Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

+27
romily
Prunus
Dietz
deedee11
Mc Alex
Skyforger
Antonia99
Tortuga
ClimberWÜ
Sheosha
Snuky
Patrick1991
RalfS
Ada
Mexcacti
Thomas G. (†)
mario 92
Hardy_whv
Cristatahunter
Wüstenwolli
Echinopsis
Pieks
nikko
Fred Zimt
william-sii
nordlicht
Avicularia
31 verfasser

Seite 21 von 21 Zurück  1 ... 12 ... 19, 20, 21

Nach unten

Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können - Seite 21 Empty Re: Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Beitrag  Avicularia Fr 19 Jul 2019, 17:33

Ich bin im Moment immer wieder am Umtopfen, das heißt meine ersten Aussaaten sind jetzt zum Teil so weit, dass sie ihr eigenes Töpfchen bekommen. Und so denke ich immer wieder an die Zeit vor gut 2,5 Jahren zurück, in der ich mich mit eurer Hilfe auf meine erste Aussaat vorbereitet habe. Wie froh wart ihr damals, als ich es endlich getan habe! Very Happy Die Pflanzen, die daraus hervorgegangen sind, sind mir ganz besonders wichtig. Deshalb gibts demnächst hier ab und zu eine früher und heute Gegenüberstellung. Very Happy Den Anfang macht aus gegebenem Anlass die Mammillaria guelzoviana, seht warum: jubelnn

Rechts stehen die Mammillaria guelzowianas. Der Große fällt damals schon mit einem Alter von einem dreiviertel Jahr auf. Das ist jetzt auch der der heute blüht. Smile

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mit gut 2,5 Jahren blüht dieser Sämling heute zum ersten Mal. Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Avicularia
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2944
Lieblings-Gattungen : Ascleps

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können - Seite 21 Empty Re: Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Beitrag  konrad_fitz So 15 Jan 2023, 13:49

Avicularia schrieb:Hi Tim,

wow, die sehn ja wirklich cool aus! Das wär ja Hammer wenn da solche dabei wären. Wenn es wirklich Rotköppe werden, werd ichs bestimmt ins Forum rausposaunen. Sowas hab ich ja noch nie gesehen. Aber jetzt wär ich erst mal froh wenns überhaupt Köppe werden. Very Happy Die Samen waren übrigens im Haage Anfänger Set dabei. Ich wär sicher nicht auf die Idee gekommen, sowas gezielt zu säen.

Ach ja, gibts irgendwo ein Rezept wie man sich in Geduld üben kann? bounce bounce bounce

Liebe Grüße
Sabine

PS: Danke für das Lob Embarassed
etwas off Topic...

aber weil wir grad bei Aussaat sind...

Das soll eine Mammillaria sein?? NIE UND NIMMER!!

Begründung: eine Mammillaria hat mKn warze uns mehr oder minder Axillenwolle - das vermisse ich hier
http://www.llifle.com/Encyclopedia/CACTI/Family/Cactaceae/15835/Mammillaria_formosa_subs._microthele

Ich denke mal, dies hier ist irgendein Mesemb oder so und hat sich hier durch eine Fehler eingeschlichen in deren Lexikon.

Mammillaria formosa subspecies microthele
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1028
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können - Seite 21 Empty Re: Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Beitrag  jupp999 So 15 Jan 2023, 13:56

Hallo Konrad,

dann mache dich mal richtig schlau!
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4493
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können - Seite 21 Empty Re: Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Beitrag  konrad_fitz So 15 Jan 2023, 14:02

jupp999 schrieb:Hallo Konrad,

dann mache dich mal richtig schlau!

Korrektur!

Bitte vielmals um Vergebung - aber auf den ersten Blick und auch dem zweiten siehts wirklich aus wie eingefurchter lebender Stein. Daß der Klumpen aus vielen einzelköpfen besteht, sah ich erst beim weitern Suchen; und mich irritierte dabei, daß die abgebildeten Pflanzen wirklich mammillarisch aussahen, denn die Klumpenoberfläche schien glat und nur durch Furchen in Polygone unterteilt.

Ich gebe mich zurück - ääähh. nehme alles zurück.

Gruß Konrad
konrad_fitz
konrad_fitz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1028
Lieblings-Gattungen : Opuntien

Nach oben Nach unten

Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können - Seite 21 Empty Re: Meine erste Aussaat, November 2016 - Erfahrungsbericht für die, die nicht warten können

Beitrag  TobyasQ So 15 Jan 2023, 14:16

Um wen geht's eigentlich? scratch
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3578
Lieblings-Gattungen : Agaven, x Mangaven, Euphorbia, Stapeliae, Karnivoren

Nach oben Nach unten

Seite 21 von 21 Zurück  1 ... 12 ... 19, 20, 21

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten