Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ein Zwilling

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Ein Zwilling

Beitrag  jupp999 am Sa 16 Sep 2017, 00:09

Thomas G. schrieb:Sehr interessant. Kommt sowas eigentlich öfter vor und hast du eine Vorstellung wie der Zwilling sich dann weiter entwickelt ?

Viele Grüße

Thomas
Nicht häufig, aber es kommt hin und wieder vor. Hatte ich auch schon bei Feros oder Grusoniis.
Die Pflanzen wachsen dann halt zwei-, drei- oder nochmehr-köpfig.
avatar
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1842

Nach oben Nach unten

Re: Ein Zwilling

Beitrag  Coni am So 28 Jan 2018, 20:01

Hallo Zusammen

Sodele, ich habe das Zwilling-Thema doch tatsächlich wieder gefunden. Very Happy
Obwohl es da auch schon einen älteren Thread gibt.

https://www.kakteenforum.com/t622p30-siamesische-zwillinge-doppelkopf?highlight=zwillinge

Hier also ein Update von meinem kleinem Astrophytum asterias Zwilling in "nacktem" Zustand.
Leider ist das Foto wegem starkem Gegenlicht nicht so gut geworden.
Aber als ich das bemerkt hatte war der Kleine schon wieder eingetopft.
Für ein besseres Foto müsst Ihr daher wieder 3-4 Jahre warten.  Laughing

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüsse Coni
avatar
Coni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 539
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Echinofossulocactus, Gymnocalycium, Echinocactus, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Re: Ein Zwilling

Beitrag  Thomas G. am So 28 Jan 2018, 20:08

Hat sich prima gehalten der kleine Doppelhybride, ich bin gespannt was aus dem noch wird Smile Bitte halte uns auf dem Laufenden und poste das nächste Bild davon nicht erst in ein paar Jahren Very Happy

Viele Grüße

Thomas
avatar
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1335
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Ein Zwilling

Beitrag  Herold am Mi 31 Jan 2018, 18:14

Hallo Freunde,
ich habe in einer meiner Leuchtenbergia-Aussaaten im vergangenen Jahr auch einen Zwilling entdeckt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich hoffe es ist zu erkennen. Ich habe die Pflanzen noch nicht vereinzelt.
Mal sehen, was daraus wird. Wenn er wächst, stelle ich später wieder ein Bild ein.
avatar
Herold
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21
Lieblings-Gattungen : Thelokakteen und Eriosyce

Nach oben Nach unten

Re: Ein Zwilling

Beitrag  Coni am Mi 31 Jan 2018, 19:41

Hallo Herold

Das sieht ja auch richtig spannend aus! Very Happy
Es wäre toll wenn auch Du von der weiteren Entwicklung berichten würdest.

Grüsse Coni
avatar
Coni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 539
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Echinofossulocactus, Gymnocalycium, Echinocactus, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Re: Ein Zwilling

Beitrag  Astrophytum am Do 01 Feb 2018, 12:00

Solche Pflanzen habe ich auch aus der Letzten Aussaat erhalten. Samen waren vom Eberhard Kahler, eine cv asterias Hanazono.
Es kommen doppel und dreifachköpfe vor.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Evtl kann man das ja mit gezielter Bestäubung noch fördern?
Viele Grüße Heinz
avatar
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2584

Nach oben Nach unten

Re: Ein Zwilling

Beitrag  Matches am Do 01 Feb 2018, 12:24

Bei Astrophytum-Hybriden scheint das keine Seltenheit zu sein.
Astrophytum asterias hybr.  selekt. rote Blüte - Samen von PILTZ - Aussaat Januar 2015 - also 3 Jahre alt.
Geblüht hat er noch nicht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freundliche Grüße
Matthias
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2677
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Re: Ein Zwilling

Beitrag  Coni am Do 01 Feb 2018, 20:10

Hallo Matthias

Das ist ja ein ganz speziell hübscher "Doppeldecker" mit dieser schönen Beflockung. sunny

Grüsse Coni
avatar
Coni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 539
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Echinofossulocactus, Gymnocalycium, Echinocactus, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Re: Ein Zwilling

Beitrag  Astrophytum am Fr 02 Feb 2018, 08:50

5 rippig, da steckt bestimmt eine coahuilense mit drinnen. Sehr schöne Pflanze!
Viele Grüße Heinz
avatar
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2584

Nach oben Nach unten

Re: Ein Zwilling

Beitrag  Matches am Fr 02 Feb 2018, 10:56

Astrophytum schrieb:5 rippig, da steckt bestimmt eine coahuilense mit drinnen. Sehr schöne Pflanze!
Viele Grüße Heinz

Leider habe ich keine Anmerkungen zu den Eltern, sondern nur das sie rotblühend sein könnte - hoffe ich auch.
Sie war von Anfang an ein geteilter Sämling. Leider finde ich das Keimbild nicht mehr.
Freundliche Grüße
Matthias
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2677
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten