Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ascleps - und es geht weiter!

+52
Dropselmops
Großstadtkaktus
Matches
nebelkappe
thx-tom
Shamrock
Henning
Lutek
CharlotteKL
Christoph
Avicularia
Dickblatt
Robtop
jupp999
Knufo
Cristatahunter
Cono115
orchidee
Andi-H
Odessit
Stinktier-Freund
Globoxx
Trude
KarMa
Gordon
Krabbel
Orchidsorchid
Ada
Karin
papamatzi
Peter-Paul
Mexikaner
benni
Dogma
Kaktus big
Kakteenmama123
Ramarro
Puepp
coolwini
Bombax
kahey
MarkusK
Aurelia
cirone
romily
Calandrella
Manfrid
Andre Alo
Astrocat
Doodelchen
frosthart
Rouge
56 verfasser

Seite 71 von 72 Zurück  1 ... 37 ... 70, 71, 72  Weiter

Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 71 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  thx-tom Fr 12 Nov 2021, 12:36

Ich danke dir.

Viele Grüße
Thomas
thx-tom
thx-tom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 292
Lieblings-Gattungen : Ascleps und quer durch den Garten

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 71 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  Edd Di 23 Nov 2021, 21:38

Hallo alle zusammen. 
vier Blütenblätter statt fünf Very Happy
Das erste Mal hörte ich, wie sich die Knospe öffnete.  Ich wusste nicht, dass es so laut ist.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
 
Viele Grüße, Eduard
Edd
Edd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 87
Lieblings-Gattungen : Lithops und andere Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 71 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  Henning Di 23 Nov 2021, 21:51

Ein lauter Knall?
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3580
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 71 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  Avicularia Mi 24 Nov 2021, 00:06

Hallo Edd,

ist das eine Erstblüte? Ich habe fürs nächste Journal der International Stapeliad Group einen Beitrag geschrieben über ungewöhnliche Blüten. Dafür hatte ich Kontakt zu vielen Ascleps Liebhabern. Ich habe sie zu den Umständen befragt, die evtl. zu diesen Blüten geführt haben. Einer der möglichen Gründe war, dass die Pflanze vielleicht noch nicht reif genug war für die Blüte. Ich selbst hatte dieses Jahr eine Duvalia elegans, die im Alter von einem Jahr die erste Blüte hervorgebracht hatte. Diese hatte drei Blütenblätter. Schön ist anders. Aber ich finde das Thema interessant.
Avicularia
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3548
Lieblings-Gattungen : Ascleps

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 71 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  Edd Mi 24 Nov 2021, 00:51

Henning schrieb:Ein lauter Knall?
So laut war das auch nicht, das Geräusch war, als ob jemand eine kleine Tüte Chips geöffnet hätte. Dass man das Öffnen der Blütenknospe hört, ist an sich schon laut. Oder? Very Happy Laughing Very Happy

VG,Eduard
Edd
Edd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 87
Lieblings-Gattungen : Lithops und andere Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 71 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  Shamrock Mi 24 Nov 2021, 01:05

Avicularia schrieb:Einer der möglichen Gründe war, dass die Pflanze vielleicht noch nicht reif genug war für die Blüte. Ich selbst hatte dieses Jahr eine Duvalia elegans, die im Alter von einem Jahr die erste Blüte hervorgebracht hatte. Diese hatte drei Blütenblätter. Schön ist anders. Aber ich finde das Thema interessant.
Diese Theorie klingt interessant. Was war denn der Konsens? Konnten diese Beobachtung mehrere Leute teilen?

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27079
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 71 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  Dropselmops Mi 24 Nov 2021, 05:25

Edd schrieb:
Das erste Mal hörte ich, wie sich die Knospe öffnete.  Ich wusste nicht, dass es so laut ist.
Krass, das hab ich auch noch nie gehört.
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5496
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 71 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  Henning Mi 24 Nov 2021, 09:22

Dass man es überhaupt hören kann, ist schon genial!
Dann müsste doch innerhalb der Knospe ein Überdruck herrschen - schon klasse, was da so alles passiert.
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3580
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 71 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  Edd Mi 24 Nov 2021, 12:40

Henning schrieb:Dass man es überhaupt hören kann, ist schon genial!
Dann müsste doch innerhalb der Knospe ein Überdruck herrschen - schon klasse, was da so alles passiert.
Bestimmt, weil die Knospe war riesengroß. Und der Blumentopf stand vier Meter von mir entfernt,   Very Happy Very Happy Very Happy
Edd
Edd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 87
Lieblings-Gattungen : Lithops und andere Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Ascleps - und es geht weiter! - Seite 71 Empty Re: Ascleps - und es geht weiter!

Beitrag  Avicularia Mi 24 Nov 2021, 20:24

Shamrock schrieb:Diese Theorie klingt interessant. Was war denn der Konsens? Konnten diese Beobachtung mehrere Leute teilen?

Das Thema finde ich so faszinierend, dass ich dir am liebsten jetzt alles erzählen würde. Aber dann müsste ja niemand mehr der ISG beitreten. Aber soviel kann ich verraten: Anfangs dachten eigentlich alle, das ist eine Laune der Natur und alles nur Zufall. Aber je mehr ich erfahren habe, desto öfter musste ich feststellen, dass es oft gleiche Bedingungen und andere Parallelen gab, die eigentlich einen Zufall ausschließen sollten. Es gibt auch mehrere Arten der Blütenfehlbildungen. Und bei manchen kann man deutlich sehen, wann es zum Fehler kam. Die Bebilderung zu meinem Beitrag sieht aus wie eine Freakshow. Es haben 10 Leute ungewöhnliche Blüten beigesteuert. Very Happy

Ich hoffe, der Artikel wird dazu beitragen, dass die Asclepsliebhaber sensibler für dieses Thema werden, dass die Fehlbildungen mehr beachtet werden und dass es weiterhin einen Austausch darüber geben wird, entweder auf unserer Homepage oder mit einem erneuten Beitrag in unserem Journal. Ich finde das auf jeden Fall super interessant.
Avicularia
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3548
Lieblings-Gattungen : Ascleps

Nach oben Nach unten

Seite 71 von 72 Zurück  1 ... 37 ... 70, 71, 72  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten