Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung

Seite 20 von 39 Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21 ... 29 ... 39  Weiter

Nach unten

Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung - Seite 20 Empty Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung

Beitrag  soufian870 am So 17 Feb 2019, 19:57

Ja Tim,  Bielefeld ist somit doppelt vertreten  lol! lol!

Mal schnell gucken gehen ob's schon Blüten gibt Fröhlich
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3934

Nach oben Nach unten

Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung - Seite 20 Empty Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung

Beitrag  brom am So 17 Feb 2019, 21:13

Ralle schrieb:
Echt? Erst 20 Monate alt und schon solche prachtvollen Exemplare??? Wow...!
Bin wohl zu viel Aztekium gewohnt. Wink
Aztekium? Wow! Respekt!
Diese "Rosen" hatte ich im November 2015 gesät (Saatgut beim Mesa Garden gekauft), das Foto wurde im Juli 2017 gemacht. Wie Du siehst, alles halb so schlimm Wink


Zuletzt von brom am So 17 Feb 2019, 21:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
brom
brom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 362
Lieblings-Gattungen : ,

Nach oben Nach unten

Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung - Seite 20 Empty Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung

Beitrag  soufian870 am So 17 Feb 2019, 21:23

Boris, die sehen fantastisch aus *Sabber* *daumen*
Ich geb es zu, bissel neidisch bin ich jetzt grinsen2
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3934

Nach oben Nach unten

Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung - Seite 20 Empty Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung

Beitrag  Sabine1109 am So 17 Feb 2019, 21:25

So, ich melde dann auch Vollzug. Seit heute zwar erst- aber alle Lithops sind auf dem Substrat und ich harre der Dinge die hoffentlich zahlreich kommen mögen.
Beim Substrat habe ich mich an Tims Rezept orientiert, lediglich den Torf hab ich weggelassen. Oben abgestreut habe ich mich feinem Quarzkies und angestaut mit der üblichen Mischung aus abgekochtem Regenwasser+Chinosol+ 0,02% Wuxal. Lediglich die Temperatur muss noch optimiert werden - die Station steht gerade im Keller bei Temperaturen von 16,9-17,8°C unter den Lampen.
Ich kauf wohl noch eine Heizmatte für tagsüber, die 13°C in der Nacht dürften wohl ebensowenig was ausmachen wie Igel Emmi - sie sitzt in ihren 2 qm direkt daneben und wartet auf frostfreie Nächte, damit sie endlich raus kann.

Die Aussäerei dieses staubfeinen Zeugs fand ich übrigens furchtbar, da darf auch keiner niesen...... Neutral

Schönen Abend euch allen Winken
Sabine1109
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1715
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung - Seite 20 Empty Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung

Beitrag  brom am So 17 Feb 2019, 21:56

soufian870 schrieb:Boris,  die sehen fantastisch aus *Sabber* *daumen*
Japp! Und deswegen habe ich das Foto auch gezeigt und es erklärt auch, warum ich jetzt noch zwei Töpfchen voller Sämlinge da habe... Zu viel kann man davon gar nicht haben... Eine tolle verruculosa und die Blütenfarbe ist ja einmalig in der Lithops-Welt.
Die wachsen eigentlich auch ganz gut, die Hitze im Sommer  mögen die nicht und man sollte die auch nicht zu trocken halten...
brom
brom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 362
Lieblings-Gattungen : ,

Nach oben Nach unten

Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung - Seite 20 Empty Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung

Beitrag  Shamrock am So 17 Feb 2019, 22:31

rabauke schrieb:... und sie sollen dann die Tage schon blühen? grinsen2
 
Lutek schrieb:Bis jetzt auch noch keine Blüten

Ralle schrieb:Tut mir leid Leute. Ich schmeiße das Handtuch!!! Meine blühen immer noch nicht.

soufian870 schrieb:Mal schnell gucken gehen ob's schon Blüten gibt
In Anbetracht des allgemeinen Fehlstartes, sollte ein Aufschub bis morgen Abend gerade noch vertretbar sein.


Sabine1109 schrieb:So, ich melde dann auch Vollzug.
Tut mir leid, Disqualifikation wegen Spätstart.


brom schrieb:Eine sehr mangelhafte Leistung
Seh ich genauso. Bin schwer enttäuscht! Morgen Abend will ich frische Blütenfotos sehen (und kommt mir bloß nicht mit der Ausrede, dass Lithops normalerweise im Herbst blühen).

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22155
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung - Seite 20 Empty Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung

Beitrag  Lutek am Mo 18 Feb 2019, 09:52

@ Pieks

Moin Tim,

ich wollte ja eigentlich gar nicht mehr aussäen, trotzdem, 'nen paar Lithops geht immer. Da ich mich aus vor einiger Zeit von meinem Restbestand Chinosol getrennt hatte (das kriegst'e inzwischen weder analog noch digital), musste ich auf eine Alternative umsteigen, halt Rivanol. Es soll lt. Apotheker aber der gleiche Wirkstoff wie im altbekannten Chinosol sein. Ist also in der Tat mein erster Versuch mit dem Stöffchen....

@ Boris,

danke dir für das aufmunternde Foto. Die Pflanzen sind wirklich absolute Spitze!

_________________
liebe Grüße und bleibt gesund!
Lutek (aka Lothar)
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5837
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung - Seite 20 Empty Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung

Beitrag  Shamrock am Mo 18 Feb 2019, 09:55

Lothar, du hast vergessen das Blütenfoto mit hochzuladen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22155
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung - Seite 20 Empty Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung

Beitrag  Pieks am Mo 18 Feb 2019, 10:10

Hi Lothar,
Zustimmung und Widerspruch. Zustimmung: Lithops gehen immer, irgendwie erstaunlich. Muss was mit der Größe zu tun haben...
Widerspruch: Rivanol und Chinosol sind schon doch recht unterschiedliche Wirkstoffe, also auf keinen Fall sindse identisch.
Zwei gute Neuigkeiten: zumindest digital gibts das Chinosol (noch) bei Uhlig, sogar zu Apothekenpreisen! grinsen2

Winken
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3532
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung - Seite 20 Empty Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung

Beitrag  Lutek am Mo 18 Feb 2019, 16:07

Moin Tim,

o.k., Wirkstoff mäßig solltest du Recht haben. Allerdings hatte ich in der Apotheke nach einem Präparat gefragt, das der Wirkung von Chinosol gleicht. Es (das Rivanol) riecht übrigens genauso wie Chinosol.

Das mit Uhlig war mir neu, allerdings kaufe ich auch nicht so oft dort ein. Wenn ich mir allerdings die Lieferzeit anschaue (6-14 Tage), hört sich das ein wenig nach Zwischenhandel an. Chinosol war ja Apothekenpflichtig. Bist du sicher, dass Uhlig das überhaupt noch liefern kann?


Mein lieber Matthias,

das Blütenfoto habe ich extra weggelassen, wollte ja schließlich nicht den blanken Neid hervorrufen Teufel , verstehste?

_________________
liebe Grüße und bleibt gesund!
Lutek (aka Lothar)
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5837
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Seite 20 von 39 Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21 ... 29 ... 39  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten