Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mein Wüstenbeet in Österreich

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Mein Wüstenbeet in Österreich

Beitrag  Vorgartenpfleger am Fr 19 Aug 2016, 19:52

Hallo an alle!
Ich möchte hier mein Wüstenbeet vorstellen, im Vorjahr (2015) angelegt und etwas nachgepflanzt (2016).
Ob ich die Bilder ordentlich hier reinbekomme, man wird sehen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


So, und hier nochmals ohne Beschriftung!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Beet ist ca. 5m lang und 70cm breit.
Weiters möchte ich die Pflanzen einzeln vorstellen.
avatar
Vorgartenpfleger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 110
Lieblings-Gattungen : Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Mein Wüstenbeet in Österreich

Beitrag  Vorgartenpfleger am Fr 19 Aug 2016, 20:07

Beginnen wir von der linken Seite.
Hier gleich eine Opuntie (am Taferl steht nur Opuntie, na Super).
Die Pflanze soll von Hrn.Graf sein, laut Rückseiteninfo.
Also gleich eine Frage an die Fachleute.
WAS IST DAS FÜR EINE. Laut Bild blüht sie anscheinend rosa oder pink.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Links davor eigentlich noch Chamaeocereus silvestrii.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Echinocereus reichenbachii. Ab der braunen Linie ist der Zuwachs 2016.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

OK, demnächst geht es weiter.
avatar
Vorgartenpfleger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 110
Lieblings-Gattungen : Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Mein Wüstenbeet in Österreich

Beitrag  Vorgartenpfleger am Sa 20 Aug 2016, 10:34

Echinocereus coccineus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Keine Ahnung. Kein Taferl.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier meine seit Jahren unbekannte Opuntie.
Vor 8-9 Jahren gekauft und ausgepflanzt in normaler Gartenerde. Damals habe ich erfahren dass es Winterharte Kakteen gibt! Ein paar Steine zur Dekoration waren dabei.
Ihr macht anscheinend gar nichts aus, ob Regen Schnee usw. Erst im hier neugestalteten (hoffentlich trockenen Beet) hatte ich bei ihr einen teilweisen Ausfall. Sie überlebt anscheinend wirklich alles.
Wobei einige Ohren (an einem anderen Ort) über den Winter in einer Ecke gelegen haben und überlebt haben. Denn nach der Einpflanzung im Frühjahr sind sie weitergewachsen (unverwüstbar).
Sie hat zur Abwehr nur Glochieden (die aber sehr frech sind).
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Vorgartenpfleger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 110
Lieblings-Gattungen : Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Mein Wüstenbeet in Österreich

Beitrag  Vorgartenpfleger am Sa 20 Aug 2016, 10:53

Gleich dahinter eine Opuntie engelmanii.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hmm, das Bild ist gekippt. Wie kann man eigentlich Hochformat Bilder richtig darstellen.

Hier wieder eine unbekannte, die ich ebenfalls seit Jahren besitze (etwas jünger wie die vorhin). Ebenfalls unkaputtbar (fast). Sie wehrt sich aber mit Dornen.
Leider hab ich kein extra Bild gemacht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Vorgartenpfleger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 110
Lieblings-Gattungen : Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Mein Wüstenbeet in Österreich

Beitrag  Vorgartenpfleger am Sa 20 Aug 2016, 11:03

Dahinter Cylinderopuntie pinky.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Daneben Cylinderopuntie whipplei parishi.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der Spätfrost hat bei ihr zugeschlagen und wurde daher eingekürzt. Sie wurde dadurch buschiger und die daraus abgefallene Nachzucht steht in den Töpfen.
avatar
Vorgartenpfleger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 110
Lieblings-Gattungen : Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Mein Wüstenbeet in Österreich

Beitrag  Dietmar am Sa 20 Aug 2016, 11:36

Hallo Reinhard,

ein schönes Beet hast Du da angelegt! Deine unbekannte, dornenlose Opuntie heißt O. humifusa, die andere gehört wie die erste in den O. polyacantha-Formenkreis.

Gruß

Dietmar
avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2307

Nach oben Nach unten

Re: Mein Wüstenbeet in Österreich

Beitrag  Knufo am Sa 20 Aug 2016, 12:50

Hallo Reinhard,
mir gefällt Dein Beet auch sehr gut. Ja, die Opuntie sind teilweise schon sehr hart im nehmen. Habe auch so eine die alles mitmacht.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2733
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Mein Wüstenbeet in Österreich

Beitrag  Vorgartenpfleger am Sa 20 Aug 2016, 15:41

Danke Dietmar
Beide haben soeben ein Taferl bekommen! danke danke
avatar
Vorgartenpfleger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 110
Lieblings-Gattungen : Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Mein Wüstenbeet in Österreich

Beitrag  Vorgartenpfleger am Sa 20 Aug 2016, 19:40

Agave ovatifolia. Sie ist ein update, ihre Schwester ist im letzten Winter geblieben (obwohl so robust).
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Vorgartenpfleger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 110
Lieblings-Gattungen : Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Mein Wüstenbeet in Österreich

Beitrag  Vorgartenpfleger am Sa 20 Aug 2016, 20:11

Cylinderopuntie imbricata
kommt auch ziemlich schadlos über die Winter.
Der erste Winter in normaler Gartenerde, der letzte im neuen Wüstenbeet.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Komisch das Hochformat ist schon wieder gekippt (am iMac).
Am iPad werden sie normal dargestellt.

Echinocereus triglochidiatus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Orostachis spinosus braun
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Vorgartenpfleger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 110
Lieblings-Gattungen : Winterharte

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten