Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Angst vor Licht !? (die Geschichte einer Monvillea spegazzinii f. cristata)

Nach unten

Angst vor Licht !? (die Geschichte einer Monvillea spegazzinii f. cristata)

Beitrag  danny80 am Fr 21 Jul 2017, 21:45

Hallo zusammen,

ich möchte euch mal die merkwürdige Geschichte meiner Monvillea spegazzinii f. cristata (oder korrekterweise: Cereus spegazzini) vorstellen. Die Pflanze überholt sich bei mir immer wieder selbst mit Merkwürdigkeiten Very Happy
Angefangen hat alles 2012 als ich sie bei einem großen Kakteenhändler mit langen Lieferzeiten erwarb:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ein Jahr später später begann die Pflanze von oben zu faulen. Sowas habe ich auch nie wieder erlebt, ich kenne das eigentlich nur andersherum. Darum musste ich fast alles wegschneiden. Ich habe die Wunden mit Kohlestaub bedeckt und dann abgewartet, ob sie es schafft:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sie ist weitergewachsen und dabei alle möglichen Wuchsformen mal ausprobiert. Hier ein paar davon:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
In sich selbst hineinwachsen hat nicht so keklappt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Spirale gefällig:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Oder vielleich mal als Ring:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das witzigste finde ich allerdings was letztes Jahr begann: Die spegazzinii bekam Angst vor dem Licht   Very Happy  Die Triebe, welche jetzt keine Lust mehr auf Cristaten-Dasein  hatten begannen richtung Wand zu wachsen. Dieses Jahr habe ich sie dann einfach mal andersherum aufgestellt und die Triebe machen doch ernsthaft eine Kehrtwende wieder weg vom Licht Shocked . Hier die Gute mal in voller Pracht (für mich ein Abenteuerland):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich bin mal gespannt, was sie sonst noch so drauf hat.

Gruß
Danny
avatar
danny80
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 44
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Angst vor Licht !? (die Geschichte einer Monvillea spegazzinii f. cristata)

Beitrag  Shamrock am Fr 21 Jul 2017, 23:16

Hi Danny,

herzlichen Dank für die hochinteressante Vorstellungsrunde. Hab mich eben göttlich amüsiert! Würde mich da nicht wundern, wenn du die Monvillea demnächst mal nachts am Süßigkeitenschrank erwischt o.ä...

Beste Grüße, Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13377
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Angst vor Licht !? (die Geschichte einer Monvillea spegazzinii f. cristata)

Beitrag  OPUNTIO am Fr 21 Jul 2017, 23:31

Hallo Danny

Ich denke das die Triebe auf ihrer lichtzugewandten Seite schneller wachsen. Deshalb biegen sie sich in die andere Richtung.

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2529
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Angst vor Licht !? (die Geschichte einer Monvillea spegazzinii f. cristata)

Beitrag  Shamrock am Fr 21 Jul 2017, 23:37

Stefan, prinzipiell eine plausible Theorie - aber da ein Kaktus im Scheitel wächst, sollte sich das doch bei so einem dünnen Trieb relativieren. Ich denk eher, dass die Monvillea im Habitat gerne mal durch umstehende Sträucher klettert und dort Halt sucht. Der spärliche Schatten im Gesträuch kommt ihr dabei wahrscheinlich ziemlich recht.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13377
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Angst vor Licht !? (die Geschichte einer Monvillea spegazzinii f. cristata)

Beitrag  OPUNTIO am Fr 21 Jul 2017, 23:42

Nun, das Ding hat Cristat-Gene Very Happy .
Ob sich da der Scheitel normal verhält?

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2529
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Angst vor Licht !? (die Geschichte einer Monvillea spegazzinii f. cristata)

Beitrag  Shamrock am Fr 21 Jul 2017, 23:55

Stimmt, das ist ein Argument! *daumen*

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13377
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Angst vor Licht !? (die Geschichte einer Monvillea spegazzinii f. cristata)

Beitrag  danny80 am Sa 22 Jul 2017, 11:03

Ich hatte auch schon die Theorie, daß sie was zum Klettern sucht. Ich habe schon nach Habitatbildern gesucht um das zu bestätigen. Allerdings findet man im Netz nur wenig Habitat Bilder und auf denen wächst sie meist Freistehend.
Vielleicht gebe ich ihr mal was zum Klettern, oder Stelle sie direkt an die Wand. Ich hab nur die Befürchtung daß es dort zu dunkel wird.
avatar
danny80
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 44
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Angst vor Licht !? (die Geschichte einer Monvillea spegazzinii f. cristata)

Beitrag  Shamrock am So 23 Jul 2017, 01:06

Lieber hell aufstellen und ihr was zu klettern geben. Vielleicht ist sie dann auch eher ausgelastet und treibt weniger Unfug?

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13377
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Angst vor Licht !? (die Geschichte einer Monvillea spegazzinii f. cristata)

Beitrag  Perth am So 23 Jul 2017, 09:57

Shamrock schrieb:Hi Danny,

herzlichen Dank für die hochinteressante Vorstellungsrunde. Hab mich eben göttlich amüsiert! Würde mich da nicht wundern, wenn du die Monvillea demnächst mal nachts am Süßigkeitenschrank erwischt o.ä...

Beste Grüße, Siamrock (aka Matthias)
Einfach nur köstlich deine Kommentare Very Happy
avatar
Perth
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 379
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen, Mammillaria ...

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten