Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Es treffen sich die Wolllaus und die Spinnmilbe

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Es treffen sich die Wolllaus und die Spinnmilbe - Seite 2 Empty Re: Es treffen sich die Wolllaus und die Spinnmilbe

Beitrag  Shamrock am Mi 28 Nov 2018, 11:51

Yes! So sollte ein wissenschaftlicher Bericht geschrieben sein! *daumen*
Mir waren die Jungs -äh, sorry- Mädels schon immer irgendwie sympathisch. Zum Glück hab ich die im Sommer immer automatisch zwischen den Kakteen rumflitzen. Zwar deutlich weniger als die noch sympathischeren Raubmilben, aber immerhin.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15679
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Es treffen sich die Wolllaus und die Spinnmilbe - Seite 2 Empty Re: Es treffen sich die Wolllaus und die Spinnmilbe

Beitrag  romily am Mi 28 Nov 2018, 12:03

Ja, die Mädels habens drauf.

Wieder mal OT: Was dort im Bericht geschrieben wird, mit den unterschiedlichen Entwicklungsstadien der Embryonen in den Eiern, das gibts auch (wissenschaftlich bestimmt ganz anders und gar nicht zu vergleichen) bei multiparen Säugetieren, vor allem wenn Eizellen und Spermien lange befruchtungsfähig sind. Beim Hund z.B. können bei einem großen Wurf und mehreren zeitlich einige Tage auseinanderliegenden Deckakten nach normaler Tragezeit durchaus ein Teil der Welpen unreif und nicht lebensfähig geboren werden.
romily
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1923
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Es treffen sich die Wolllaus und die Spinnmilbe - Seite 2 Empty Re: Es treffen sich die Wolllaus und die Spinnmilbe

Beitrag  Antonia99 am Fr 30 Nov 2018, 23:40

Ich weiß nicht , was ich von dieser Taktik halten soll, am Ende eines Artikels gleich die nächsten zwei mit launigen Überschriften anzubieten.
Mich haben sie jedenfalls immer weitergelockt, obwohl ich eigentlich heute abend was ganz anderes tun wollte Cool .
Irgendwie ist es auch ein gutes Gefühl, dass es Menschen gibt, die die Gelegenheit haben, reine Wissenschaft zu betreiben, und sich ohne ökonomischen Nutzen mit mikroskopisch kleinen Wespen oder Singfröschen zu beschäftigen.
Antonia99
Antonia99
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1041

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten