Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Thelocactus leucacanthus x bicolor

Nach unten

Thelocactus leucacanthus x bicolor

Beitrag  DanielDD am Do 01 Okt 2015, 13:23

Hallo Leute,

im letzten Jahr habe ich
Thelocactus leucacanthus ssp. leucacanthus  x  bicolor ssp. bolansis
gekreuzt.

Mutter
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vater
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Nachkommen haben Chlorophylldefekte,  der beste sieht so aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

DanielDD


Zuletzt von DanielDD am Do 01 Okt 2015, 19:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
DanielDD
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 402
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Thelocactus, Rebutia, Ferocactus rectispinus

Nach oben Nach unten

Re: Thelocactus leucacanthus x bicolor

Beitrag  Cristatahunter am Do 01 Okt 2015, 13:59

Das ist hochinteressant. Du hast jetzt umgepfroft. Ich hoffe nicht wieder auf eine Stelze.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15067
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Thelocactus leucacanthus x bicolor

Beitrag  DanielDD am Do 01 Okt 2015, 14:05

Cristatahunter schrieb:Du hast jetzt umgepfroft. Ich hoffe nicht wieder auf eine Stelze.

Ich habe dafür einen richtig guten Trichocereus peruvianus geopfert (4 1/2 Jahre alter Sämling.)

DanielDD
avatar
DanielDD
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 402
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Thelocactus, Rebutia, Ferocactus rectispinus

Nach oben Nach unten

Re: Thelocactus leucacanthus x bicolor

Beitrag  Astrophytum am Sa 17 Okt 2015, 09:13

Wie haben sich die Pflanzen bei dir weiter entwickelt Daniel?
Evtl kannst du Bilder machen...
Heinz
avatar
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2541

Nach oben Nach unten

Re: Thelocactus leucacanthus x bicolor

Beitrag  DanielDD am So 18 Okt 2015, 12:50

Ich bin kommende Woche weg, Ende Oktober kann ich ein paar Bilder einstellen.
avatar
DanielDD
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 402
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Thelocactus, Rebutia, Ferocactus rectispinus

Nach oben Nach unten

Re: Thelocactus leucacanthus x bicolor

Beitrag  DanielDD am Sa 31 Okt 2015, 01:20

Der große von oben hat die Pfropfung nicht überstanden.   Er war beim Schneiden schon ziemlich
wäßrig.   Der Reststumpf hat aber noch zwei Kindel.

Im Moment habe ich noch 3 Pflanzen und den Reststumpf.  Die Pflanzen sind ziemlich kränklich.
Sie hatten zeitweise einen graubraunen Belag, der nach innen geschrupft ist.

Die Sämlinge war am Anfang rosa, später sind sie gelbgrün geworden.  Im Herbst wurden sie
mehr gelblich.   An den Rippen kann man schon Ähnlichkeit zur Mutter erkennen.  

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

DanielDD
avatar
DanielDD
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 402
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Thelocactus, Rebutia, Ferocactus rectispinus

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten