Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Schnecken

Seite 1 von 14 1, 2, 3 ... 7 ... 14  Weiter

Nach unten

Schnecken?

Beitrag  Hygrophila am Mi 02 Jan 2013, 09:05

Hallo,

ich würde gerne meine paar Kakteen draussen auf der Terrasse pflegen.
Angedacht ist auch ein Aquarium als Regenschutz aufzustellen (wie Glasvitrine) und solch ein kleines Foliengewächshaus.

Welche Erfahrungen habt ihr mit Schnecken?
Verschiedene meiner Sedumarten werden nämlich angefressen. Meistens die, die auch im nächsten Frühjahr wieder neu austreiben.

Gibt es Kakteen, die besonders bei Schnecken beliebt sind und was macht Ihr dagegen?

LG
Ute
avatar
Hygrophila
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 166
Lieblings-Gattungen : z. Z. Rhipsalis/Lepsimium und Sedum/Hylotelephium

Nach oben Nach unten

Re: Schnecken

Beitrag  Torro am Mi 02 Jan 2013, 09:30

Hallo Ute,

Schneckenkorn ist das einzige, das hilft.
Vielleicht noch Laufenten?

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6648
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Schnecken

Beitrag  boophane am Mi 02 Jan 2013, 10:21

Hi,

Schneckenkorn ist gut, aber nicht jedes. Es gibt diese ekligen Produkte, bei denen sich die Schnecken ausschleimen wie z. B. Limex. Das ist so widerlich, diese Schleimbahnen / -brocken überall und am Ende eine vertrocknete Speckgriebe, über die sich dann die Nacktschnecken hermachen. Besser sind das Korn von Neudorff oder von Bayer (wobei ich nicht weiß, ob es das noch gibt). Auch sollte man es nicht drumherum streuen sondern irgendwo anders hin, denn das Zeug hat Lockwirkung.

VG, Elmar.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1783
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Schnecken

Beitrag  davissi am Mi 02 Jan 2013, 10:35

Wer sich nicht viel ekelt, dem kann ich empfehlen, ein altes Küchenmesser zu nehmen und morgens, wenn es noch feucht ist, auf "Patrouille" zu gehen - vor zwei Jahren habe cih das regelmäßig getan und seitdem keine Nacktschnecke mehr gesehen. lol! Soweit ich weiß, lohnt es sich auch, nach ca. einer halben Stunde nochmals loszugehen, dann kommen anscheinend weitere Schnecken um die Toten aufzufressen… Suspect
avatar
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Schnecken

Beitrag  Barbara am Mi 02 Jan 2013, 10:44


Die Schneckenkörner kann man nehmen Embarassed

Neudorff Schneckenkorn Ferramol

Natria Schneckenkorn Biomol, Bayer Garten


Ich stelle fest wenn man mit dem Küchenmesser tätig werden kann sieht man die Schnecken gut weil, sie schon groß sind.
Sie machen aber schon Frassschäden an den Pflanzen wenn sie noch ganz klein sind.

Also vorbeugend mit Schneckenkorn ist fast besser, denn die Viecher sind immer da auch unterm Schnee.
avatar
Barbara
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2952

Nach oben Nach unten

Re: Schnecken

Beitrag  Hygrophila am Mi 02 Jan 2013, 11:07

Hi,


erstmal SUPER!!! und Danke!!!!

Also, Neudorff Ferramol ist schon auf meiner Wunschliste. (wir haben ab und zu mal Igelbesuch)

ähm, Schneckenzäune helfen auch...wir hatten mal ein Hochbeet, in das mein Mann unter den Rand eine Leiste eingefräst hat und das Beet war schneckenfrei...

... bis die Zucchini über den Rand gewachsen ist Very Happy

Ich entnehme Euren Beiträgen, dass also eine echte Gefahr durch Schneckenfraß besteht und solch ein Kaktus regeneriert sich ja nicht so einfach.

danke

LG
Ute
avatar
Hygrophila
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 166
Lieblings-Gattungen : z. Z. Rhipsalis/Lepsimium und Sedum/Hylotelephium

Nach oben Nach unten

Re: Schnecken

Beitrag  Fred Zimt am Mi 02 Jan 2013, 13:02

Hi Ute,

bei mir erklimmen die Nacktschnecken schonmal das Fensterbrett ,
ziehen eine Schleimspur zentral über die Dornen und fressen die Blüten
und Knospen der Mammillarien ab Shocked
Die Schnecken in meinem Garten waren aber auch schon Objekt der wissenschaftlichen Neugier:
http://www.uni-tuebingen.de/agbetz/allgaier/allg06ab.pdf
Vielleicht ist das die Rache...

Eine Bekannte von mir hat sich mal einen Elektroschneckenzaun mit Edelstahldraht und Moped-Batterie um einen
Kunststoffköbel konstruiert, das hat, soweit ich weiß, auch ganz gut funktioniert.
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6588

Nach oben Nach unten

Re: Schnecken

Beitrag  Fred Zimt am Mi 02 Jan 2013, 13:06

PS:
Das Biomol-Schneckenkorn von Bayer hat den gleichen Wirkstoff wie Ferramol,
war hier aber erstaunlich viel billiger.
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6588

Nach oben Nach unten

Re: Schnecken

Beitrag  boophane am Mi 02 Jan 2013, 14:07

Fred Zimt schrieb:PS:
Das Biomol-Schneckenkorn von Bayer hat den gleichen Wirkstoff wie Ferramol,
war hier aber erstaunlich viel billiger.

Sad So ein ****. Früher enthielt das Schneckenkorn von Bayer noch ein Carbaminat und war damit richtig giftig für die Biester. Das hat echt den Garten gerockt.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1783
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Schnecken

Beitrag  Fred Zimt am Mi 02 Jan 2013, 14:21

Ah, das gute Mesurol,
auch bekannt als Igel-Ex.
Das gibts glaub ich auch noch...
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6588

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 14 1, 2, 3 ... 7 ... 14  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten