Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mammillaria Spinosissima wächst schief

Nach unten

Mammillaria Spinosissima wächst schief

Beitrag  JuKu am Mi 06 Jun 2018, 09:47

Hallo zusammen,

mir ist gestern aufgefallen, dass mein Mammillaria Spinosissima eine leichte Schieflage eingenommen hat. Diese ist jetzt noch nicht extrem, jedoch wollte ich fragen, was ich tun könnte, um einer Verschlimmerung vorzubeugen.

Ich habe den Kaktus jetzt erstmal gedreht. Er steht auf meiner Fensterbank und wird 1x pro Woche gegossen, davon alle zwei Wochen mit Dünger.

Viele Grüße

JuKu

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


avatar
JuKu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1
Lieblings-Gattungen : Mammilaria

Nach oben Nach unten

Re: Mammillaria Spinosissima wächst schief

Beitrag  peterausgera am Mi 06 Jun 2018, 15:51

Hallo JuKu,

was hältst Du davon, die Pflanze - gegen Windverwehung gesichert - über den Sommer vor das Fenster zu stellen? Dann bekommt sie durch die Reflexion des Fensterglases von allen Seiten Licht und wächst auch kompakter. Zum Vergleich meine alte Pflanze:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der leicht schiefe Eindruck kommt von der Aufnahme - die Pflanze und auch alle Nebenkörper wachsen schnurgerade und senkrecht.

Grüße,
Peter
avatar
peterausgera
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 113
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Mammillaria Spinosissima wächst schief

Beitrag  Frühlingserwachen am Mi 06 Jun 2018, 16:55

Die Pflanze wächst zum Licht hin, ich würde sie nicht drehen, da das nur der Ästhetik, nicht aber dem Wohl der Pflanze dient, welche ja das Licht sucht. Sie sieht mir übrigens nicht nach einer M. spinosissima aus, aber egal: mir kommt es so vor, dass sie zu dunkel steht. Also raus damit ans Licht (nach einer gewissen Eingewöhnungsphase, damit es keine Verbrennungen gibt)!

Gruß

Michael
avatar
Frühlingserwachen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 239
Lieblings-Gattungen : Copiapoa, Mammillaria, Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Mammillaria Spinosissima wächst schief

Beitrag  migo am Mi 06 Jun 2018, 22:28

Für alle, denen nur eine Fensterbank zur Verfügung steht, kann ich nur sagen: Drehen, drehen, drehen!!!
Spätestens alle 14 Tage, besser sogar wöchentlich um 180° drehen. Das schadet der Pflanze nicht! Ich praktiziere das schon seit Jahrzehnten so und die Pflanzen wachsen und gedeihen!
Apropos wachsen... speziell wächst gerade bei Kakteen immer die dem Licht abgewandte Seite stärker als die helle Seite. Das führt irgendwann dazu, dass die Pflanzen schief wachsen - bis hin zum gänzlichen flachlegen. Und wer hat dazu auf einer Fensterbank schon Platz?
avatar
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 493

Nach oben Nach unten

Re: Mammillaria Spinosissima wächst schief

Beitrag  Shamrock am Mi 06 Jun 2018, 23:47

Hallo und herzlich Willkommen hier im Forum!

Die Mammillaria spinosissima wächst im Alter immer niederliegend, das ist genetisch veranlagt und lässt sich nur mittels künstlicher Fixierung verhindern. Aber wohlgemerkt erst im gesetzten Alter. Deiner kleinen Mammillaria mangelt es an Licht, Licht und nochmals Licht.

Zudem ist dein Substrat für einen Kaktus hochgradig ungeeignet. Kakteen wachsen in ariden und subariden Gegenden mit wenig Humus - und nicht im Hochmoor. In Kombination mit dem Übertopf gleich doppelt tödlich, wenn sich da mal etwas Wasser nach dem Gießen staut.

Zusammengefasst: Deine Mammillaria in Zukunft artgerecht kultivieren, dann hast du alljährlich viel Freude an schönen Blütenkränzen.

Gutes Gelingen und liebe Grüße - Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13094
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten