Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Coryphantha delicata oder nicht.

Nach unten

Coryphantha delicata oder nicht.

Beitrag  Cristatahunter am Mi 25 Sep 2013, 20:42

Eine Kaktreenart nur nach Vorkommen und Blüte erkennen? Geht das?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Diese drei Arten sind in der Sierra Madre Oriental weit verbreitet. Doch welche ist den jetzt die C. delicata
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15070
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Coryphantha delicata oder nicht.

Beitrag  Torro am Fr 27 Sep 2013, 13:05

Stefan, das erkennt man an den kleinen Warzen von nur 7-9 mm, dem einzigen stets gehakten Mitteldorn,
der relataiv großen Blüte und der kräftigen Rübenwurzel.

Ist doch eigentlich klar... Wink 
Nur hättest Du auf Blüten warten, dem Bild einen Maßstab beigeben und die Pflanzen auch von
unten fotografieren müssen.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6648
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Coryphantha delicata oder nicht.

Beitrag  Asclepidarium am Sa 28 Sep 2013, 21:31

Hallo Cristatahunter,

Bild 1 und Bild 2 zeigen meiner Ansicht nach eindeutig C. delicata. Wie Torro schreibt sind die eindeutigen Charakteristika die kleinen Warzen und der kurze, am Ende sehr schnell gehakte Mitteldorn. Keine andere Coryphantha spp. macht das. Ich habe mehrere Standortsformen und alle sehen deinen beiden ersten Bildern sehr ähnlich.
avatar
Asclepidarium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 186
Lieblings-Gattungen : u.a. Copiapoa, Coryphantha, Eriosyce, Hoodia, Larryleachia, Quaqua

Nach oben Nach unten

Re: Coryphantha delicata oder nicht.

Beitrag  Coryfan am Fr 06 Dez 2013, 19:14

Hallo Cristatahunter,

ich denke auch das die Zuordnung eindeutig ist. Alles sind C. delicata, früher als C. palmeri bezeichnet. Das Verbreitungsgebiet ist schon recht groß, das macht es manchmal nicht einfach, in den doch zum Teil habituell unterschiedlichen Populationen, mal mehr einzeln, kleinere Warzen, dichter bedornt, mal stark sprossend und etwas offener bedornt immer dieselbe eine Art zu erkennen. Wenn hier ganz genau bekannt wäre wo genau die Fotos entstanden sind, könnten wir es absolut wasserdicht machen. Ich empfehle zum Thema wärmsten das Buch von Dicht und Lüthy,auch wenn darin eine manchmal etwas enge Verbreitung angegeben wurde.

Grüße,
Coryfan
avatar
Coryfan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21
Lieblings-Gattungen : Coryphantha, Escobaria

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten