Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Wurzeln weg (erfolgreich wiederbewurzelt)

Nach unten

Wurzeln weg (erfolgreich wiederbewurzelt) Empty Wurzeln weg (erfolgreich wiederbewurzelt)

Beitrag  Antonia99 Mo 25 Jun 2018, 21:09

Ihr Lieben, meint Ihr, der Versuch meinen E. rigidissimus wiederzubewurzeln, könnte gelingen?
Der Anschnitt zeigt ein interessantes Muster, offensichtlich ist er teilweise verholzt.
So mit der Vogelsand-Methode versuchen, höher schneiden oder verwerfen?[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Wühlmaus am Mo 25 Sep 2023, 08:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Titel angepasst)
Antonia99
Antonia99
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1473

Nach oben Nach unten

Wurzeln weg (erfolgreich wiederbewurzelt) Empty Re: Wurzeln weg (erfolgreich wiederbewurzelt)

Beitrag  Gast Mo 25 Jun 2018, 22:00

Sieht echt gut aus! *daumen*
Auch wenn du höher schneidest, wird sich dir ein vergleichbares Bild bieten. Schneidest du richtig hoch, ist´s schade um soviel Kaktus.

Wenn die Schnittfläche lange genug getrocknet ist, dann werf ich solche Burschen nochmal ein, zwei Tage in einen Eimer mit Wasser, damit sie noch möglichst viel davon aufnehmen können. Danach nochmals ein, zwei Tage trocknen lassen und ab zum Bewurzeln. Toi! Toi! Toi!
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Wurzeln weg (erfolgreich wiederbewurzelt) Empty Re: Wurzeln weg (erfolgreich wiederbewurzelt)

Beitrag  Antonia99 Mo 25 Jun 2018, 22:30

So werde ich es machen, Matthias. Danke für die Ermutigung.
Er war einer meiner wenigen gekauften Kakteen und hat in einem Tontopf gestanden. Das mach ich aber nicht wieder, das ist zu heikel, wenn alle anderen in Kunststofftöpfen stehen.
Antonia99
Antonia99
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1473

Nach oben Nach unten

Wurzeln weg (erfolgreich wiederbewurzelt) Empty Re: Wurzeln weg (erfolgreich wiederbewurzelt)

Beitrag  Antonia99 So 29 Jul 2018, 21:58

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Very Happy Very Happy Very Happy
Antonia99
Antonia99
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1473

Nach oben Nach unten

Wurzeln weg (erfolgreich wiederbewurzelt) Empty Re: Wurzeln weg (erfolgreich wiederbewurzelt)

Beitrag  Antonia99 So 29 Jul 2018, 22:03

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und bei diesem Echinops scheint es auch zu klappen.
Antonia99
Antonia99
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1473

Nach oben Nach unten

Wurzeln weg (erfolgreich wiederbewurzelt) Empty Re: Wurzeln weg (erfolgreich wiederbewurzelt)

Beitrag  Gast So 29 Jul 2018, 22:13

Also, geht doch - gut gemacht! Glückwunsch!
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Wurzeln weg (erfolgreich wiederbewurzelt) Empty Re: Wurzeln weg (erfolgreich wiederbewurzelt)

Beitrag  Antonia99 So 29 Jul 2018, 22:43

Danke danke.
Jetzt schon in normales Substrat oder noch ein bisschen kommen lassen?
Antonia99
Antonia99
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1473

Nach oben Nach unten

Wurzeln weg (erfolgreich wiederbewurzelt) Empty Re: Wurzeln weg (erfolgreich wiederbewurzelt)

Beitrag  Gast So 29 Jul 2018, 23:05

Wenn du sie jetzt eh schon rausgenommen hast, dann kannst du sie auch gleich in normales Substrat stecken.
In solchen Fällen spiele ich übrigens gerne immer Wurzeltriezen. Wie? Das kennst du nicht? Naja, Wurzeln suchen immer den Weg zum Wasser. Stau in der Anfangszeit immer nur von unten soweit an, dass das Substrat lediglich bis zur halben Höhe nass wird. Du wirst nicht glauben, wie schnell die Wurzeln plötzlich da unten im Substrat rumwühlen...
Weiterhin gutes Gelingen! Wink
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten