Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Vermehrung von Haworthia

Nach unten

Vermehrung von Haworthia

Beitrag  gerd1 am Mi 11 Jan 2017, 11:41

ich habe mir in den letzten Jahren einige schöne Arten der Gattung Haworthia zugelegt und würde gerne durch Kreuzung der schönsten Pflanzen
Samen gewinnen ( Hybriden) .
Bisher hatte ich mit der Bestäubung mittels Pinsel wenig Erfolg. Die Blütenblätter hatte ich vorher zur Hälfte abgetupft, damit ich an die Staubgefäße und Nabe herankomme.
Vielleicht kann da jemand Hinweise geben.
Weiterhin will ich eine variegate H. maughania vegetativ vermehren. Was könnte man da versuchen und hat jemand Erfahrung damit.

Viele Grüße

Gerd1
avatar
gerd1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 141
Lieblings-Gattungen : Astrophyten, Ariocarpen, Trichoc.-hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Vermehrung von Haworthia

Beitrag  Pieks am Mi 11 Jan 2017, 11:57

Hi Gerd,

bevor ich mir die Finger wund tippe, hier ein Link zu einer Pflege-, Kultur- und Vermehrungsanleitung, die ich mir abgespeichert hatte. Auch über Hybridisierung findest Du ein bisschen. Die Vermehrung über Brakteen ist kurz auf Ingo Breuers Haworthia-Info beschrieben.

Viel Erfolg!
Tim
Cool
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5454
Lieblings-Gattungen : Ja!

Nach oben Nach unten

Re: Vermehrung von Haworthia

Beitrag  Shamrock am Mi 11 Jan 2017, 12:07

Hi Gerd,

bei mir sind die hier...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...für die Haworthiablütenbestäubung zuständig. Jedenfalls gibt´s alljährlich mächtig Samen. Nur befürchte ich, dass die dabei nicht sonderlich gezielt vorgehen und auch die Elternpflanzen nicht dokumentieren. Solltest du dennoch spaßeshalber mal Interesse an einer Ladung des Promenadenmischungssamens haben, so reicht eine kurze Benachrichtigung im Spätsommer. Es gibt ja auch Leute, da an diesem Zufallsprinzip ihr Vergnügen haben. Für eine zielführende Zucht ist es aber natürlich absolut unbrauchbar.

Ansonsten viel Erfolg bei deinem Vorhaben!

Matthias

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13377
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Vermehrung von Haworthia

Beitrag  gerd1 am Mi 11 Jan 2017, 17:28

Hallo Tim,
vielen Dank für die Hinweise.
Ich habe mir die Artikel durchgelesen und auch zwei wertvolle Hinweise gefunden.
Sobald die Temperaturen im Frühjahr hoch genug sind, werde ich Pflanzen, von denen ich Saat gewinnen will, zeitweise ins Freie stellen und dort die Bestäubung
vornehmen. Die Blütenblätter werden von den Blüten entfernt und die Blüten der zu kreuzenden Pflanzen werden dann zusammengeführt. Die Bienen können ja anschließend auch noch ihr Glück versuchen.
Matthias,
Vielen Dank für Dein Angebot. Aber ich bin jetzt zuversichtlich, dass ich in diesem Jahr genügend eigene Saat erzeugen kann.
Wenn ich schon Samen von Hybriden bzw Kultivaren aussäe, dann soll da möglichst auch was Besonderes herauskommen.
Ich denke dabei z.B. an Kreuzungen mit H. maughania, picta , magnifica usw.

Viele Grüße

Gerd
avatar
gerd1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 141
Lieblings-Gattungen : Astrophyten, Ariocarpen, Trichoc.-hybriden

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten