Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Strombocactus disciformis Aussaat

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Strombocactus disciformis Aussaat

Beitrag  Echinopsis am Sa 06 Feb 2016, 17:43

Hallo Eike, hallo Lothar,

das ist ein super Ergebnis, gratuliere Euch zu dieser tollen Aussaat.
Lothar - wie machst Du das mit dem Gießen Deiner Strombocacteen? Überwiegend von unten? Ich könnte mir vorstellen dass beim direkten Gießen die Sämlinge weggespült werden? Zumindest im direkten Jungstadium nach dem Keimen?!

Bitte haltet uns mal bildlich auf dem Laufenden.

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15066
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Strombocactus disciformis Aussaat

Beitrag  Lutek am So 07 Feb 2016, 19:39

Hallo Daniel,

1. ich belasse die Früchte an der Pflanze, wenn sie reif sind, platzen sie ja von selbst auf
2. den austretenden Samen spüle ich mit einem Wasserzerstäuber nach unten (natürlich bei diesem Mexikaner nur bei warmen Wetter)
3. gegossen wird die Mutterpflanze nur an der Seite, an der keine Sämlinge sind
4. Sämlinge sprühe ich dann lieber mit besagtem Zerstäuber VORSICHTIG direkt an
5. Überwinterung, ist ja nun nicht anders möglich, im Topf bei "Mama" Strombocactus, funktioniert schon seit Jahren zuverlässig & der erste "Sämling" hat dieses Jahr geblüht (habe ich aber gezeigt)

_________________
liebe Grüße
Lutek (aka Lothar)
avatar
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5516
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Strombocactus disciformis Aussaat

Beitrag  chico am So 07 Feb 2016, 21:26

Zeig doch noch mal das Bild von Sämling der geblüht hat.Habe ich verpasst.
avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Re: Strombocactus disciformis Aussaat

Beitrag  Lutek am So 07 Feb 2016, 21:54

Moin Eike,

es tut mir leid, ich finde die Aufnahme z.Zt. nicht wieder. Entweder war sie unter "Blüten unserer Kakteen 2015" oder bei Strombocactus.

_________________
liebe Grüße
Lutek (aka Lothar)
avatar
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5516
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Strombocactus disciformis Aussaat

Beitrag  chico am Di 23 Feb 2016, 11:28

Heute habe ich mal ein paar Sämlinge pickiert.

An der Stelle ist jetzt etwas Platz geworden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier mal ein Sämling mit Pickierwerkzeug.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jetzt haben sie Platz zum wachsen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Re: Strombocactus disciformis Aussaat

Beitrag  manfredhils am Di 23 Feb 2016, 12:05

Ich sähe Strombo schon seit Jahren aus. Wichtig ist frisches Saatgut.
Den besten Erfolg hat man mit der sogenannten Fleischermethode. Ich praktiziere dies mit Verschluß-Plastikbeutel.
Wichtig dabei auf steriles Substrat und abgekochtes Wasser achten, sonst bilden sich Algen und Moos.
Die Sämlinge bleiben dort im geschlossenen Beutel über mehrere Jahre bis sie in die Freiheit kommen.
Dabei wichtig an einen warmen schattigen Platz im Gewächshaus platzieren. Feuchtigkeit im Beutel während des Winterers schadet keinesfalls,
sondern ist gegen die Austrocknung der Winzlinge förderlich. Auch wenn der Beutel entfernt wird die Aussaat schattig aufstellen.
Mit dieser Methode sähe ich übrigens auch Aztekium mit Erfolg aus.
Dann gutes gelingen.
Gruß Manfred
avatar
manfredhils
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 99
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Stenocactus

Nach oben Nach unten

Re: Strombocactus disciformis Aussaat

Beitrag  chico am Di 23 Feb 2016, 12:22

Halllo Manfred
Was du schreibst ist vollkommen richtig.

Aztekium hintonii wachsen so auch gut.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Re: Strombocactus disciformis Aussaat

Beitrag  feldwiesel am Di 23 Feb 2016, 13:06

Eigene Erfahrung bei Strombocactus disciformis:
nach 12-15 Jahren erscheinen die ersten Mitteldornen und damit auch Blüten - pulcherrimus braucht deutlich länger.!!!
avatar
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 417
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Re: Strombocactus disciformis Aussaat

Beitrag  Matches am Do 14 Apr 2016, 11:37

Habe mal einen kleinen Strombocactus disciformis fotografiert, der ist fast 6 Jahre alt - hat noch nicht geblüht - hängt im Sommer im Gewächshaus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Leider hatte ich kein Lineal zur Verfügung als ich das Foto gemacht habe.

Freundliche Grüße
Matthias
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2528
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Re: Strombocactus disciformis Aussaat

Beitrag  Lutek am Sa 16 Apr 2016, 18:50

@ Eike - deine hintonii-Sämlinge = einfach nur genial, wie machst du das bloß immer ...

habe vor ein paar Tagen die Strombocactus disciformis Sämlinge aus Beitrag #6 ("Mama ist die Beste") vorsichtig pikiert, insgesamt waren es ein gutes Dutzend. Die haben in einem Topf doch noch reichlich Platz, maximale Größe Einzelner knapp trockene Erbse -

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
liebe Grüße
Lutek (aka Lothar)
avatar
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5516
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten