Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Operativer Eingriff nötig?

+2
Thomas G. (†)
Jogler
6 verfasser

Nach unten

Operativer Eingriff nötig? Empty Operativer Eingriff nötig?

Beitrag  Jogler Fr 10 Feb 2017, 19:58

Hallo,

ich konnte heute beim Einkaufen nicht widerstehen und habe für 2 € eine 3er Gruppe Kakteen mit Strohblüten Crying or Very sad mitgenommen, vermutlich sind es Feros.
Nun stellt sich mir die Frage ob ich die Blüten samt Heißkleber gleich operativ entfernen soll (ist jeweils leider direkt in den Vegetationspunkt geklebt) oder sollte ich noch warten bis der Kleber ein Stück "herausgewachsen" ist?

LG

Jo
Jogler
Jogler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 102

Nach oben Nach unten

Operativer Eingriff nötig? Empty Re: Operativer Eingriff nötig?

Beitrag  Thomas G. (†) Fr 10 Feb 2017, 20:12

Hallo Jo,

also ich hätte sie stehen lassen. Bitte denke dran, dass man da mit dem Kauf diesen Blödsinn nur unterstützt. Wenn sie keiner kaufen würde, dann würden sie auch irgendwann nicht mehr hergestellt.

Zu deiner Frage : Ich würde alles erst mal so lassen wie es ist, wenn du Glück hast fällt der Mist vielleicht mal von selber ab.

Viele Grüße

Thomas
Thomas G. (†)
Thomas G. (†)
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1126
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Operativer Eingriff nötig? Empty Re: Operativer Eingriff nötig?

Beitrag  Cristatahunter Fr 10 Feb 2017, 21:10

Beim Kaktus oder bei dir?
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Operativer Eingriff nötig? Empty Re: Operativer Eingriff nötig?

Beitrag  Dietz Fr 10 Feb 2017, 21:16

Wo wäre da der Vegetationspunkt ? Das einzige das ab 30 Jahren noch wächst würde den Heißkleber sicher nicht vertragen oder ? drehen
Dietz
Dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 920
Lieblings-Gattungen : sehr viele

Nach oben Nach unten

Operativer Eingriff nötig? Empty Re: Operativer Eingriff nötig?

Beitrag  mike2 Sa 11 Feb 2017, 14:03

Hallo Jo,

zeig mal ein Foto davon, dann kann man Dir vielleicht besser raten.

Wenn der Heißkleber den Scheitel zerstört hat, ist es sowieso zu spät.
Sollte der Heißkleber nur an der Wolle oder den Dornen befestigt sein, dann ist ja das Entfernen mit einem Skalpell vielleicht nicht so schwer.
Aber Vorsicht, nicht dabei noch verletzen.
Sollte eine Areole verletzt werden, einfach Kohlenpulver darüber streuen und die Pflanze trocken, luftig und hell stellen.

MFG
Mike
mike2
mike2
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 352
Lieblings-Gattungen : Agave + Gasteria

Nach oben Nach unten

Operativer Eingriff nötig? Empty Re: Operativer Eingriff nötig?

Beitrag  OPUNTIO Sa 11 Feb 2017, 14:37

Der Heißkleber ist nicht dauerhaft UV - beständig und zerbröselt nach einigen Jahren an der Sonne von selbst.
Im Gewächshaus oder am Fenster dauert es natürlich länger.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4040
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Operativer Eingriff nötig? Empty Re: Operativer Eingriff nötig?

Beitrag  Jogler Sa 11 Feb 2017, 18:25

Ich hatte gestern Abend keine Ruhe mehr und habe die Strohblüten mit Schere und Spatel entfernt.
Die Pflanzen machen alle einen gesunden Eindruck, Verbrennungen durch den Kleber oder einen zerstörten Scheitel kann ich nicht feststellen.
Den mittelgroßen Fero konnte ich sogar ohne Stachelentnahme befreien Cool , die anderen beiden mussten ein paar Dornen lassen, sind ansonsten aber ok.
Wenn die im neuen Substrat und GWH durchstarten, sollte in 1 bis 2 Jahren nichts mehr zu sehen sein.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Jogler
Jogler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 102

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten