicht immer klappt, da das untere Teil ja keinen Scheitel hat und mehr Kraft zum Austrieb benötigt.

Hier 3 Beispiele auf Selenicereus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
A. asterias hybr.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
A. myriostigma cv. "huboki". Da die Triebe länglich sind, bleibt immer ein grösserer Teil übrig - zu schade zum wegwerfen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mam. texpexensis mit schon mehreren Trieben. Leider etwas dunkel, der Stumpf ist undeutlich erkennbar.

Wichtig ist halt, dass die Sprossen oder Sämlinge gut gefüllt sind und die Pfropfung richtig gemacht wurde,
dann steht einem Neutrieb, meist mit mehreren Köpfen, nichts im Wege.

Viele Grüsse
Alex
Arzberger
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1275

Nach oben Nach unten

Upside Down Grafting Empty Re: Upside Down Grafting

Beitrag  Kevin am So 28 März 2010, 21:58

sehr genial

das probier ich diesen sommer auch!

danke für diese schönen bilder ich bin fasziniert...
Kevin
Kevin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 179

Nach oben Nach unten

Upside Down Grafting Empty Re: Upside Down Grafting

Beitrag  Gast am Fr 02 Apr 2010, 10:00

Beide Pfropfungen schauen sehr gut aus, jetzt müssen sie nur noch loswachsen Very Happy
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Upside Down Grafting Empty Re: Upside Down Grafting

Beitrag  Arzberger am Fr 02 Apr 2010, 11:23

Ich drücke Euch die Daumen!

Ich habe vor ein paar Tagen eine Reihe von "Tricostatums" gepfropft. Da ich davon mehr brauche,
habe ich natürlich auch die unteren Teile genommen. Fotos kommen noch...

Viele Grüsse
Alex
Arzberger
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1275

Nach oben Nach unten

Upside Down Grafting Empty Re: Upside Down Grafting

Beitrag  Gast am So 02 Mai 2010, 08:41

Hallo Leute Hallo
Mittlerweile sind 4 Wochen vergangen, daß Oberteil des Pfröpflings hat das Sproßen begonnen. Beim Unterteil ist keine Veränderung erkennbar, also weiter abwarten und Tee trinken.
LG

Upside Down Grafting 20100502-084039-342

Upside Down Grafting 20100502-084105-429
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Upside Down Grafting Empty Re: Upside Down Grafting

Beitrag  Kevin am Di 27 Jul 2010, 21:22

ich würd ja gern wissen wie es hier weiter geht...

aber iregend wer hat ihn ja aus dem forum geschmissen Evil or Very Mad
Kevin
Kevin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 179

Nach oben Nach unten

Upside Down Grafting Empty Re: Upside Down Grafting

Beitrag  Travelbear am Mi 28 Jul 2010, 00:56

Kevin schrieb:ich würd ja gern wissen wie es hier weiter geht...

aber iregend wer hat ihn ja aus dem forum geschmissen Evil or Very Mad

Er hat sich selber in hohem Bogen aus dem Forum hinauskatapultiert! Das hat alleine er zu verantworten! Mehr ist dazu nicht zusagen!

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1150
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten