Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Dorstenia zanzibarica beschneiden?

5 verfasser

Nach unten

Dorstenia zanzibarica beschneiden? Empty Dorstenia zanzibarica beschneiden?

Beitrag  Hortulanus So 08 Dez 2013, 12:36

Meine recht große D.z. hat aus der diskusförmigen Caudex (Durchm. ca. 10 cm) drei fingerdicke, etwa 30 cm hohen "Stämme", die bis auf die Spitze, an der sie sich mit diesjährigen Trieben verzweigen, kahl sind.
Kann ich diese Zweige etwas rigoroser einkürzen (sagen wir mal um die Hälfte)? Wenn ja, wann ist der richtige Zeitpunkt?

Im Voraus Dank für eure Antworten.

Gruß
Hortulanus
Hortulanus
Hortulanus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13

Nach oben Nach unten

Dorstenia zanzibarica beschneiden? Empty Re: Dorstenia zanzibarica beschneiden?

Beitrag  Echinopsis Sa 14 Dez 2013, 23:58

Schade dass hier bisher niemand geantwortet hat. Evtl wurde das Thema einfach überlesen?
Kann Dir Deine Frage leider nicht beantworten, da ich keine Dostenias pflege!

lG
Daniel


Zuletzt von Echinopsis am So 15 Dez 2013, 12:32 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 13939
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Dorstenia zanzibarica beschneiden? Empty Re: Dorstenia zanzibarica beschneiden?

Beitrag  Fred Zimt So 15 Dez 2013, 11:59

Ich habs nicht überlesen, allerdings fehlt mir eigene Erfahrung mit D. zanzibarica
Auf Verdacht tät ich sagen die kann man sicher zurückschneiden
und das Schnittgut eventuell auch als Stecklige verwenden.
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6527

Nach oben Nach unten

Dorstenia zanzibarica beschneiden? Empty Re: Dorstenia zanzibarica beschneiden?

Beitrag  mj So 15 Dez 2013, 12:31

Ich habs überlesen. Gut dass Daniel nochmal erinnernd eingegriffen hat!

Du kannst D.zanzibarica beschneiden, wie du es magst, aberdie Schnittflächen "bluten" kräftig und sehen nicht besonders schön aus. Ich habe bei meinen die spakeligen Triebe bis zum Caudex eingekürzt. Resultat war ein Haufen Neutriebe und da der Schnitt aber im Spätsommer erfolgte, wurden die Neutriebe nur sehr dünn und lang (etioliert). Die abgeschnittenen Triebe bewurzeln sehr leicht (einfach mit in den Topf stecken), ob da mal ein Caudex gebildet wird, zeigt die Zeit...

Bist du sicher, dass du D.zanzibarica hast? Welche Form haben denn die Blüten? Vieles, was unter dem Namen D.zanzibarica kursiert sind Formen von D.hildebrandtii (z.B. das was Köhres in den letzten Jahren als D.zanzibarica verkauft hat).
D.zanzibarica hat Blütenstände mit 3 Zipfeln, die Blüten von D.hildebrandtii haben dagegen vielen Fortsätze.

Grüße
Marco
mj
mj
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 72
Lieblings-Gattungen : Cucurbitaceae, Adenia, Dorstenia

Nach oben Nach unten

Dorstenia zanzibarica beschneiden? Empty Re: Dorstenia zanzibarica beschneiden?

Beitrag  mythe So 15 Dez 2013, 12:41

Also meine Dorstenia - hildebrandtii ist es glaube ich - ist noch recht klein und hat das Köpfen durch die Katze vor zwei Wochen Rolling Eyes problemlos weggesteckt. Der Stumpf treibt an den Seiten neu aus und das Kopfstück scheint zu bewurzeln (jedenfalls ist es noch grün und die ersten Blättchen sind in sicht). Wenn andere Dorsterien auch so problemlos sind, sollte der Schnitt kein Problem sein - selbst jetzt nicht.
mythe
mythe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 413
Lieblings-Gattungen : nicht-gelb blühende Opuntien und Opuntienartige, Agaven, lebende Steine, alles mit schönen und/oder wohlriechenden Blüten

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten