Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Eine Mammillaria ?

Nach unten

Eine Mammillaria ? Empty Eine Mammillaria ?

Beitrag  asterias74 am Fr 04 Okt 2013, 20:38

Hallo,

habe heute in einem Freizeitpark einen schönen Kaktus entdeckt, stand in einem Topf in einem Freibeet. Muss schon eine recht alte Pflanze (ca. 30 cm hoch) sein, ich war drauf und dran jemanden zu fragen ob man sie kaufen kann Very Happy . Die Wuchsform fand ich so interessant, dass ich die Fotos mit euch teilen wollte.

Ich kenne mich  da nicht so aus aber ich denke es ist eine Mammillarie.

Gruß Robert

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
asterias74
asterias74
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 87
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Copiapoa, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Eine Mammillaria ? Empty Re: Eine Mammillaria ?

Beitrag  Shamrock am Fr 04 Okt 2013, 22:27

Es ist eine Mammillaria. Vielleicht eine hahniana? Dazu müsste man aber eine Nahaufnahme der Dornen sehen.

Normalerweise wächst die dann aber eher einzeln und setzt irgendwann mal zu einer dichotomischen Teilung an und verholzt basal. Mit der von dir gezeigten Mammillaria hat man es aber eindeutig zu gut gemeint in Sachen Futter... Die sprosst und wuchert ja aus jedem Knopfloch! Vor lauter Überversorgung wächst sie zudem auch noch cristat weiter.

Die Schönheit liegt ja immer im Auge des Betrachters aber sonderlich natürlich ist diese Wuchsform nicht. Wink 

Viele Grüße - Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22115
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Eine Mammillaria ? Empty Re: Eine Mammillaria ?

Beitrag  kaktusfreundin01 am Sa 05 Okt 2013, 00:17

Shamrock schrieb:Die Schönheit liegt ja immer im Auge des Betrachters aber sonderlich natürlich ist diese Wuchsform nicht. Wink 
Natürlich vielleicht nicht, aber vermutlich auch nicht krankhaft. Ich finde, sie ist etwas Besonderes. Wäre es meine, würde ich sie auf mineralische Futterdiät setzen mit Beigabe von etwas Humus, damit der Umstellungsschock nicht zu groß ist.

Ich mag ja solche bizarren Gebilde.
kaktusfreundin01
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 857
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten