Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Winterpfropfsaison 2013 ist eröffnet - Ferobergia und anderes...

4 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Winterpfropfsaison 2013 ist eröffnet - Ferobergia und anderes... Empty Winterpfropfsaison 2013 ist eröffnet - Ferobergia und anderes...

Beitrag  Torro So 06 Okt 2013, 10:28

Als mir die Tage ein wenig kühl war, abends beim lesen, dachte ich:
Es wird Zeit die Heizung aufzudrehen. Nur ein wenig. Thermometer auf die Heizung drauf und auf 25-30 Grad eingestellt.
Damit ist die Winterpfropfsaison 2013 eröffnet!
Ein paar Hylos sind über den Sommer schön gewachsen, Sämlinge stehen auch rum... Gestört 
Alles wächst noch, also perfekte Bedingungen!
Die Vorgehensweise:  Beide köpfen, Pfröpfling draufschieben, unter die
Haube und bei ca. 25 Grad ein paar Tage feucht und warm halten.
Das sind also erst einmal zum eingewöhnen:
Epiphyllum, Thelocactus Hybride, Ariocarpus hintonii

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Torro
Torro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6036
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Winterpfropfsaison 2013 ist eröffnet - Ferobergia und anderes... Empty Re: Winterpfropfsaison 2013 ist eröffnet - Ferobergia und anderes...

Beitrag  Torro Fr 11 Okt 2013, 09:35

Ja - und was pfropft man so im Winter?
Da hab ich doch ein paar Ferobergia - Körnchen geschnorrt. Vielen Dank Manfred!
Schauen wir doch einmal, was daraus wird!
Nach einer Woche ist der Großteil der Körnchen schon gekeimt.
Ferocactus x lecontei x Leuchtenbergia - das ist vielversprechend, da ja der Fero x lecontei schon eine Hybride ist.
Insgesamt handelt es sich hier demzufolge um eine Dreifachhybride.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Torro
Torro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6036
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Winterpfropfsaison 2013 ist eröffnet - Ferobergia und anderes... Empty Re: Winterpfropfsaison 2013 ist eröffnet - Ferobergia und anderes...

Beitrag  Reinhard Fr 11 Okt 2013, 10:34

Fero x lecontei ?

Was soll das sein? Ich kenne Ferocactus acanthodes v. lecontei.
Wahrscheinlich Ferocactus nn X Ferocactus acanthodes v. lecontei.

Gruß,
Reinhard
Reinhard
Reinhard
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 672
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ariocarpus,Ferocactus, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Winterpfropfsaison 2013 ist eröffnet - Ferobergia und anderes... Empty Re: Winterpfropfsaison 2013 ist eröffnet - Ferobergia und anderes...

Beitrag  Torro Fr 11 Okt 2013, 10:58

Reinhard, ich hab geahnt, das da jemand pingelig wird...

Es handelt sich (meiner bescheidenen Meinung nach) um:
Ferocactus acanthodes var. lecontei

Entsprechend: http://www.ferokaktus.de/lecontei.html
"Ferocactus x lecontei ist eine Naturhybride aus Ferocactus wislizeni und Ferocactus acanthodes."

Gehe ich einmal davon aus, das dies stimmt.

Torro
Torro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6036
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Winterpfropfsaison 2013 ist eröffnet - Ferobergia und anderes... Empty Re: Winterpfropfsaison 2013 ist eröffnet - Ferobergia und anderes...

Beitrag  Reinhard Fr 11 Okt 2013, 11:42

Danke für die Info - dass es ein Naturhybrid sein soll, war mir neu.
Jedenfall eine sehr schöne Art, die ich auch in meiner Sammlung habe.
Man kann gespannt sein auf das Ergebnis - insbesondere ob sich die sehr
langen Hakendornen vererbt haben.

Gruß,
Reinhard
Reinhard
Reinhard
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 672
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ariocarpus,Ferocactus, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Winterpfropfsaison 2013 ist eröffnet - Ferobergia und anderes... Empty Re: Winterpfropfsaison 2013 ist eröffnet - Ferobergia und anderes...

Beitrag  Torro Fr 11 Okt 2013, 12:18

Gerne Reinhard. Das ist mir nur bei meiner Suche aufgefallen.
So genau hab ich mich mit den Feros nicht beschäftigt. Also glaube ich erst einmal
alles was jemand schreibt der das schon getan hat. Wink
Das stand auch so auf dem Tütchen, deshalb bin ich da neugierig geworden.

Eigentlich müsste da ja die ganze Bandbreite bei rauskommen. Von Leuchti-Dornen bis
Fero-Dornen. Bin auch gespannt.
Torro
Torro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6036
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Winterpfropfsaison 2013 ist eröffnet - Ferobergia und anderes... Empty Re: Winterpfropfsaison 2013 ist eröffnet - Ferobergia und anderes...

Beitrag  jupp999 Fr 11 Okt 2013, 19:18

Hallo Torro,

also bei meinem Versuch kamen überwiegend (bis auf eine Pflanze) die "bekannten"
https://www.kakteenforum.com/t12689-habe-noch-platz Lecontei-Hybriden raus. Ein einziger Sämling sieht nach Ferobergia aus.

Ich drücke Dir die Daumen, dass Du mehr Glück hast.


Hallo Reinhard,

Herr Unger bezeichnet in seinem Buch "Die großen Kugelkakteen Nordamerikas" folgende Feros als "Hybrid-Schwärme" und kennzeichnet sie deshalb mit einem "x" vor den Namen:
Feroc. x lecontei, x gatesii, x grandiflorus und x californicus.
Die letzteren drei (F. x lecontei habe ich noch nicht in Natura sehen können) haben in der Tat ein sehr heterogenes Aussehen.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4495
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Winterpfropfsaison 2013 ist eröffnet - Ferobergia und anderes... Empty Re: Winterpfropfsaison 2013 ist eröffnet - Ferobergia und anderes...

Beitrag  Torro Fr 11 Okt 2013, 20:03

Hallo Jupp, Danke. Wie gesagt: Ich bin gespannt.
Die Sämlinge sehen schön länglich aus. Also steigt die Hoffnung, etwas in Richtung
Ferobergia zu erhalten.
Torro
Torro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6036
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Winterpfropfsaison 2013 ist eröffnet - Ferobergia und anderes... Empty Re: Winterpfropfsaison 2013 ist eröffnet - Ferobergia und anderes...

Beitrag  nikko So 13 Okt 2013, 11:42

Moin Torro,
die sehen vielversprechend aus!
Eine Frage: Stellst Du die Pfröpflinge in einen Lichtkasten, sobald sie angewachsen sind und kultivierst dann durch?

LG,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4374
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Winterpfropfsaison 2013 ist eröffnet - Ferobergia und anderes... Empty Re: Winterpfropfsaison 2013 ist eröffnet - Ferobergia und anderes...

Beitrag  Torro Mo 14 Okt 2013, 18:30

Hallo Nils,

die kommen unter eine Leuchtstoffröhre. Wenn mir das zu spirrlig wird, werden sie kühler gestellt.
Mir wichtig ist: Unter kontrollierten Bedingungen, weitab von den anderen Pflanzen ist die Gefahr von Fäulnis,
Pilzen etc. geringer. Sowohl was die Aussaat als auch die Pfropfung betrifft.
Auf der Heizung wächst so eine Pfropfung in 3 Tagen an. Im "Sommer" kann das schon mal eine Woche dauern.

Siehe: http://www.discocactus.nl/Engels/Cultivation/where_to_sow.htm
Torro
Torro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6036
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten