Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Tephrocactus articulatus var. papyracanthus vermehren

Nach unten

Tephrocactus articulatus var. papyracanthus vermehren

Beitrag  Prawnshop am Mi 31 Mai 2017, 17:02

Ich will die heute abgefallenen Glieder meines Tephrocactus articulatus var. papyracanthus vermehren, habe das aber noch nie gemacht. Wie sollte ich am besten vorgehen?
avatar
Prawnshop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Tephrocactus articulatus var. papyracanthus vermehren

Beitrag  Thorsten T. am Mi 31 Mai 2017, 17:53

Hallo,

das ist ja sozusagen seine Fortpflanzungs-Strategie, dass er einzelne Segmente bildet, die leicht abfallen und dann auch leicht wieder anwurzeln.

Einfach in normales Kakteensubstrat eintopfen und fertig. Der bekommt wirklich sehr leicht Wurzeln und braucht keine Spezialbehandlung.


Viele Grüße
Thorsten
avatar
Thorsten T.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 232

Nach oben Nach unten

Re: Tephrocactus articulatus var. papyracanthus vermehren

Beitrag  Thorsten T. am Mi 31 Mai 2017, 17:57

Thorsten T. schrieb:Hallo,

das ist ja sozusagen seine Fortpflanzungs-Strategie, dass er einzelne Sprosse bildet, die leicht abfallen und dann auch leicht wieder anwurzeln.

Einfach in normales Kakteensubstrat eintopfen und fertig. Der bekommt wirklich sehr leicht Wurzeln und braucht keine Spezialbehandlung.


Viele Grüße
Thorsten
avatar
Thorsten T.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 232

Nach oben Nach unten

Re: Tephrocactus articulatus var. papyracanthus vermehren

Beitrag  Prawnshop am Mi 31 Mai 2017, 18:29

Hallo Thorsten!

Wie genau soll ich dann die Pflänzchen pflegen - wie oft soll ich sie gießen? Wie lange dauert es mindestens bis die Pflänzchen wurzeln und wie lange bis man etwas von ihnen sieht? Habe so etwas noch nie gemacht...
avatar
Prawnshop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Tephrocactus articulatus var. papyracanthus vermehren

Beitrag  Thorsten T. am Mi 31 Mai 2017, 18:40

Hallo,

ich hab vor ein paar Jahren auch mal so eine abgefallenes Spross-Segment geschenkt bekommen und kann eigentlich nur feststellen, dass er bislang noch nie Probleme gemacht hat.
In mineralisches Substrat eingetopft. Im Sommer steht er auf dem Balkon und bekommt gelegentlich mal etwas Regen oder wird auch mal gegossen. Gießen, abtrocknen lassen, dann wieder gießen. Er ist ja ein Kaktus und da nicht wirklich anspruchsvoll. Er kann auch gerne mal längere Zeit trocken stehen, ohne einzugehen. Im Winter wohnt er auf der Fensterbank und bekommt  bis Ende März kein Wasser.

Kann mich jetzt nicht so richtig dran erinnern, wie lange es gebraucht hat, bis er Wurzeln hatte. Ich würde mal sagen, Du kannst ihn ja in drei Wochen mal vorsichtig aus der Erde ziehen und nachschauen. Der ist nicht so empfindlich.

Grüße
Thorsten
avatar
Thorsten T.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 232

Nach oben Nach unten

Re: Tephrocactus articulatus var. papyracanthus vermehren

Beitrag  Shamrock am Mi 31 Mai 2017, 23:42

Die Wurzeln wo und wie sie fallen - und wenn´s kopfüber im Nachbartopf ist (alles schon gehabt). Da kann man wirklich gar nix verkehrt machen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13333
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Tephrocactus articulatus var. papyracanthus vermehren

Beitrag  Prawnshop am Do 01 Jun 2017, 00:08

Gut, dann werde ich sie mal eintopfen, danke für die Antworten!
avatar
Prawnshop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Tephrocactus articulatus var. papyracanthus vermehren

Beitrag  Prawnshop am Di 20 Jun 2017, 17:06

Ich habe heute nachgesehen und es gibt schon kleine Wurzeln Very Happy
Ich gehe mal davon aus, dass ich es jetzt schon gießen kann.
avatar
Prawnshop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Tephrocactus articulatus var. papyracanthus vermehren

Beitrag  Shamrock am Di 20 Jun 2017, 22:04

Hab ich nicht gesagt, dass du da sicher nichts verkehrt machen kannst? Wink
Fang erstmal mit vorsichtigem Gießen an, dass erleichtert dann den Wurzeln das weitere Wachstum. In rund einem Monat kannst du sicher völlig normal gießen. Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13333
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Tephrocactus articulatus var. papyracanthus vermehren

Beitrag  K-F am Sa 21 Okt 2017, 22:49

Hallo,
stimmt alles!
Stand vor drei Jahren vor dem gleichen Problem. Habe alles wie beschrieben praktiziert. Hat prima funktioniert. Heute hat der bewurzelte Spross die Mutterpflanze an Größe überholt.

Herzliche Grüße und viel Erfolg weiterhin,

K-F.
avatar
K-F
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten