Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Winterverluste

Seite 1 von 23 1, 2, 3 ... 12 ... 23  Weiter

Nach unten

Verluste im Winter 2012/13

Beitrag  Gast am Mi 16 Jan 2013, 09:45

hi zusammen,

aus aktuellem anlass starte ich mal die alljährliche verlust-parade!

eine dreiergruppe ECC rigidissimus wurde komplett durch Wollläuse zerfressen und ich habe es nicht bemerkt, weil ich dachte, das flauschige am scheitel wären blütenreste. statt dessen waren unter der dichten bedornung hunderte läuse zugange und das ganze war nur aus wenigen zentimetern abstand zu erkennen. also das nur mal zur warnung an euch, schaut euch eure pflanzen in ruhe und ganz genau an, auch im winter! zudem komme ich mit einigen angeblich winterharten Delos nicht klar...die sehen grad total vertrocknet aus und stehen wie meine anderen pflanzen auch, trocken und kühl im keller. ich hoffe ich kann sie wieder erwecken...wie schauts bei euch aus???
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  soufian870 am Mi 16 Jan 2013, 09:53

Shocked Shocked Shocked Oha !! Shocked Shocked Shocked
Ich hab einen Großteil meiner Kakteen mit Luftposterfolie verpackt auf dem Dachboden stehen, nachgeschaut habsch da nicht Crying or Very sad
avatar
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3864

Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  Gast am Mi 16 Jan 2013, 10:03

gefahrenpotenzial katrin!!! wenn nicht alle töpfe komplett abgetrocknet waren, kann es sein, das die luftfeuchtigkeit unter der folie zu hoch wird und die pflanzen unweigerlich anfangen zu faulen. ich würde die abdeckung entfernen und luft dran lassen, das mögen die pflanzen eh viel mehr, auch wenn sie momentan nicht so aktiv sind!
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  bluephoenix am Mi 16 Jan 2013, 10:17

Hallo zusammen,

bei mir sind bisher auch einige Sachen kaputt gegangen, allerdings nur bei den Pflanzen die ich im Haus stehen habe und da auch nur gepfropfte. Aber bisher habe ich bis auf zwei Cristaten (nix Besonderes) retten können, derzeit steht nur noch einer auf der Kippe und zwar ein Astrophytum ornatum cv. Fukuryu "Dinosaur 2a", um den würde es mir auch sehr Leid tun, denn die Pflanze habe ich bisher nur bei Uhlig gefunden und die verlangen 60€ (!!!!!) für 2,5cm Pflanzen. An sonsten hält es sich bei mir bisher in Grenzen (zum Glück).
avatar
bluephoenix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 524
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Ascleps und andere afrikanische Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  kaktussnake am Mi 16 Jan 2013, 10:23

nachdem bei der ersten kälteperiode im dezember meine heizung nur auf notbetrieb gelaufen ist, hatte es eine nacht im warmhaus nur noch 3,9° - das hat mir ein 3-jähriger discocactus plancentiformis mit seinem ableben quittiert! zum glück scheinen es die anderen weicheier gut überstanden zu haben (discos,pilosos, melos, quiabenitia u.ä)

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
avatar
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2847
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  nikko am Mi 16 Jan 2013, 10:47

Moin,
der Wechsel von kalt und warm bei fast 100% Luftfeuchte hat im ungeheizten GWH auch bei mir einige Verluste nach sich gezogen:
Puna bonniae, Puna subterraneus v. inermis, ein paar Cumuloopuntias, eine Escobaria minima. 2 Schalen mit 2 jährigen Ecc triglochidiatus Sämlingen. (da haben nur so 2-3 pro Schale überlebt!)
Ich habe wohl die Frosthärte falsch eingeschätzt...

Im Haus sind ein paar Sämlinge in den Pikierschalen vertocknet, hält sich aber in Grenzen.
Im Aussaatkasten hat es meine ACM's der Herbstaussaat dahingerafft, ich war wohl mit dem Wasser zu großzügig.

Richtig geschmerzt hat der Verlust bei den Frostharten! Um die Schmerzen zu lindern habe ich dann schnell eine Bestellung zum Michi losgeschickt. Letztes Wochenende konnte ich die Lücken dann wieder füllen. (Wieder Superpflanzen, danke Michi!)

1 Fall von Wollläusen an einer Hamatocactus Mutterpflanze, zum Glück rechtzeitig bemerkt!

Ich hoffe das Schlimmste ist nun vorbei und es kommen keine weiteren Verluste...

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4640
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  papamatzi am Mi 16 Jan 2013, 10:49

Hi Micha,

Endgültig werde ich das erst wissen, wenn ich meine Lieblinge aus ihrem Kellerloch befreie und wieder an die frische Luft setze. Bis dahin sind sie für eine genauere Untersuchung größtenteils unzugänglich. Ich hoffe das Beste, auch wenn die Temperaturen an manchen Stellen zeitweise unter die 5° gesunken sind.
Bei einigen wenigen frischen Sämlingspfropfungen haben die Hylo-Unterlagen das nicht verkraftet. Bevor sie aber verfaulen und die schon recht kräftigen Pfröpflinge mitreißen konnten, hab ich diese heruntergeköpft. Sie stehen jetzt zum Anwurzeln und dürfen dann auf eigenen Wurzeln weiterwachsen.
Die anderen Kameraden, die das unbeschadet überstanden hatten, stehen jetzt einen Tick wärmer...
avatar
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1525
Lieblings-Gattungen : Echinofossulos, Feros, EHs, Mammis, Gymnos und Navajoas

Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  soufian870 am Mi 16 Jan 2013, 11:13

Kontrollgang beendet, was ich gesehen hab liegt alles im grünen Bereich.
Ich hab allerdings 27 ECC. von Michi gekauft und das Paket direkt auf den Dachboden geschafft ohne die ECC. auszupacken.
Sollte ich das lieber tun ?
Dachbodentemperaturen ca. 3° - 6°
avatar
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3864

Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  nikko am Mi 16 Jan 2013, 11:17

Moin Katrin,
ich würde die lieber auspacken!
Ich habe es am WE gerade gemacht und es war ein bischen wie Weihnachten! Aber abgesehen davon ist es bestimmt besser, wenn Luft an die Pflanzen kommen kann!

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4640
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  tephrofan am Mi 16 Jan 2013, 11:48

...auch in meinem Haus musste ich die eine oder andere leiche entfernen... das Problem ist derzeit
wirklich die hohe Luftfeuchtigkeit weil wir schlicht keine Sonne haben und man nicht lüften kann.
Aber es waren ausnahmslos Pflanzen, deren Blütenreste dafür gesorgt haben, die Pflanze gleich mit
zu ruinieren, das geht echt blitzschnell, darunter Gymnoc. hypobleurum v.ferocior (10jährige Pflanze),
Echinomastus acunensis, um den tuts mir besonders leid- ich hatte gleich als er noch im Spätherbst blühte
den Verdacht, dass da was schief geht. Die verwelkten Blüten lassen sich nämlich nicht so einfach ent-
fernen, da muss man schon schneiden. Und den winzigen, orangen Fleck, der an der Blütenbasis zu sehen war
hielt ich anfangs nicht für dramatisch---3 Wochen später war das Prachtstück dann tod...
Ebenso 1 Ariocarpus bravoanus ssp. hintonii (ebenfalls Blüte eingefault). Ansonsten kann ich mich glücklich
schätzen- bei der Masse Pflanzen fallen die Hand voll gar nicht ins Gewicht- im Gegenteil, insgeheim ist
man immer wieder froh wenn ein neuer Topf Platz hat...
Katrin- ja, bitte pack sie aus, die armen Teufel, die kennen sich ja gar nicht mehr aus....
Nils- tut mir leid, dass Du so herbe Verluste hattest.Hoffe Du hast da mehr Glück- evtl. öfter lüften!!
avatar
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 708
Lieblings-Gattungen : Tephros, Feros, Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 23 1, 2, 3 ... 12 ... 23  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten